← Menü schließen

Snaefellsnes Halbinsel

Island im Kleinformat

Die Snæfellsness-Halbinsel im Westen Islands wurde bekannt durch den französischen Autor Jules Verne als er den Snæfellsjökull-Vulkan als Ort in seinem Roman “Die Reise zum Mittelpunkt der Erde” auswählte.

Lange davor wurde Snæfellsnes in der Bárðar-Saga erwähnt, die die Geschichte von Bárðar erzählt, der der Legende nach halb Ork und halb Mensch war. Es gibt eine Skulptur, die Bárðar darstellen sol, sie befindet sich auf der Bergseite von Arnarstapi, einem malerischen Fischerdorf.

Snæfellsjökull, Islands berühmtester Gletscher, dominiert die Landschaft – Sie dürfen es nicht verpassen auf die Spitze zu wandern. Sie treffen Ihren Guide in Arnarstapi, wandern ein kurzes Stück zum Jökulháls-Pass, schnallen Sie die Eiskrallen um und los geht es! Auf die Spitze des beeindruckendsten Vulkan Islands zu wandern ist wirklich unglaublich!

Es gibt so viel zu tun und entdecken auf der Snaefellsnes-Halbinsel, die oft als “Island in klein” beschrieben wird, da sie über eine vielfältige Natur und Landschaft verfügt. Die kleinen Dörfer und Fischerorte beinhalten Arnarstapi, Hellnar, Rif, Grundafjörður, Stykkishólmur, Ólafsvík und Búðardalur, jeder Ort hat seinen ganz eigenen Charme. 2008 war diese Gegend die Erste, die das EarthCheck-Zertifikat für nachhaltigen Tourismus erhalten hat. Touristen aus der ganzen Welt bezeichnen Snæfellsnes als eine der wichtigsten Energiequellen der Welt. Es ist definitiv sehr schwer, die puren Kräfte, die hier walten zu vergessen.

Es existieren malerische Buchten mit schwarzen Sandstränden, Wasserfällen, ein interessantes Vulkanmuseum in Skykkishólmur, das Hai-Museum in Bjarnahöfn, wo Sie alles über Haie lernen können und sogar das berühmte hákarl probieren können, den verrotteten fermentierten Hai! Die Landschaft hier ist spektakulär und besondere Highlights sind die Gegend um Dritvík und Djúpalónssander. Erkunden Sie die schwarzen Buchten während die weißen Spitzen der Wellen um Sie herum tosen. Bewandern Sie den Weg, der diese Buchten verbindet – eine Aktivität, die wir sehr empfehlen! Sie werden belohnt mit unglaublichen Aussichten. Sie können sogar ein Labyrinth besichtigen, dass Sie oben auf dem Hauptland finden können!

Wo liegt die Snaefellsnes-Halbinsel?

Snæfellsnes ist eine Halbinsel im Westen Islands, es gibt also mehrere Plätze, die eine Erwähnung wert sind: Stykkishólmur ist 165 km von Reykjavík und 96,1 km von Borgarnes entfernt. Kirkjufellsfoss Wasserfall ist 172 km von Reykjavík und 41,2 km von Stykkishólmur entfernt. Arnarstapi ist 186 km von Reykjavík, 87,3 km von Stykkishólmur und etwa 16 km von Dritvík und Djúpalónssander entfernt. Hellnar ist 4,3 km von Arnarstapi und 188 km von Reykjavík entfernt.

Interessante Orte nahe der Snæfellsnes-Halbinsel

  • Kirkjufell
  • Kirkjufellsfoss
  • Das Dorf Grundarfjörður
  • Schwimmbecken von Lýsuhóls
  • Bjarnarhöfn Haimuseum
  • Arnarstapi
  • Hellnar
  • Hraunfossar
  • Djúpalónssandur
  • Barnafoss
  • Das Dorf Stykkishólmur
  • Das Dorf Ólafsvík