← Menü schließen

Silfra-Spalte

Tauchen und Schnorcheln zwischen zwei Kontinentalplatten

Die Silfra-Spalte ist der einzige Ort auf der Welt, wo Sie zwischen zwei Kontinenten tauchen können und das ist eine außergewöhnliche Erfahrung. Dieser Ort ist einer der gefragtesten Schnorchelspots der Welt!

Sehen Sie sich unsere Auswahl an Schnorcheltouren an.

Silfra in Island liegt mitten im Herzen des Þingvellir-Nationalparks (Thingvellir), wo die nordamerikanische und eurasische tektonische Platte etwa 2 cm pro Jahr auseinanderdriften. Die Unterwasserwelt von Silfra zu erkunden bietet Ihnen eine wahrhaft einmalige Aussicht auf unglaubliche Steinformationen. Es gibt vier Gebiete in der Spalte: der tiefe Silfra-Riss, wo Sie ein Foto zwischen den Kontinenten machen können, die Silfra-Halle, die einfach nur magisch ist, die unglaublich blaue Welt der Silfra-Kathedrale und die Silfra-Lagune mit einer unglaublichen Sichtbarkeit unter Wasser. Man kann hier bis zu 18 Meter tief tauchen.

Silfra ist in Þingvatn, dem See in Þingvellir. Obwohl Fische fast nie in die Silfra-Spalte schwimmen, gibt es eine Vielzahl an Algen, inklusive des berühmten grünen „Trollhaars“. Die außergewöhnliche Anzahl an juwelblauen Tönen und Grüntönen ist absolut atemberaubend.
Das Schnorcheln im Schmelzwasser des Gletschers bietet eine Sichtbarkeit, die man nirgendwo sonst in der Welt findet. Das Wasser fließt aus dem Langjökull (langer Gletscher) und wird auf seinem Weg durch Lavafelder für etwa 50 Jahre gefiltert. Es ist reich an vulkanischen Mineralien und so rein, dass Sie es trinken können.

Die Sichtbarkeit wird außerdem durch die stetige Temperatur zwischen 2-4°C gestärkt .
Schnorcheln in einem Unterwasser-Canyon in dem kristallklaren Wasser in Silfra nimmt Sie mit in eine magische und farbenfrohe Unterwasserwelt. Dies ist definitiv eine einmalige Erfahrung, die Sie Ihr ganzes Leben über begleiten wird!

Die Silfra-Spalte

Silfra in Island liegt mitten im Herzen des Þingvellir-Nationalparks (Thingvellir), wo die nordamerikanische und eurasische tektonische Platte etwa 2 cm pro Jahr auseinanderdriften. Die Unterwasserwelt von Silfra zu erkunden bietet Ihnen eine wahrhaft einmalige Aussicht auf unglaubliche Steinformationen. Es gibt vier Gebiete in der Spalte: der tiefe Silfra-Riss, wo Sie ein Foto zwischen den Kontinenten machen können, die Silfra-Halle, die einfach nur magisch ist, die unglaublich blaue Welt der Silfra-Kathedrale und die Silfra-Lagune mit einer unglaublichen Sichtbarkeit unter Wasser. Man kann hier bis zu 18 Meter tief tauchen.

Silfra befindet sich in Þingvatn, dem See in Þingvellir. Obwohl Fische fast nie in die Silfra-Spalte schwimmen, gibt es eine Vielzahl an Algen, inklusive des berühmten grünen „Trollhaars“. Die außergewöhnliche Anzahl an juwelblauen Tönen und Grüntönen ist absolut atemberaubend.
Das Schnorcheln im Schmelzwasser des Gletschers bietet eine Sichtbarkeit, die man nirgendwo sonst auf der Welt findet. Das Wasser fließt aus dem Langjökull (‚langer Gletscher‘) und wird auf seinem Weg durch Lavafelder für etwa 50 Jahre gefiltert. Es ist reich an vulkanischen Mineralien und so rein, dass Sie es trinken können.
Die Sichtbarkeit wird außerdem durch die stetige Temperatur zwischen 2-4°C gestärkt.
Schnorcheln in einem Unterwasser-Canyon in dem kristallklaren Wasser in Silfra nimmt Sie mit in eine magische und farbenfrohe Unterwasserwelt. Dies ist definitiv eine einmalige Erfahrung, die Sie Ihr ganzes Leben über begleiten wird!

Wo liegt die Silfra-Spalte?

Die Silfra-Spalte liegt im Þingvellir-Nationalpark. Sie müssen im Þingvellir-Nationalpark auf dem Parkplatz P5 parken. Sie können die Silfra-Hütte auf Ihrem Weg sehen und müssen dann etwa 400 Meter die Straße zurücklaufen. Die Entfernung von Reykjavík ist etwa 40 km. Wenn Sie aus dem Osten anreisen, ist Silfra etwa 178 km von Vík entfernt. Andere Attraktionen in der Nähe sind: der Goldene Kreis. Der Þingvellir-Nationalpark ist ein Teil davon! Der Gullfoss-Wasserfall ist etwa 70 km und Geysir ist 60 km entfernt.

How cold is Silfra?

The water temperature is 2-4 degrees C (35-37 degrees F) all year round. The water comes from the Langjökull glacier which keeps it nice and cool, and very refreshing!

How far is Silfra from Reykjavik?

It is about 50-minute car ride from Silfra to Reykjavik. The distance between the two locations is about 55 Km (34 Miles).

Should you decide to drive to the location yourself, we advise you to have a look at the map beforehand. You can park your car at the Parking lot nr. P5. ou should be able to see the cars and huts marked Diving and Snorkeling on your way in and you will then need to walk back around about 400 meters.

Where is Silfra?

Silfra is located in Thingvallavatn (or Þingvallavatn), the lake at Thingvellir National Park.

How deep is Silfra fissure?

The cave systems in Silfra can be up to 60 m deep. However, your dive in Silfra will be from about 7 to 12 m, and the maximum diving depth that is permitted is 18 m.

Is there any life in Silfra?

Sometimes fish venture into Silfra from Þingvallavatn lake, but they will quickly swim back, as they don’t like chilly glacier waters. However, there is plenty of colorful seaweed, including a bright green variety known as “troll hair”, which makes the fissure unlike anything on the surface.

Are there toilet facilities in Silfra?

Yes, there are 2 toilet facilities at Silfra. However, we don’t recommend that you use them for changing, as it can result in long queues.

How cold is the water in Silfra?

The water temperature is stable 2 – 4°C (35 – 39°F) all year round. The water comes from the Langjökull glacier which keeps it cool and very refreshing!

Is the water clean in Silfra?

Before reaching Silfra, the water coming from Langjokull Glacier is filtered through porous underground lava rock for 30 – 100 years! This makes it the clearest water in the world, as lava rock is an excellent filter. It also means that the water is the clearest in the world allowing for underwater visibility of over 100 m (328 ft).

Can I drink water from Silfra?

Yes! The water in Silfra originates at Langjokull Glacier and is filtered through lava rock. This means that the water in Silfra is rich with volcanic minerals and is absolutely pure. Feel free to have a sip of some of the purest water in the world!

Can I buy food at Silfra?

There is no food sold directly at Silfra. However, you can find a restaurant at the Thingvellir Information Centre, which is just 3.5 km away from Silfra.

Do I need to know how to swim?

Yes, you must be able to swim independently without a lifejacket, and you must be comfortable in the water.

What is the depth and dive time when diving/snorkeling in the Silfra fissure?

The maximum depth we are allowed to go to in Silfra is 18 meters. Most of the dive is spent at a shallower depth due to the topography of the site. The dive time is about 30-40 minutes per dive.

When is the best season to dive?

The Silfra fissure is a great dive site all year round. It can be a little colder in the winter, but it is still an amazing experience! Our other dive sites are available May-September.

Can I snorkel/dive on my own?

Even though almost everyone can snorkel in Iceland, divers need to be experienced in dry suit diving and have certification (PADI Open Water Scuba Diver or equivalent, depending on the diving site).

However, it’s recommended that those interested in diving/snorkeling in Iceland take guided tours from registered tour operators. If you set out to explore Iceland, you’ll see and do much more with our certified expert guides, than you would on your own. And most importantly, you’ll do it safely!

I am dry suit certified, but I don't have my card with me. Can I still dive?

We will need to see proof of your certification. If you do not have your card, please contact us well ahead of your tour and we might be able to find you in the PADI Open Water Scuba Diver online database (if you are certified with PADI). If you come to the diving tour without your card, unfortunately. we will not be able to take you diving.