← Menü schließen

5 Tage Laugavegur Trek, Südküste & Gletscherwanderung (Hütten)

Einer der besten Wanderwege der Welt laut National Geographic

Der weltberühmte Landmannalaugar nach Thormsörk Trek wurde als einer der '20 besten Wanderwege der Welt' von NAtional Geographic gewählt und wird seinen Ansprüchen auch gerecht.

Hiking
Iceland-map-destinations
BESTE PREISGARANTIE
SOFORTIGE BUCHUNGSBESTÄTIGUNG
VERTRAUTER REISEVERANSTALTER

Wir nehmen Sie mit durch eine sich stetig verändernde Landschaft, die über Jahrhunderte hinweg von mächtigen Vulkanen und Gletschern geformt wurde und die den Spitznamen des Landes aus Feuer und Eis wirklich alle Ehre macht. Ein wirklich einmaliges Abenteuer, das Sie mit durch atemberaubende Landschaften führt. Ihr Island Abenteuer wird noch mit einem Besuch der Südküste getoppt, wo Sie Seljalandsfoss & Skogafoss Wasserfall, Reynisfjara schwarzen Sandstrand und den majestätischen Sólheimajökull für eine Gletscherwanderung sehen.

  • Verfügbarkeit

    Sept.

  • Dauer

    5 Tage

  • Duration Overwrite

  • Schwierigkeit

    Moderat

  • Abholservice

    Ja

  • Treffen vor Ort

    Nein

  • Mindestalter

    15 Jahre

  • Verhältnis

    1:16 & 1:19

  • Handbuch

    Keins

  • Departs from Overwrite

  • Preis ab

    199.990 ISK

Tour Highlights
Kleingruppenerfahrung
Landmannalaugar Geothermal Region
Laugavegur Trail
Thorsmork Tal
Fantastische Landschaft
Heiße Quellen, Gletscher & Vulkane
See Alftavatn
Hrafntinnusker
Emstrur
Reynisfjara schwarzer Sandstrand
Erfahrener Guide
Eyjafjallajokull Aussicht
Myrdalsjokull Aussicht
Inklusive
Alle Unterkünfte
Mahlzeiten (außer Frühstück an Tag 1, Abendessen and Tag 4 und Mittag- und Abendessen an Tag 5)
Englischsprachiger Guide
Gepäcktransport
Transport vom/zum Weg
Geführter Laugavegur Trek
Geführte Gletscherwanderung mit zertifiziertem Guide
Südküstentour

Der Laugavegur Trail

Die Odyseey beginnt in Landmannalaugar, einem geothermalen Wunderland, voll mit regenbogen farbenden Bergen, die in der Sonne ihre Farbe wechseln. Dann geht es tiefer in die Wildnis, wo wir tiefschwarze Wüsten, versteinerte Lava, grüne Täler, mächtige Berge, kochende heiße Quellen, Gletscherflüsse, tiefe Canyon und noch so viel mehr finden werden. Ein Ort voller Mythen und Legenden, die eine einmalige Erfahrung im Land aus Feuer und Eis bieten.

Unsere erfahrenen Guides helfen Ihnen alle wichtigen Plätze zu erkunden, die das Land zu bieten hat und zeigen Ihnen versteckte Wege und Orte abseits der Massen. Sie werden alles über Flora und Fauna dieser abgelegenen Region lernen sowie die Legenden und Mythen.  

Wir verbringen die Abende in abgelegenen Hütten, wo Sie die atmosphäre wirklich aufsaugen können. Wir bereiten traditionelle isländische Mahlzeiten zusammen als Gruppe zu, um uns besser kennenzulernen und den Tag gemeinsam revue passieren zu lassen. (Am letzten Abend übernachten wir in einem Landhotel in Hella, nahe der Südküste Islands.)

Der Laugavegur Trek ist die perfekte Art der modernen Welt zu entkommen und ein Abenteuer in unberührter Natur zu erleben, vollständig mit natürlichen Wundern, stetig wechselnder Landschaft, die Ihnen das Gefühl gibt Sie hätten einen ganzen Kontinent durchquert. Eine absolut einmalige Erfahrung, die Sie nicht verpassen sollten.

Südküsten Highlights & Gletscherwanderung

Wenn das noch nicht genug war, nehmen wir Sie am letzten Tag noch mit zur Südküste Islands, wo Sie die unglaublichen Naturwunder bestaunen können. Es beginnt mit einem Paar aus spektakulären Wasserfällen namens Seljalandsfoss & Skógafoss, weiter geht es mit dem tiefschwarzen Sand des Reynisfjara Strands und endet mit einer Wanderung auf dem Sólheimajökull Gletscher, das perfekte Ende zu einem 5-tägigen Abenteuer.

Wenn Sie eine einmalige Erfahrung, unglaubliche Landschaften und viele fantastische Wanderung in einem Paket vereinen wollen, ist dies die richtige Tour für Sie.


Rückkehrzeit

Wir setzten Sie an Ihrer Unterkunft in Reykjavík gegen 20:00 Uhr ab.


Abholinformationen

Abholzeiten:

07:00 Uhr am Tourist Information Center an Reykjavík’s City Hall auf Vonarstræti  oder bei einem unserer anderen vorher vereinbarten *Treffpunkte.


Treffpunkte

Treffpunkte und Zeiten in Rekyjavik:
7:00 Uhr – Tourist Information Center at Reykjavik’s City Hall (Ráðhúsið) auf Vonarstræti
7:15 a.m. – Hallgrímskirkja Kirche
7:30 a.m. – Reykjavik Campingplatz


Tag 1: REYKJAVIK - LANDMANNALAUGAR – HRAFNTINNUSKER

Unser Abenteuer beginnt früh, wenn wir Sie an den Abholstationen in Reykjavik abholen. (Bitte beachten Sie, dass der Abholservice bis zu 30 Minuten dauern kann, je nach Abholstation). Von dort beginnen wir unsere 3- bis 4-stündige Fahrt nach Landmannalaugar, entlang einiger spektakulärer Aussichten, inklusive Vulkan Hekla, einer der aktivsten Vulkane in Island.

Wenn wir in Landmannalaugar angekommen sind, befinden wir uns in einem einmaligen geothermalen Wunderland, dessen farbenfrohe ryholite Berge welt weit bekannt sind. Der erste Stop ist das Laugahraun Lavafeld, dessen moosbedeckte Felsen von einem massiven Vulkanausbruch des Brennisteinsalda in 1477 entstanden sind. Am Fuße des Berges sehen wir dessen Abhänge rot, gelb, türkis und dunkelgrün sind. Definitiv einer der fotogensten Orte Islands und der perfekte Anfang für unsere Odyssey in Islands Hochland.

Der nächste wichtige Stop ist die Storihver Quelle, wo Dampfschwaden aus dem kochenden türkisblauen Wasser aufsteigen. Eis wirklich fantastischer Ort, dessen saftiges grün einen starken Kontrast zu der geothermalen Aktivität unter der Erde bilden. Unser letzter Stop des ersten Tages ist die legendäre Hrafntinnusker obsidian Wüste, wo dunkle glasige Stücke aus Vulkangestein auf dem schwarzen Sand liegen: ein wirklich einmaliger Ort, dessen Landschaft seines gleichen sucht. Wir verbringen den Abend in einer abgelegenen Hütte, dessen Isolation in der Natur der perfekte Ort ist, um den isländischen Nachthimmel zu bewundern.

Tageshighlights
Aussicht auf Vulkan Hekla
Landmannalaugar
Laugahraun Lavafeld
Brennisteinsalda Vulkan
Hrafntinnusker Obsidianwüste
Storihver Quelle
Inklusive
Abholserice und transport ab Reykjavík
Mittagessen
Erfrischungen
Abendessen
Gepäcktransport
Unterkunft in Hütten

Tag 2: HRAFNTINNUSKER – LAKE ALFTAVATN

Tag zwei beginnt mit einem Frühstück in der Berghütte in die Richtung des wunderschönen Reykjafjoll Gebirge, bekannt für seine schneebedeckten Berge und majestätischen Aussichten auf die Umgebung. Am Gipfel angekommen, begeben wir uns auf den Weg in die Region um Jökultungur, ein ausgiebiges grünes Tal gesprenkelt mit verschiedenen roten und schwarzen Steinen aus vergangenen vulkanischen Aktivitäten. Dieser Teil des Treks ist besonders mit seiner einmaligen Landschaft, die Sie so schnell nicht wieder vergessen werden.

Die Landschaft verändert sich, wenn wir die andere Seite von Jökultungur erreichen und uns von den farbenfrohen ryholite Bergen zu den dunkleren Gebirgen begeben. Die höheren Spitzen sind mit Schnee bedeckt, wir laufen also durch eine Region ausgefallener Schönheit.

Das beginnen wir den Anstieg auf den Jökultungur Berg. Auf dem Gipfel werden Sie mit einer unglaublichen Aussicht belohnt über das spektakuläre Fjallabak Naturreservat, berühmt für seine Vielzahl an Vögeln, die hier leben. In der Ferne siegt man den idyllischen See Alftavatn.

Wenn wir uns unserer Unterkunft nähern am See Alftavatn, passieren wir die grüne Oasis, die durch den Fluss Grashagakvisl entstanden ist, der einen hellen Kontrast zu der sonst eher dunklen Landschaft bietet. Wir müssen einen kleinen Bach überqueren, bevor wir den Abend am See Alftavatn ausklingen lassen.

Tageshighlights
Reykjafjoll Gebirge
Jökultungur Berg
See Alftavatn
Fluss Grashagakvisl
Inklusive
Frühstück
Mittagessen
Abendessen
Erfrischungen
Unterkunft in einer Hütte
Gepäcktransport

Tag 3: See ALFTAVATN – EMSTRUR

Tag drei beginnt, wie Tag zwei geendet hat, wenn wir einen weitere Bach überqueren und tiefer in Islands sensationelles Hochland vordringen. Der erste Halt ist Stórasúla ein grasbedeckter Vulkan, der über der dunklen Landschaft wacht und das perfekte Beispiel dafür ist, wie fruchtbar Vulkanerde sein kann.

Wir gehen dann weiter in die tief schwarze Wüste von Mælifellssandur: eine düstere Landschaft nicht von dieser Welt. Der schwarze Sand wird von eisig blauen Flüssen durchzogen und bietet einen starken Kontrast zu dem schwarzen Sand. In seinem Zentrum liegt der Berg Mælifell, der wie ein grüner Hut aus dem schwarzen Sand aufsteigt und eine fantastische Aussicht bietet.

Von dort geht es weiter Richtung Emstrur, ein schmales grünes Tal, dessen fruchtbares Land eine echte Aussicht bietet nach der endlosen schwarzen Wüste. die wir grade überquert haben. Wir machen dann einen kleinen Abstecher in den Canyon von Markarfljótsgljúfur, der von einem Gletscherfluss in die Erde gegraben wurde. Zum Schluss erreichen wir Botnar, wo wir den Abend in einer abgelegenen Berghütte verbringen werden.

Tageshighlights
Mælifellssandur schwarze Wüste
Berg Mælifell
Emstrur Tal
Markarfljótsgljúfur Canyon
Inklusive
Frühstück
Mittagessen
Abendessen
Erfrischungen
Gepäcktransport
Unterkunft in einer Hütte

Tag 4: EMSTRUR-THORSMORK TAL

Unser letzter Tag im isländischen Hochland führt uns in das berühmte Thorsmörk Tal, eine gloreiche Oase auf grün, direkt zwischen zwei riesigen Gletschern gelegen. Wir beginnen unsere Wanderung nahe des großen Myrdalsjokull Gletscher, der wie eine endlose Masse aus weißem Schnee am Horizont wirkt. Wir kommen vorbei am einmalig aussehenden Einhyrningur (das Einhorn), einem merkwürdigen Berg, der seinen Namen von der ähnlich aussehenden legendären Kreatur hat.

Als nächstes erreichen wir den dichten Birkenwald, der den Anfang von Thorsmörk markiert, ein grünes Tal, das immer wieder als einer der schönsten Orte Islands gewählt wird. Eine isländische Legende besagt, dass ein mächtiger Stoß des Hammers des nordischen Gottes Thor das Tal entstehen ließ. Thor und das Tal machen dem Tal auf jeden Fall alle Ehre.

Thorsmörk ist ein Ort, den Worte nicht beschreiben können: ein grünes Tal, umgeben von Gebirgen und massiven Gletschern, eingebettet in der Geschichte und Legenden. Ein Ort, den jeder mal besucht haben sollte und der alles einfängt, was Islands Hochland so besonders macht. Wir verlassen das Tal gegen 21:30 Uhr und fahren zu dem bequemen Landhotel in Vorbereitung auf unsere Reise zu Islands bekannter Südküste am nächsten Tag.

Bitte beachten Sie, dass Sie den Busfahrer informieren sollten, wenn Sie gerne nach Hella möchten.

Tageshighlights
Aussicht auf Myrdalsjokull Gletscher
Einhyrningur (das Einhorn) Berg
Thorsmörk Tal
Inklusive
Frühstück
Mittagessen
Unterkunft im Hotel
Gepäcktransport

Tag 5: SÜDKÜSTE & GLETSCHERWANDERUNG

Der letzte Tage unserer Odyssey nimmt uns mit zu Islands ikonischer Süküste und beginnt mit einem Frühstück im Hotel. Dann werden Sie am Hotel abgeholt und wir begeben uns auf die malerische Fahrt zum einmaligen Seljalandsfoss Wasserfall, bekannt für seine Hütchenform, stürtzt das Wasser etwa 60 Meter in die Tiefe in ein wunderschönes Tal. Es gibt hinter dem Wasserfall eine Höhle, wodurch Sie den Wasserfall auch aus einer ganz neuen Perspektive betrachten können. Von dort fahren wir weiter zum gleichfalls schönen Skogafoss Wasserfall, der breiter aber ähnlich hoch ist. Neben dem Skogafoss gibt es eine Treppe, die Sie zur Spitze führt und eine einmalige Aussicht auf die gesamte Region bietet. Auf dem Weg nach oben entdecken Sie einzigartige Felsformationen, die Trolle laut einer Legende sind, die zu Stein wurden als sie den Wasserfall beobachteten.

Der nächste Stop an der Südküste ist Reynisfjara ein Vulkanstrand, wo die weißen Wellen des Ozeans auf den tiefschwarzen Sand treffen. Dahinter lauern riesige Klippen aus Basaltsäulen, die eine echte Attraktion in der Region geworden sind. Die gesamte Landschaft ist wirklich wunderschön und Besucher sind immer wieder beeindruckt.

Die Tour endet am Solheimajokull Gletscher eine weite Masse aus Eis, die sich vom Mýrdalsjökull Gletscher erstreckt, Er ist besonders beliebt für seine einmalige topgrafie, wo Krater, Eis und Schluchten ein wirkliches Wunder der Natur geschaffen haben. Unsere Reise beginnt am Basecamp am Fuße des Gletschers, wo unsere erfahrenen Guides Ihnen die passende Ausrüstung geben und eine Sicherheitseinweisung. Dann begeben wir uns auf den mächtigen Gletscher selbst, wo unser Guide Ihnen alles erklärt, was Sie über Gletscher wissen sollten und wie diese Island geprägt haben. Das Abenteuer endet mit der Möglichkeit Eisklettern ausprobieren zu können. Danach fahren wir zurück nach Reykjavik, wo wir Sie an Ihrer Unterkunft oder einer naheliegenden Station absetzten.

*Bitte beachten Sie, dass nur das Frühstück in Ihrer Unterkunft an diesem Tag inklusive ist. Wir halten unterwegs an Shops & Restaurants, wo Sie Mahlzeiten kaufen können.

Tageshighlights
Seljalandsfoss Wasserfall
Skogafoss Wasserfall
Reynisfjara schwarzer Sandstrand
Solheimajokull Gletscher
Gletscherwanderung und Eisklettern
Inklusive
Frühstück
Geführte Minibustour
Geführte Gletscherwanderung und Eisklettern
Sicherheitsausrüstung
Rückfahrt nach Reykjavík
Was tue ich, wenn ich die benötigte Kleidung nicht besitze?

Keine Sorge. Sie können immer robuste Wanderstiefel, wasserfeste Jacken und Hosen von uns leihen, die sie während des Buchungsprozesses oder später hinzufügen können.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie diese Dinge im Voraus buchen müssen und Ausrüstung nicht direkt vor Ort verliehen werden kann.

Welches Wetter kann ich erwarten? Was sollte ich anziehen?

Werfen Sie erstmal einen Blick auf die Wettervorhersage, behalten Sie jedoch im Hinterkopf, dass das Wetter in Island extrem unvorhersehbar ist. Vielleicht haben Sie schon von unserem Sprichwort „Wenn du das Wetter in Island nicht magst, dann warte einfach 5 Minuten!“ gehört, welches manchmal erschreckend zutreffend ist.

Das Wetter kann zu jeder Jahreszeit alles zwischen „sonnig“ und „verschneit“ sein, auch wenn Schnee im Sommer verhältnismäßig selten ist.
Wir empfehlen Ihnen deshalb, dass Sie sich dementsprechend kleiden und das bedeutet: in Schichten! Die Thermo-Schicht am nähesten zum Körper und eine wasserfeste Schicht zuoberst sind auf jeden Fall empfehlenswert. Wir haben einen kleinen Ratgeber für Sie erstellt, wie Sie sich am besten auf Ihr Abenteuer vorbereiten können:

Wie man sich auf Wander- und Trekkingtouren in Island vorbereitet.

Kann ich Jeans und Turnschuhe tragen?

Nein, bitte tragen Sie keine Jeans und Turnschuhe zu dieser Tour. Es ist schlichtweg keine geeignete Kleidung für diese Art der Touren. Werfen Sie einen Blick auf unsere Liste von mitzubringenden Dingen, um einen Überblick darüber zu bekommen, welche Art der Kleidung besser geeignet ist.

Wie ist das Wetter/Klima in Island?

Es gibt ein Sprichwort in Island, das besagt, wenn man das Wetter in Island nicht magt, solle man einfach 5 Minuten warten. Es mag nach einem Witz klingen, ist jedoch seltsam zutreffend. Dank unserem geliebten Golf-Strom genießt unser Land ein kühles, gemäßigtes Meeresklima. Das bedeutet frische Sommer und verhältnismäßig milde Winter. Das bedeutet also zusammengefasst, dass Island das ganze Jahr über ein recht mildes, gemäßigtes Klima hat. Für weitere (englische) Informationen über das Wetter in Island, lesen Sie unseren Artikel „The weather in Iceland and how to dress for it“.

Wenn Ihre Tour eine Gletscheraktivität beinhaltet, ist es sehr wichtig sich passend anzuziehen. Kleiden Sie sich in 3 oder 4 oberen Lagen, wie einem leichten T-Shirt (bevorzugt aus Wolle) nahe am Körper, dann einer warmen Schicht aus Fleece oder dicker Wolle, abgeschlossenen mit einer obersten Schicht aus wasser- und windfester Kleidung. Jeans sind nicht für Ausflüge empfohlen, da sie sehr schwer, kalt und unangenehm zu tragen sind, wenn sie nass werden. Leichte Wanderhosen, Sporthosen oder lange Baumwollhosen mit einer wind-/wasserfesten Hose darüber sind am besten geeignet. Wir empfehlen außerdem, aufgrund hoher UV-Strahlung und dem im Gletscher reflektierten Sonnenlicht, die Nutzung einer Sonnenbrille und Sonnencreme, auch bei bevölktem Himmel.

Sie werden robuste Wanderstiefel brauchen, auf die Klettereisen/Spikes passen, die bei den Gletscherwanderungen genutzt werden.

Wie komme ich vom Internationalen Flughafen Keflavík nach Reykjavík?

Die Fahrt vom Flughafen KEF nach Reykjavík dauert ungefähr 45 Minuten. Sollte Ihr Flug Verspätung haben, rufen Sie bitte unseren Kundenservice an, um zu erfahren, welche Möglichkeiten Sie haben.

Hier sind die meistgenutzten Möglichkeiten um vom Flughafen nach Reykjavík zu kommen:

Airport Shuttle

Die billigste und angenehmste Art um zum und vom Internationalen Flughafen Keflavik wegzukommen. Das Shuttle setzt Sie am BSI Busterminal in der Innenstadt ab oder fährt Sie bis zu ihrem Hotel oder einem nahegelegenen Absetz-Ort. Sollten Sie am selben Tag ankommen, an dem Ihre Tour startet, empfehlen wir Ihnen sehr, das BSI Busterminal als Abholort zu wählen.

Buchen Sie Ihren Flughafen-Transfer in Island.

Taxi

Der schnellste Weg, um nach Reykjavík zu kommen, ist das Taxi. Die Taxen können Sie an jeder unserer Abholorte absetzen, jedoch ist es in jedem Fall teuerer ein Taxi zu nutzen, als einen Flughafen-Shuttle zu nehmen.  

Weitere Informationen wie man vom Flughafen Keflavík weg- und wieder zurück kommt.

Wie ist das Autofahren in Island?

Das Fahren in Island kann sich aus zwei Gründen als knifflig herausstellen. Der erste sind die Wetterbedingungen, besonders während der Wintermonate. Der zweite Grund ist, dass es gefährlich werden kann, wenn man nicht darin geübt ist, bei Eis und Schnee zu fahren.

Wenn Sie eine Selbstfahrertour oder ein Treffen von Ort wählen, gehen Sie sicher, dass Sie die Straßenverhältnisse überprüft haben. Auf road.is können Sie die neuesten Updates über das Reisen in Island nachlesen. Auch in den Sommermonaten sollten Sie einen Blick darauf werfen, nur um sicherzugehen, dass keine Stürme oder andere Wetterwarnungen auf Sie warten.

Wie ist die Internetverbindung in Island?

Island ist ein High-Tech-Land und wir haben tatsächlich eine der höchsten Internetnutzungsraten der Welt. Viele Restaurants und Cafés, besonders in Reykjavík, haben frei verfügbares W-LAN. Sie können also mit Ihrem Laptop, Tablet oder Smartphone fast überall auf das Internet zugreifen. Alle unsere Kraftwagen verfügen über kostenfreies WiFi.

Muss man in Island Trinkgeld geben?

Trinkgeld ist in Island kein Muss, jedoch erlaubt und wird in den meisten Fällen gerne gesehen.

Sollte ich Mückenspray mitbringen, wenn ich nach Island komme?

Hier ist ein Vorteil davon, ein kaltes Land wie Island zu sein: Keine gefährlichen Insekten überleben unser Klima! Island hat ungefähr drei Regionen, wo Mücken sich inzwischen angesiedelt haben, aber das ist nichts, worüber Sie sich während der Touren Gedanken machen müssten. Zusammengefasst: Nein, Sie brauchen kein Abwehrspray!

Gibt es praktische Nummern, die man in Island wissen sollte?

Notrufnummer 112

Polizei 444-1000

Medizinischer Notfall 1770

Zahnmedizinischer Notfall 575-0505

Generelle Information 1819

Wetter Vorhersage www.en.vedur.is

Straßenverhältnisse www.road.is

Schließen
Diese Tour buchen

Preis ab: 199.990 ISK

If you are staying downtown Reykjavik please read this information about pickup.

Lädt Buchungsdaten...

Jetzt buchen