← Menü schließen

Reiten in Island

Die einmaligen Islandpferde reiten ist eine Erfahrung, die Sie nicht verpassen sollten. Das isländische Pferd ist bekannt für die fünfte Gangart und besonders sanften Gang Tölt. Das Islandpferd wird seit tausenden von Jahren rein gezüchtet und ist damit eine der reinsten Rassen der Welt. Das Pferd wurde nach Island gebracht als die ersten Siedler im 9. Jahrhundert kamen und ein Transportmittel brauchten. Heute reiten die Menschen Islandpferde aus Vergnügen, zum Reisen und im Wettkampf. Es gibt eine hohe Nachfrage nach diesen freundlichen und starken Pferden.