← Menü schließen

Langjökull-Gletscher

Europas zweitgrößter Gletscher

Langjökull ist der zweitgrößte Gletscher in Island und befindet sich in den westlichen Highlands, wo er von vielen Attraktionen, wie Húsafell und Haukadalur, gut zu sehen ist. Der Gletscher ist nicht sonderlich breit, aber dafür sehr lang, wodurch er auch zu seinem Namen Langjökull oder „langer Gletscher“ kam. Langjökull ist ein beliebter Ort für Islandbesucher und eine endlose Abenteuerquelle, die sich mit Super Jeeps oder Schneemobilen erkunden lässt, wobei der Besuch einer umwerfenden EIshöhle inbegriffen ist!

Sehen Sie sich unsere Auswahl an Schneemobiltouren an.



Die Eiskappe des Langjökulls oder des “langen Gletschers” ist der zweitgrößte Gletscher Islands und verfügt über eine Fläche von rund 953 Quadratkilometern. Der einzige isländische Gletscher, der noch größer ist, ist der berühmte Vatnajökull, der größte Gletscher in Europa. Langjökull ist ziemlich hoch und erreicht mit seinem höchster Gipfel Péturshorn 1,235 Metern. Das bringt ihn auf eine Ebene mit anderen hohen Bergen, die man in der Region findet, wie den Berg mit dem schönen Namen Jarlhettur (The Earl’s Hat), Fjallkirkja und Þursaborg. Sein Volumen beträgt rund 196 km³ und das Eis ist an einigen Stellen bis zu 580 Meter dick.

Langjökull liegt nahezu parallel zu Islands Vulkansystem von Nordost nach Südwest und befindet sich in einer äußerst aktiven, geothermalen Region. Unter dem Gletscher kann man zwei Vulkansysteme entdecken, die sich auch außerhalb des Gletschers zeigen und in verschiedene Richtungen führen. Die berühmteste davon ist Hveravellirim Osten des Langjökulls.

Die Einsturzkrater des Gletschers sind deutlich zu erkennen und man kann diese selbst aus der Luft sehen, wenn man darüber hinweg fliegt. Nichtsdestotrotz ist es auf einer isländischen Skala eine relativ ruhige Region mit nur 32 Ausbrüchen in den letzten 10.000 Jahren.

Interessante Fakten über Langjökull

  • Langjökull wurde einst Baldjökull genannt.
  • Langjökull bietet mehr als eine Möglichkeit, eine Eishöhle zu besuchen.
  • Langjökull kann von zwei unterschiedlichen Orten aus besucht werden. Von Gullfoss und von Húsafell.
  • Manche glauben, dass Langjökull aus zwei oder mehr Gletschern entstand, die sich zusammenschlossen.
  • Die größte Oberfläche des Langjökulls wurde 1840 aufgezeichnet.
  • Nahe Langjökull befindet sich Ok, der einst als Gletscher angesehen wurde, aber dieses Privileg aufgrund seiner schrumpfenden Größe verlor. Die isländische Version des Planeten Plutos.

Langjokull Glacier Iceland


GPS 64°45′N 19°59′W

Langjökull liegt im westlichen Teil der Hochebenen Islands und kann von Haukadalur aus sehr gut gesehen werden. Langjökull ist der am nähesten an Reykjavík, Islands Hauptstadt, gelegene Gletscher.


Es gibt einige verschiedene Wege, die zum Gletscher führen.

Die meisten Besucher nehmen die Route nach dem Wasserfall Gullfoss und fahren nebenher die Sehenswürdigkeiten des Goldenen Kreisesab. Diese Route ist die beliebteste für diejenigen, die an einer Schneemobiltour auf dem Gletscher teilnehmen. In diesem Falle können Sie in Reykjavík abgeholt werden, uns am Café in Gullfoss treffen oder, sollten Sie ein großes 4×4 Auto besitzen, können Sie uns an der Basisstation am Fuße des Gletschers treffen. Diese Option ist nur in der Sommerzeit verfügbar.

Langjokull Glacier Hut

Der andere Weg verläuft ab Húsadalur und wird von denjenigen genutzt, die uns auf eine Tour in die handgemachte Eishöhle begleiten. Wenn Sie diese Route nehmen, verlassen Sie Reykjavík in Richtung Norden nach Borgarfjörður.

Snowmobiling Langjokull Glacier

Einen Fuß auf den Langjökull-Gletscher fühlt sich für viele Besucher wie der Spaziergang auf dem Dach eines weißen Königreiches oder der Welt an! Es existiert eine ganz besondere Weite in der starken und majestätischen Landschaft des Langjökulls.

Schneemobiltouren
Der Langjökull-Gletscher ist bekannt für seine beeindruckenden weiten Landschaften und Aussichten, so weit die Augen schauen können. Der Gletscher war lange Zeit als perfekter Ort für Schneemobilenthusiasten bekannt, jetzt wird er dafür auch von zahlreichen Reisenden genutzt. Wir bieten tägliche Abfahren an, zu verschiedenen Zeiten, von vielen Abholstationen und mit unterschiedlichen Zusatzleistungen.

Schneemobil- und Eishöhlentouren
In den vergangenen Jahren wurden einige Eishöhlen auf dem Gletscher entdeckt, von denen viele unglaublich schön sind. Es scheint immer so zu sein, dass die neueste Höhle die bisher schönste ist. Die Schneemobil- und Eishöhlentour ist eine 2-in-1-Tour, da Sie mit dem Schneemobil zu der außergewöhnlichen Eishöhle brausen, wo Sie die Magie der isländischen Landschaft genießen, bevor es wieder zurück geht. All das auf einem Schneemobil – ein perfekter Trip in Island.

Touren im Super Truck
Langjökull kann nicht von einem normalen Auto passiert werden, da die Straßen auch im Sommer unter dem Schnee liegen können. Deshalb sind ein Super Jeep oder andere größere Fahrzeuge die sicherere Wahl, wenn Sie auf den Gletscher gelangen möchten. Große Super Truck Touren werden mit Expertenguides angeboten, die Sie zu allen sicheren Orten bringen und den Gletscher in- und auswendig kennen. Die Fahrt auf einem Gletscher ohne Guide wird nicht empfohlen, da es überall gefährliche Spalten und Überhänge gibt. Damit ist es einer weniger besorgniserregendes Erlebnis, mit einem professionellen Guide unterwegs zu sein, der alles von dem Terrain ablesen kann.

Eishöhlentour – Im Herzen des Gletschers
Die größte handgemachte Eishöhle befindet sich im berühmten Langjökull-Gletscher. Unternehmen Sie eine Super Jeep Tour ab Reykjavík oder treffen Sie uns in Húsadalur für den epischen Spaziergang durch den Eistunnel. Ziehen Sie sich warm an!


In den letzten Jahren wurde Langjökull zu einer Art Eishöhlen-Paradies, in dem man jedes Jahr aus mehreren Eishöhlen wählen kann und das sich in kurzer Distanz zu Reykjavík befindet. Eishöhlen hängen sehr stark vom Wetter ab und es ist nur schwer vorhersehbar wie oder ob sie überhaupt auftauchen werden.

Die natürliche Eishöhle am Langjökull

2017-2019

Exploring an ice cave in Langjokull

Diese Eishöhle wurde zuerst durch ihren neonblauen gefrorenen Eisfluss in der Decke und später für ihren gefrorenen Wasserfall bekannt. Die Eishöhle veränderte sich während des ersten Jahres sehr und musste streng überwacht werden. Sie befindet sich unterhalb der Berge Jarlhettur, was sie in ihrer Erscheinung noch einzigartiger und schöner macht. Wenn Sie in die Höhle hinab steigen, können Sie rechts in ein etwas größeres Areal abbiegen und den gefrorenen Wasserfall entdecken oder links abbiegen und einen engen endlosen Tunnel aus exquisiten Eisschichten in den leuchtendsten Farben sehen.

Interessanter Fakt: Soweit bekannt, ist diese die einzige Eishöhle, die für eine Tauchexpedition genutzt wurde. Ein paar von Arctic Adventures besten Tauchern fuhren mit dem Schneemobil zum Gletscher. tauchten auf beeindruckende Weise durch die Eishöhle und schrieben 2018 Weltgeschichte!

2015-2017

Snowmobiling-tour-Langjokull-glacier-Iceland66

Die Eishöhle ist nicht mehr sicher zu betreten und ist fast komplett zusammen gefallen. Sie war für eine lange Zeit passierbar, aber im letzten Jahr sehr verschlossen, wodurch man hinein rutschen musste. Da sie sich höher auf dem Gletscher und tiefer im Eis befand, konnte nicht so viel Licht hindurch scheinen. Dadurch war die Höhle zwar nicht leuchtend blau, aber glitzerte trotzdem wunderbar und besaß eine enorme Größe.

Die handgemachte Eishöhle am Langjökull

Die größte handgemachte Eishöhle der Welt befindet sich am Langjökull und verfügt über eine integrierte Kirche sowie beeindruckende Eisschichten, die eine Menge über Islands interessante vulkanische und geologische Geschichte erzählen. Einfach zugänglich und für alle Altersgruppen geeignet.


Fall at Hraunfossar Waterfall

Langjökull versorgt zahlreiche Wasserfälle in ganz Island mit Wasser und Sie werden überrascht werden, welche Distanzen das Wasser zurück legt. Um einige Wasserfälle zu nennen:

  • Hraunfossar
  • Gullfoss
  • Barnafoss

Langjökull versorgt auch einige heiße Quellen im Tal von Borgarfjörður, darunter Europas kraftvollste heiße Quelle Deildartunguhver.

Der Fluss Hvítá, der als bester Wildwasser-Fluss in Südisland bekannt ist, zieht sein Wasser auch aus dem Langjökull-Gletscher, ebenso wie der See Þingvallavatn.

Diving in between continental plates in Silfra fissure

Die Silfra-Spalte ist eines von Islands berühmtesten Wahrzeichen. Hier können Sie zwischen der nordamerikanischen und eurasischen Kontinentalplatte schnorcheln und tauchen. Sie liegt im Thingvellir-Nationalpark und ist ein wahrlich seltenes und einzigartiges geologisches Wunder. Als die Platten begannen sich voneinenander zu entfernen, füllte sich die Spalte mit glazialem Schmelzwasser, das für etwa 100 bis 200 Jahre durch ein poröses Lavafeld gefiltert wurde. Das bedeutet, dass das Wasser unglaublich klar ist und eine unvergleichbare Sichtbarkeit bietet. Das Wasser, das ursprünglich aus dem Langjökull-Gletscher kam, kommt auch heute noch von dort. Der Gletscher versorgt die Spalte mit Wasser, was ziemlich überraschend sein kann, da beide Orte etwa 50 Kilometer voneinander entfernt liegen.

Filme:

Oblivion (2013) besitzt einige Szenen, die am wunderschönen Jarlhettur (Earl’s Hat) direkt neben dem Langkjökull-Gletscher spielen und die fantastische Aussicht vom Gletscher wiedergeben. Eine der natürlichen Eishöhlen des Langjökulls befindet sich direkt unterhalb des neuberühmten Berges. Hier können Sie mehr über die Dreharbeiten sehen.

The Iron Giant (1999): Die finale Szene des Cartoons findet auf dem Langjökull statt, auch, wenn der Name in der Szene in großen Buchstaben als „Langjoküll“ eingeblendet wird, statt in der korrekten Schreibweise „Langjökull“.

Musikvideos:

Mist – Hot Property (2017) Der britische Rapper Mist drehte sein Musikvideo für den Song „Hot Property“ auf dem Gletscher Langjökull. In dem Video fahren er und seine Begleiter mit Guides von Artic Adventures auf einer privaten Tour mit Schneemobilen über die Eiskappe.

David Guetta ft. Sia – She Wolf (2012) Die rennenden Wölfe, der Teil mit dem Hundeschlitten und viele der Eskimo- und Wikingersequenzen wurden am Langjökull-Gletscher und der umliegenden Gegend gefilmt.


  • Alleine reisen! Es ist sehr wichtig, dass Sie dies nicht tun. Die Gegend ist für ihr sehr schnell wechselndes Wetter bekannt und die recht flachen Schnee- und Sandböen fegen gefährlich über den Gletscher. Es gibt viele Möglichkeiten für Gletschererkundungen mit Tourguides, Helikoptern oder erfahrenen Guides im Monstertruck und das ist der Weg, den Sie unbedingt wählen sollten! Sie benötigen umfassende Erfahrungen, um im Stande zu sein, den Wegen durch das Hochland zu folgen.
  • Abfall! Es ist unglaublich wichtig, dass Sie keinerlei Müll in dieser weißen Winterlandschaft hinterlassen oder verlieren. Sie ist extrem sauber als auch atemberaubend und dies würden wir gerne so beibehalten.

Snowmobiling on Langjokull Glacier


Im Umkreis des Langjökulls gibt es eine Vielzahl von Unterkunftsmöglichkeiten, die sich größtenteils in Húsafell, Borgarfjörður un in der Nähe des Goldenen Kreises befinden. Hier sind die bestbewerteten Optionen:

Hotels

  • Hotel Húsafell
  • Hótel Á
  • Hótel Gullfoss

Gästehaus, B&B und Bauernhausunterkünfte

  • Guesthouse Steindórsstaðir
  • Nes Guesthouse
  • Kópareykir Holiday Homes
  • Skjól
  • Geysir Hestar
  • Jaðar – The Old House
  • Mengi Kjarnholt

Hütten und Ferienhäuser

  • Gljásteinn Gíslaskáli Mountain Hut Kjölur
  • Kerlingarfjöll Mountain Resort
  • Geysir Cottage
  • Úthlíð Cottages

Der Campingplatz des Geysirs befindet sich in Fußnähe zum großen Geysir. Einrichtungen vor Ort besitzen Duschen (500 ISK), Toiletten, Strom (900 ISK), Waschmaschinen, Wi-Fi, einen Golfplatz & Spielplatz.

  • Der Preis beträgt für einen Erwachsenen 1800 ISK pro Nacht.
  • Vom 15. Mai – 15. September geöffnet.

Barnafossar

Save