← Menü schließen

Akureyri

Die Hauptstadt des Nordens

Akureyri wird oft als die Hauptstadt des Nordens in Island bezeichnet. Obwohl sie nur etwa 18.000 Einwohner hat, ist sie ein sehr lebhafter Ort mit einer aktiven Kunstszene und vielen Unternehmungsmöglichkeiten.



Akureyri wird oft als die Hauptstadt des Nordens in Island bezeichnet. Obwohl die Stadt eher klein ist, gibt es viele Unternehmungsmöglichkeiten. Es gibt zum Beispiel Hof Menningahúsið (Das Hof Kulturhaus) und die reizende Græni Hatturinn (Die grüne Hütte) mitten im Stadtzentrum, wo viele Konzerte und Events stattfinden. Es gibt zahlreiche charmante lokale Geschäfte und eine große Auswahl an Restaurants und Cafés, etwas für jeden Geschmack. Wieso gehen Sie nicht ein wenig in der Altstadt von Akureyri spazieren, vorbei an den traditionellen Häusern? Vielleicht haben Sie auch Interesse am Akureyri Museum, dort finden Sie lokale Informationen und verschiedene Ausstellungen von Zeit zu Zeit.

Im Sommer ist Listagarðurinn (der botanische Garten) eine echte Farbenpracht – setzten Sie sich einfach in ein Café und genießen Sie die Aussicht in der Sonne!

Akureyri liegt am Ende des wunderschönen Eyjafjörðurs (Inselfjord), der umgeben von steilen Bergen ist, auf denen man im Winter Ski fahren kann.

Akureyri-Touren und Tagestouren bieten einige ungewöhnliche Möglichkeiten, darunter eine fabelhafte Tour durch einige der abgelegensten und schroffsten Landschaften Islands bis hoch ins Hochland. Genießen Sie eine unvergessliche Wanderung um den See Askja und den Krater Víti – laufen Sie in den Fußstapfen der NASA-Astronauten, die hier für die Mondlandung trainiert haben. Herausfordernde, spektakuläre und adrenalinreiche Wildwasserfahrten erwarten Sie ab Akureyri, Austari-Jökulsá (der östliche Gletscherfluss) gilt seit Jahren als Europas bester Fluss für Wildwasserfahrten. In der Nähe können Sie auch aufregende Walbeobachtungstouren ab Dalvík unternehmen.


Danish house in Akureyri

In Geschichtsbüchern erschien Akureyri als Dorf zum ersten Mal um 1562, obwohl erst 216 Jahre später, genauer gesagt um 1778, das erste Haus in der Ortschaft gebaut wurde. Acht Jahre später waren 12 Einwohner in der Stadt gelistet. Der König, der zu dieser Zeit über Island bestimmte, versuchte Akureyri in eine Marktstadt zu verwandeln, aber hinsichtlich der mikrigen Einwohnerzahl schlugen jegliche Versucher diesbezüglich fehl. Nichtdestotrotz begann die Stadt einige Zeit später zu wachsen und erlangte ihr heutiges Bezirksansehen.

Früher war Akureyris Aussehen und Kultur von Dänischer Natur geprägt. Erst Dänische Händler und Verkäufter weckten bei den Einwohnern das Interesse für Gartenbau. Von daher ist es ein passender Zufall, dass Akureyri seinen Namen von einem Kornfeld erhielt, da die Menschen Akureyris dem Gartenbau schon immer äußerst eifrig nachgingen und die Stadt für Ihre Pracht bekannt ist. Der Name Akureyri bedeutet Feldzunge und stammt angeblich von dem fruchtbaren Feld in den nahegelegenen Rinnen.

Akureyri

Der Nehrungsteil des Namen wurde von den fünf Landzungen genommen, die sich in früherer Zeit auf den Fjord, Eyjafjörður, hinausstreckten. Vier dieser Landzungen gibt es heut nicht mehr, nur die nördlichste names Oddeyri existiert noch. Diese ist bei einem Besuch der Stadt leicht zu sehen. Oddeyri diente dazu den Booten Schutz gegen Wind und Erosion zu bieten. Dieser Ort gehörte schon immer zu den Lieblingsplätzen der Stadtbewohner.

Weiterhin waren der Fjord und der Hafen in Akureyri von außergewöhnlicher Tiefe und bestens für Manöver der Fischerleute geeignet. Der Hauptgrund für das Interesse der Dänen an der Stadt war aber hingegen das umliegende Ackerland um Akureyri. Das Land war ein hervorragender landwirtschaftlicher Bezirk und wurde immer besser je näher man dem Fjord kam. Die Dänen hatten es außerdem auf gutes Fleisch und Wolle abgesehen, davon gab es in Akureyri und in den nahegelegenen Grafschaften genug. Jedoch fühlten sich die Isländischen Landwirte unrecht behandelt und entschieden sich, eine Genossenschaft mit dem Namen Kaupfélag Eyfirðinga zu gründen. Der Name wurde im alltäglichen Gespräch schnell zu KEA gekürzt. Die Organisation hatte von Ihrem ersten Tag an einen immensen Einfluss auf das Stadtleben und dessen Struktur.

Akureyri North Iceland

Ein weiterer wichtiger Punkt in Akureyris Geschichte und Kultur ist der Fischfang, dem die Dänen komischerweise so gut wie kein Interesse schenkten. Erst als die Norweger ihren zweiten Versuch starteten, Akureyri zu besiedeln, bemerkten die Stadtbewohner, wie viel Geld mit dem Hering vom Sommer gemacht werden könnte. Denn dieser sprang förmlich von selbst aus dem Meer in den Hafen, ohne das es jemanden bisher groß gekümmert hatte.

Daraufhin brachten sich die Menschen von Akureyri zügig das Einsalzen des Fisches bei und von da an präsentiert Akureyri bis heute einen lebhaften Punkt in Islands Geschichte des Fischfags.


Eyjafjordur in North Iceland

GPS 65.6826° N, 18.0907° W

Akureyri befindet sich im Norden Islands, etwa 380 km von Reykjavík entfernt. Für alle, die aus dem Osten anreisen, beträgt die Entfernung von Egilsstaðir 266 km und 292 km von Seyðisfjörður. Dalvík ist 42,3 km, Húsavík ist 93,6 km, und der Dettifoss-Wasserfall ist 151 km entfernt.

Es gibt mehrere Wege um Akureyri einen Besuch abzustatten. Sie können ganz einfach mit einem Mietwagen dorthin fahren, indem Sie der Ringstraße 1 folgen. Sie können aber auch von Reykjavík, dem nationalen Flughagen aus nach Akureyri fliegen oder auf den öffentlichen Nahverkehr, Strætó, zurückgreifen. Des weiteren können Sie an einer Kleingruppentour teilnehmen, welche Sie dorthin bringt oder für die Mutigsten steht trampen oder Fahrrad fahren zur Auswahl. Von Reykjavík durch die atemberaubend Isländische Landschaft nach Akureyri zu fahren ist ein Leichtes. Dabei passiert man unglaubliche Orte wie Borgarfjörður, Wasserfall Glanni, Hrútarfjörður, Canyon Kolugljúfur , Blönduós, See Svínavatn, Skagafjörður und Vatnshólar.

Die Fahrt von Reykjavík nach Akureyri entspricht etwa 5 Stunden mit einem oder zwei Stopps.

Wenn Sie im Winter nach Akureyri reisen, ist es wichtig, vor Ihrer Abreise die Wettervorhersage zu überprüfen. Die besten Webseiten dafür sind diese beiden: weather & road.


Hof Akureyri Northern Iceland

Das Wetter in Akureyri ist dafür bekannt, im Sommer besser zu sein und im Winter rauer als auch kälter. Außerdem sollte man, wenn man Akureyri im Winter besuchen möchte, sich darüber im Klaren sein, dass die Straßenverhältnisse wahrscheinlich nicht die besten sind.

Im Sommer kann es in Akureyri sehr schön und sonnig sein. Dabei ist August der heißeste Monat und der Wind ist zu dieser Zeit überwiegend mild. Bestimmt werden Sie den Einheimischen im Schwimmbad in der Sonne Gesellschaft leisten wollen.

Im Winter ist Akureyri für Schnee und Frost bekannt. Die Stadt ist wundervoll und erscheint als ein Winterparadies, da sie überall von einem Weiß überzogen ist. Außerdem ist es empfehlenswert, sich entsprechend zu kleiden. Der kälteste Monat ist März und der nasseste ist Januar.

Monat Fahrenheit °F Grad Celsius °C
Januar 35°/23° 2°/-5°
Februar 36°/24° 2°/-5°
März 37°/26° 3°/-4°
April 42°/30° 6°/-1°
Mai 50°/37° 10°/3°
Juni 56°/43° 13°/6°
Juli 59°/46° 15°/8°
August 58°/46° 14°/8°
September 52°/40° 11°/4°
Oktober 43°/33° 6°/1°
November 38°/27° 3°/-3°
Dezember 36°/24° 2°/-5°

North Akureyri in Winter

Akureyri ist ein wahres Winterparadies, das sich direkt am Polarkreis befindet. Die Stadt präsentiert sich als ein Traum für jeden Reisenden und ist mehr als nur einen Besuch wert. Ob Sie ein waghalsiger Skifahrer, ein Geschichtsliebhaber, ein Jazzfan oder ein aktiver Wanderer sind, die Stadt und ihre umliegende Gegend wird sie auf jeden Fall umhauen. Das ganze Jahr über finden Theaterstücke, Konzerte sowie Kunstausstellungen statt und noch dazu gibt es eine riesige Auswahl an Bars, Restaurants und Cafés. Die dortigen Wanderpfade, Fußgängerwege, Picknickplätze und atemberaubenden Ausblicke erhalten im Winter einen frostigen weißen Mantel. Außerdem sind die wunderschönen Sonnenuntergänge in Eyjafjörður definitiv etwas, and das man sich erinnern wird!

Sollte Ihnen das nicht ausreichen, scheinen die Nordlichter in Akureyri so weit oben im Norden sogar noch heller und sind praktisch jede klare Nacht zu sehen. Dieser Ort ist außergewöhnlich und gerade wenn der rabenschwarze Himmel mit funkelndem Grün und fast schon herumtollenden Lichtern verziert wird, werden Sie in den Genuss von purer Magie kommen!


Downtown Akureyri North Iceland

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, eine Nacht in Akureyri zu verbringen. Es befinden Sich tolle Hotels, Hostels, Gästehäuser und Airbnb-Unterkünfte direkt im Zentrum und für alle Naturliebhaber finden sich im Ort großartige Zeltplätze. Hier werden wir einige nennen:

Hotels

  • Lava Apartments and Rooms
  • Hotel Kea by Keahotels
  • Hotel Nordurland by Keahotels
  • Icelandair Hotel Akureyri
  • Hotel Akureyri
  • Hafdals Hotel
  • Hotel Kjarnalundur

Hostels

  • Akureyri Backpackers
  • Hafnarstraeti Hostel
  • Akureyri H.I. Hostel

Gästehäuser

  • Apótek Guesthouse
  • Hrafninn Guesthouse
  • Centrum Guesthouse
  • Skjaldarvík Guesthouse

Downtown Akureyri North Iceland

Bei einem Besuch von Akureyri, der ausgewählten Hauptstadt des Nordens, gibt es unendliche viele Dinge zu sehen und zu unternehmen. Es ist eine unverfälschte Stadt mit einer lebendingen Kultur und umwerfender Architektur. Noch dazu ist es ein Ort von großartiger Geschichte sowie Kunst und man kann jederzeit unzählige Museen, Austellungen und Konzerten besuchen. Wir haben hier einen Guide mit den Dingen, die bei einem Besuch von Akureyri nicht fehlen dürfen, zusammengestellt.

Besuchen Sie die Kirche von Akureyri

Akureyrarkirkju Church

Zu jeder Jahreszeit ist die Kirche von Akureyri mit ihren Zwillingstürmen auf jeden Fall einen Besuch wert. Die Architektur der Kirche stammt von Guðjón Samúelsson, dem berühmten Schöpfer der Kirche Hallgrímskirkja, Islands Kunstmuseum, dem Hauptgebäude des Krankenhauses Landspítalinn und Hotel Borg. Die Lage der Kirche ist ebenso spektakulär, denn diese steht auf einem Hügel, wodurch man sie von der ganzen Stadt aus sehen kann.

Standort: Eyrarlandsvegur, 600 Akureyri.

Die Botanischen Gärten

Stunning coffee shop in Akureyrii

Im Sommer ist Listagarðurinn (die botanischen Gärten) eine echte Farbenpracht – setzten Sie sich einfach draußen vor das Café und genießen Sie Ihren Kaffee mit einer wunderbaren Aussicht in der Sonne! Oder bestaunen Sie an einem regnerischen Tag das umwerfende und ungewöhnlich hochragende Fenster, das für die Einzigartigkeit des Café-Gebäudes sorgt.

Standort: Eyrarlandsvegur, 600 Akureyri.

Kultur- und Konferenzzentrum Hof

Hof Musical Hall Akureyri

Das Kultur- und Konferenzzentrum Hof befindet sich in der malerischen Straße Strandgata in Akureyri. Vom Anblick des Gebäudes kann man sich so schnell nicht losreißen. Die Entscheidung, eine geeignete Stätte für Konzerte und artistische Veranstaltungen in Akureyri zu errichten, fiel im Jahre 1999, aber erst 2010 war die offizielle Eröffnung von Hof. Ein Spaziergang innerhalb und um das Gebäude herum ist eine Erfahrung für sich, an einem Konzert oder Event teilzunehmen, ein ganz anderes Level. Welche Veranstaltungen stattfinden können Sie auf Hof’s Website sehen.

Standort: Strandgata 12, 600 Akureyri.

Akureyris Weihnachtshaus

Christmas House Akureyri

Dies ist eine der außergewöhnlich orginellen Attraktionen. Akureyri besitzt ein märchenhaftes Weihnachtshaus, das 365 Tage im Jahr geöffnet ist. Ein Besucht lohnt sich auf jeden Fall. Das Haus sieht aus, als ob es aus Süßigkeiten besteht und die Atmosphäre im Inneren ist gefüllt von Weihnachtsmelodien und Kiefernaroma. Wo auch immer man hinschaut, ist Weihnachtsdekoration verteilt, die von traditionellen, alten Isländischen Weihnachtsgegenständen zu Weihnachtsartikeln von der ganzen Welt reicht. Darunter finden sich auch einige selbstgemachte Stücke von Islands Handwerkern und Frauen. Kaufen Sie vortreffliche Süßigkeiten oder genießen Sie ein Picknick an diesem magischen Ort, der nur eine zehnminütige Fahrt vom Zentrum entfernt ist.

Standort: Sveinsbær, Hrafnagil, 601 Akureyri.

Akureyris Schwimmbad

Eine Stadt ist nicht vollkommen, wenn sie kein Schwimmbad besitzt. Akureyri besitzt dafür eines der besten überhaupt, Sundlaug Akureyrar. Genießen Sie dort ein Bad und entspannen Sie in den Whirlpools oder probieren Sie eine der Wasserrutschen aus. Dieses fantastische Hallenbad hält für jeden etwas bereit.

Standort: Þingvallastræti 21, 600 Akureyri

Skigebiet Hlíðarfjall

Hlíðarfjall gehört zu den größten Attraktionen für aktive Reisende. Es ist für seine ausgezeichnete Pisten und großartigen Einrichting bekannt, zumindest auf einer isländischen Skala.

Es gibt sogar sieben Skilifte und dreißig verschiedene Pisten vor Ort sowie fünf wunderschöne Langlaufstrecken.

Eine Skischule steht dort auch allen zur Verfügung, die vorhaben, Skifahren zu lernen. Sie müssen keine Ausrüstung mitbringen, denn alles was Sie brauchen, kann an der Pistenstation ausgeliehen werden. Es gibt dort außerdem zwei verschiedene Cafeterias, wo Sie sich eine Tasse heißen Kakao oder ein Bier zum Après-Ski schnappen können.

Die Bierbäder

Beer Bath Iceland

Die meisten Reisenden, die Island einen Besuch abstatten, haben ein Baderlebnis in Form von einem kurzen Sprung in einen natürlichen Pool vor Augen. Aber es steht noch viel mehr zu Auswahl! Wenn Sie in den Norden reisen, haben Sie die außergewöhnliche Möglichkeit, dort im Bierbrauerparadies von Akureyri ein luxuriöses Bierbad zu genießen! Angeblich ist die Hefe im Bier äußerst reinigend und wohltuend für Ihre Haut. Noch dazu erleben Sie sowas nicht alle Tage.

Beer Bath Iceland

Es gibt sieben Wannen, die entweder mit einer weiteren Person geteilt werden oder in alleiniger Gesellschaft genossen werden können. Es besteht keine Altersgrenze für das Bad an sich, aber nebenstehend finden sich einige Bierkostproben. Nach isländischem Gesetz müssen Sie aber über 20 Jahre alt sein um alkoholische Getränke verzehren zu dürfen, und das gleiche gilt hier.

Lassen Sie sich diese neue (Bier-)Welt nicht entgehen!


Whale watching

Akureyri-Touren bieten einige ungewöhnliche Möglichkeiten, inklusive einer fabelhaften Tour durch einige der abgelegensten und schroffsten Landschaften in Islands hoch ins Hochland. Genießen Sie eine unvergessliche Wanderung um den See Askja und sehen Sie den Krater Víti – laufen Sie in den Fußstapfen der NASA-Astronauten, die hier für die Mondlandung trainiert haben. Herausfordernde, spektakuläre und adrenalinreiche Wildwasserfahrten erwarten Sie ab Akureyri, Austari-Jökulsá (der östliche Gletscherfluss) wird seit Jahren zu Europas bestem Fluss für Wildwasserfahrten gewählt. Sie können auch aufregende Walbeobachtungstouren ab Dalvík unternehmen.

Egal, ob Sie sich für die Herausforderung oder eine ruhige Zeit entscheiden, es gibt viele verschiedene Tourmöglichkeiten. Dabei zählt eine Walbeobachtung von Akureyris Nachbarstadt Dalvík zu den besten Unternehmungen.

Grafiti at Akureyri

Ak Extreme – Anfang April

Ein 4-tägiges Festival mit Veranstaltung rund um Akureyri und Berg Hlíðarfjall. Die Events präsentieren Snowboardaction und Musicals exklusiv oder auch in Kombination. Einer der bekanntesten Acts ist der furchtbar große Sprung von über 15 Schiffscontainern. 2018 kamen über 7000 begeisterte Zuschauer um die adrenalingeladenen und rasanten Sprüngen der Athleten mit anzusehen!

Ein með öllu – Erstes Wochenende im August

Der Name “Ein með öllu” geht daraufhin zurück, sich einen Hot Dog mit allem drum und dran zu holen. Dabei sind die Garnierungen in Akureyri verglichen zu Reykjavík von ganz anderer und vielfältiger Sorte, darunter Pommes, Kartoffelsalat und mehr. Alt und Jung nehmen an diesem Event für Freilichtkonzerte, Yogakurse und ein Wetttrennen auf den Kirchtreppen (rund 110 Stufen) teil. Alle Teilnehmer tragen kunterbunte Kleider, je lustiger desto besser!

Der Farbenlauf – Juni

Color Run Iceland

Dieser Wettstreit über eine relativ kurze Strecke ist weltbekannt dafür, dass die Läufer während des Laufes mit kunterbuntem Puder beworfen werden. Das sorgt für eine brilliante Szene. Es finden Rennen für Erwachsene und Kinder statt. Dieses Event ist generell sehr familienfreundlich gestaltet und wird jedes Jahr veranstaltet um Gelf für eine Wohltätigkeitsorganisation zu sammeln, die jedes Jahr neu ausgesucht wird. Das Theme des Wohfahrtsverbandes dreht sich immer um Kinder und Sozialhilfe.