← Menü schließen

Akureyri

Die Hauptstadt des Nordens

Akureyri wird oft als die Hauptstadt des Nordens in Island bezeichnet. Obwohl sie nur etwa 18.000 Einwohner hat, ist sie ein sehr lebhafter Ort mit einer aktiven Kunstszene und vielen Unternehmungsmöglichkeiten.

Die Hauptstadt des Nordens

Akureyri wird oft als die Hauptstadt des Nordens in Island bezeichnet. Obwohl die Stadt eher klein ist, gibt es viele Unternehmungsmöglichkeiten. Es gibt zum Beispiel Hof Menningahúsið (Das Hof Kulturhaus) und die reizende Græni Hatturinn (Die grüne Hütte) mitten im Stadtzentrum, wo viele Konzerte und Events stattfinden. Es gibt zahlreiche charmante lokale Geschäfte und eine große Auswahl an Restaurants und Cafés, etwas für jeden Geschmack. Wieso gehen Sie nicht ein wenig in der Altstadt von Akureyri spazieren, vorbei an den traditionellen Häusern? Vielleicht haben Sie auch Interesse am Akureyri Museum, dort finden Sie lokale Informationen und verschiedene Ausstellungen von Zeit zu Zeit.

Zu jeder Jahreszeit ist die Kirche von Akureyri mit ihren Zwillingstürmen auf jeden Fall einen Besuch wert. Das Buntglasfenster über dem Altar hat eine interessante Geschichte. Das Fenster stammt aus der Converty Kathedrale in England, bevor der Großteil davon im Zweiten Weltkrieg zerstört wurde. Das Glas hat jetzt ein neues Zuhause in Akureyri!

Im Sommer ist Listagarðurinn (der botanische Garten) eine echte Farbenpracht – setzten Sie sich einfach in ein Café und genießen Sie die Aussicht in der Sonne! Akureyri liegt am Ende des wunderschönen Eyjafjörðurs (Inselfjord), der umgeben von steilen Bergen ist, auf denen man im Winter Ski fahren kann.

Akureyri-Touren bieten einige ungewöhnliche Möglichkeiten, inklusive einer fabelhaften Tour durch einige der abgelegensten und schroffsten Landschaften in Islands hoch ins Hochland. Genießen Sie eine unvergessliche Wanderung um den See Askja und sehen Sie den Krater Víti – laufen Sie in den Fußstapfen der NASA-Astronauten, die hier für die Mondlandung trainiert haben. Herausfordernde, spektakuläre und adrenalinreiche Wildwasserfahrten erwarten Sie ab Akureyri, Austari-Jökulsá (der östliche Gletscherfluss) wird seit Jahren zu Europas bestem Fluss für Wildwasserfahrten gewählt. Sie können auch aufregende Walbeobachtungstouren ab Dalvík unternehmen.

Egal, ob Sie sich für die Herausforderung oder eine ruhige Zeit entscheiden, es gibt viele verschiedene Tourmöglichkeiten.

Dinge, die man in Akureyri unternehmen kann

Zu jeder Jahreszeit ist die Kirche von Akureyri mit ihren Zwillingstürmen auf jeden Fall einen Besuch wert. Das Buntglasfenster über dem Altar hat eine interessante Geschichte. Das Fenster stammt aus der Converty Kathedrale in England, bevor der Großteil davon während des Zweiten Weltkriegs zerstört wurde. Das Glas hat jetzt ein neues Zuhause in Akureyri!

Im Sommer ist Listagarðurinn (der botanische Garten) eine echte Farbenpracht – setzten Sie sich einfach in ein Café und genießen Sie die Aussicht in der Sonne! Akureyri liegt am Ende des wunderschönen Eyjafjörðurs (Inselfjord), der von steilen Bergen umgeben ist, auf denen man im Winter sogar Ski fahren kann.

Touren ab Akureyri

Akureyri-Touren bieten einige ungewöhnliche Möglichkeiten, inklusive einer fabelhaften Tour durch einige der abgelegensten und schroffsten Landschaften in Islands hoch ins Hochland. Genießen Sie eine unvergessliche Wanderung um den See Askja und sehen Sie den Krater Víti – laufen Sie in den Fußstapfen der NASA-Astronauten, die hier für die Mondlandung trainiert haben. Herausfordernde, spektakuläre und adrenalinreiche Wildwasserfahrten erwarten Sie ab Akureyri, Austari-Jökulsá (der östliche Gletscherfluss) wird seit Jahren zu Europas bestem Fluss für Wildwasserfahrten gewählt. Sie können auch aufregende Walbeobachtungstouren ab Dalvík unternehmen.  

Egal, ob Sie sich für die Herausforderung oder eine ruhige Zeit entscheiden, es gibt viele verschiedene Tourmöglichkeiten.

Wo liegt Akureyri?

Akureyri liegt im Norden Islands, etwa 380 km von Reykjavík entfernt. Für alle, die aus dem Osten anreisen, beträgt die Entfernung von Egilsstaðir 266 km und 292 km von Seyðisfjörður. Dalvík ist 42.3 km, Húsavík ist 93.6 km, und der Dettifoss-Wasserfall ist 151 km entfernt. Interessante Orte in der Umgebung von Akureyri sind der See Mývatn und die umliegende Geothermalregion, die Entferung zum Naturbad Mývatn beträgt etwa 105 km.

Interessante Orte nahe Akureyri

  • The Christmas House
  • The Beer Baths
  • Fischerort Dalvík
  • Hesteyri
  • Strýtan Tauchort