← Menü schließen

Skaftafell Nationalpark

Skaftafell ist ein Abenteuerspielplatz für alle Naturliebhaber! Es gibt Wander- und Fahrradwege, Gletscherwanderungen, magische Eishöhlen und Eisklettertouren für alle Fähigkeiten Level. Es gibt sogar eine Bootstour, die zwischen mystischen und wunderschönen Eisbergen herführt.



Der Nationalpark Skaftafell

Skaftafell-Nationalpark ist ursprünglicham 15. September 1967 entstanden und besaß zu dieser Zeit eine Fläche von 500 km². Seitdem ist ein Anstieg in der Größe des Nationalparks zu beobachten. Diese lag im Jahr 1984 zunächst bei 1600 km² und später, genauer gesagt in 2004, belief sie sich auf 4807 km².

Der Skaftafell-Nationalpark wurde Teil des Vatnajökull-Nationalparks, als letzerer sich im Jahre 2008 formte. Diese beiden verschmolzen mit weiteren außergewöhnlichen Orten und erweiterten die Fläche des Nationalparks auf 12.000 km². Damit zählt er zu den größten Nationalparks in Europa und erstreckt sich auf 12% von Islands Oberfläche. Außerdem liegt in seinen Grenzen Vatnajökull, der drittgrößte Gletscher der Welt und größter Europas, und ist somit Teil des Nationalparks.

Skaftafell ist eine wirklich einzigartige Oase, umgeben von Sand, Gletschern, Vulkanen und Seen und die Heimat von etwa 250 verschiedenen Pflanzenarten und 30 andersartigen Vogelspezies, die in der Gegend nisten. In Skaftafell begegnen Sie einer unglaublichen natürlichen Schöhnheit und außerdem ist diese Region bekannt für ihr großartiges Wetter. Der Nationalpark bietet tausende von Wanderwegen, darunter sowohl einfache als auch herausfordernde Pfade. Damit sollte sich für jeden etwas Passendes finden. Zudem haben all diese Wege eine Sache gemeinsam, nämlich die umwerfende Aussicht, die selbst die faulsten Entdecker erwartet. Generell sind die Wanderpfade gut markiert und zusätzlich halten sich rund um die Uhr Wärter im Park auf, die Ihnen bei jeglichen Uklarheiten gerne weiterhelfen.

Skaftafell National Park

GPS-Koordinaten 64°00′58″N 16°58′19″W

Skaftafell befindet sich zwischen der Ortschaft Kirkjubæjarklaustur (Klaustur) und der Stadt Höfn in Hornarfjörður, dem Naturschutzgebiet in Öræfi, Südostisland. Die Entfernung von Reykjavík beträgt 319 km oder 198,2 mi.

Zum Skaftafell-Nationalpark zu kommen, ist ganz einfach. Sie folgen geradewegs der Ring Road 1, entlang der charmanten Südküste, bis Sie Ihre Destination erreichen. Die zu fahrende Distanz ist stark von der Jahreszeit abhhängig, aber bleibt überwiegend gleich. Nur im Winter dürfen Sie mit 30-40 Minuten mehr Fahrzeit rechnen.

Road on the south coast of Iceland

Reykjavík nach Skaftafell ist eine Entfernung von 319 km und läuft auf eine 4-stündige Fahrt hinaus.

Vík nach Skaftafell ist eine Entfernung von 140 km und beläuft sich auf eine Fahrtzeit von einer Stunde und 44 Minuten.

Jökulsárlón nach Skaftafell ist eine Entfernung von 57 km und eine Fahrt von etwa 50 Minuten.

Egilsstaðir nach Skaftafell ist eine Entfernung von 312 km und beläuft sich auf eine Fahrzeit von etwa 4 Stunden und 18 Minuten.

Akureyri nach Skaftafell ist eine Entfernung von 576 km und beläuft sich auf eine Fahrzeit von 7 Stunden und 32 Minuten.

Planmäßig fährt ein Bus zwischen Reykjavík und Höfn durch Skaftafell. Informationen zum Bus finden Sie auf Strætós Website.

visiting Svartifoss waterfall

Die Gegend im Skaftafell Nationalpark wurde durch einige der mächtigsten natürlichen Kräfte geformt, die eine dramatische und prachtvolle Landschaft erschufen. Der große Vatnajökull, der größte Gletscher in Island und der zweitgrößte in Europa (3.100 km3), liegt hier. Es gibt viele Gletscherzungen, die von schroffen Gebirgen umgeben sind, darunter Gletscher Falljökull, Breiðamerkurjökull und Svínafellsjökull. Es ist deutlich zu sehen, wie sowohl die Landschaft als auch die Geschichte der Menschen hier von Feuer und Eis beeinflusst wurde. In den tieferen Gegenden von Skaftafell wachsen Birken und manchmal Ebereschen im Überfluss, wilder Engelwurz und Srand-Platterbsen tauchen ebenfalls mehrfach in dieser Region auf. Raben und andere Vögel zusammen mit Nerz, Feldmäusen und Polarfüchsen bewohnen das Gebiet. Svartifoss ist ein einmaliger Wasserfall, der von fallenden schwarzen Basaltsäulen umgeben ist. Der dramatische Wasserfall ist durch eine kurze Wanderung vom Skaftafell-Besucherzentrum aus zu erreichen. An einem klaren Tag hat man eine unglaubliche Sicht auf die umliegenden Bergspitzen und Gletscher.

Arctic Fox in Westjords Iceland

Hier werden einem so viele tolle und aufregende Möglichkeiten geboten, dass es wirklich schwer ist, nur eine davon auszuwählen – manchmal ist eine Kombinationstour oder Mehrtagestour die einzig realistische Entscheidung! Wenn Sie ein einfaches Abenteuer wollen, können Sie das tun – wenn Sie Skaftafell mit seinen Extremen erleben wollen, nichts wie los! Machen Sie sich bereit, von der unfassbaren Natur in Staunen versetzt zu werden oder an einem adrenalinreichen Ausflug teilzunehmen.

Skaftafell visitor Center Iceland

Sollten Sie im Gebiet Skaftafells Hilfe benötigen, wenden Sie sich an das Skaftafell-Besucherzentrum. Dieses befindet sich genau an der Ecke des Parkplatzes. Sie können dort Informationen erhalten, Souvenirs erwerben und Ihre Energie in der Cafeteria aufladen.

Die Mitarbeiter des Besucherzentrums sind super hilfsbereit und freundlich. Sollten Sie zu schüchtern sein, unendlich viele Fragen zu stellen, erkundigen Sie sich einfach nach der Dokumentation, die im hinteren Bereich gezeigt wird, diese ist kostenlos!

Skaftafell Glacier Hike

Gleich neben dem Skaftafell-Besucherzentrum finden Sie Buchungszentren für Gletscherwanderungen. Der Stand von Arctic Adventures ist mit unserem Logo gekennzeichnet. Dort treffen Sie sachkundige und hilfbereite Mitarbeiter an, die Sie gerne dabei unterstützen, die passende Tour zu finden und Equipment vor Ort auszuleihen, sollten Sie nicht die richtigen Sachen dabei haben. Ob Sie nur eine kurze Gletscherwanderung unternehmen wollen oder Sie sich unbedingt auf eine Erkundungstour entlang Eisformationen hoch oben auf dem Gletscher begeben möchten, unsere Guides nehmen Sie mit. Wir bieten Touren zum Falljokull-Gletscher (Fallender Gletscher), Svinafellsjokull (Schweinegebirgsgletscher) und dem berühmten Breidamerkurjokull, der die populäre Jökulsárlón-Gletscherlagune füttert, an.

Öffnungszeiten des Skaftafell-Besucherzentrums 2018-19:

Januar: 10 – 18 Uhr

Februar: 9 – 18 Uhr

März: 9 – 18 Uhr

April: 9 – 18 Uhr

Mai: 9 – 18 Uhr

Juni – September: 8 – 19 Uhr

Oktober: 9 – 18 Uhr

November: 10 – 18 Uhr

Dezember: 10 – 18 Uhr

Kontaktinformationen:

Vatnajökull Nationalpark

Skaftafellsstofa

785 Öraefi

ISLAND

Tel: +354 4708300

Mit dem grandiosen Gletscher Vatnajökull, der genau über dem Skaftafell-Nationalpark liegt, sind Flüsse aus Schmelzwasser ein unausweichlicher Bestandteil der Landschaft. Glücklicherweise verlaufen diese Flüsse durch solch ein derartiges Terrain, wo sie eine unverfälschliche Höhe erreichen und auf fantastische Art herunterfallen. Svartifoss und Hundafoss sind zwei Exemplare dieser herabstürzenden Tropfen.

Svartifoss-Wasserfall

Waterfall inside Skaftafell

Der Wasserfall Svartifoss ist ein unglaublicher und ehrwürdiger Wasserfall im Skaftafell-Nationalpark, versteckt in einem Blumenmeer hinter Birkenbäumen und gelben Butterblumen. Die wortwörtliche Übersetzung ist Schwarzer Wasserfall und Sie werden sobald die schwarzen Basaltsäulen in Ihr Blickfeld rücken verstehen warum. Viele wissen das nicht, aber der Architekt Guðjón Samúelsson, das Genie hinter der Hallgrímskirkja-Kirche in Reykjavíks Innenstadt, nahm seine Inspiration von dem Wasserfall. Es lag an der Art, wie die Säulen aufgeschichetet waren und eine einzigartige Formation bildeten. Unten im Zentrum des schwarzen Bogens stürtzt eine schmale Kaskade ungefähr 29 Meter vertikal in die Tiefe. Der Kontrast der sechseckigen schwarzen Säulen und des weisen Wasser sorgen für eine magische Kulisse!

Fluss Stórilækur, der den Svartifoss-Wasserfall füttert, besteht aus Geltscherwasser, das dem Vatnajökull entspringt, dem überragensten Gletscher in ganz Europa.

Zum Svartifoss-Wasserfall wandern

Svatifoss waterfall

Vom Parkplatz des Skaftafell-Nationalparks zweigt ein gekennzeichneter Pfad zum Wasserfall ab. Die Wanderung zu den Fällen ist eine einfache 5,5 km lange Strecke, die durch eine wunderschöne Umgebung verläuft. Der Weg wird Sie über den Camoingplatz zum Pfad führen, der Sie bergaufwärts zu der Aussichtsplatzform über dem Wasserfall bringt. Dort haben Sie eine exzellente Aussicht über den Rahmen der secheckigen Säulen des Wasserfalls, der die Form eines Pferdestiefels zu haben scheint. Atemberaubende Fotos sind Ihnen an diesem Platz sicher! Nach diesem Stop können Sie, um den Wasserfall näher zu erkunden, weiter runter gehen. Geben Sie bitte Acht auf die Schilder und Seile, die dort sowohl zu Ihrem als auch dem Schutz der Natur angebracht wurden.

Hundafoss-Wasserfall

Nur ein paar Minuten vor der Ankunft am Svartifoss-Wasserfall kann man den Hundafoss entdecken. Dieser Wasserfall ist gerade für diejenigen, die nicht zum Svartifoss wandern möchten, perfekt. Denn für den Besuch von Hundafoss braucht es keine großen Anstrengungen. Hundafoss bedeutet Hundewasserfall und Legenden erzählen Geschichten von Hunden, die den Fluss hinunterhechtetet um der Überschwemmung durch den Wasserfall zu entfliehen, die durch das ansteigende Schmelzwasser des Gletschers zustande kam.

Hundafoss liegt auf dem Pfad nach Svartifoss und ist gut ausgeschrieben. Der Wanderweg ist ungefähr 1,5 km lang und ist das ganze Jahr über begehbar.

Zum Hundafoss-Wasserfall wandern

Skaftafell hiking trail Iceland

Folgen Sie dem Schild, dass sie vom Besucherzentrum über den Campingplatz zum Svartifoss führt. Sobald Sie ein Stück bergauf gegangen sind, werden Sie rauschendes Wasser hören, seien Sie dafür zu Ihrer Linken besonders aufmerksam. Dort gibt es einen ausgetretenen Pfad, der zu dem besten Aussichtspunkt führt. Es gibt für die Wasserfälle einen weiteren, aber dieser ist nicht annähernd so beeindruckend wie der von der Wegbeschreibung zuvor.

Crystal Ice Cave in Iceland

Im Winter finden Sie in Skaftafell eine große Auswahl an Eishöhlentouren. Die berühmte und beliebteste ist die Kristalleishöhle. Jedoch verändern sich andere jeden Winter oder komplett neue Eishöhlen entstehen, die auf dem besten Weg sind mit dem Spitzenreiter zu konkurrieren. Skaftafell im Winter ist ein wahres Eishöhlenparadies!

Hvannadalshnukur

GPS-Koordinaten: 64.011390°N, -16.678164°W

Mit einer aufsteigenden Höhe von 2110 Metern (6920 Fuß) ist Hvanndalshnúkur Islands höchster Gipfel. Es ist eine pyramidische Bergspitze, die sich auf der nordwestlichen Ecke des Stratovulkankraters Öræfajökull im Skaftafell-Nationalpark befindet. Es ist ein ziemlich populärer Wanderweg, der aber herausfordernd ist. Außerdem kann man ihn nur mit jemandem, der sich gut mit diesem Weg auskennt, bestreiten. Es gibt generell zwei Wege, die zum Gipfel hinauf führen, der eine davon ist eher schwieriger und technischer und der andere dagegen weniger schwierig und sicherer.

Fun Fact:Die erste Vergwanderung zum Hvannadalshnúkur fand am 17. August 1891 statt. Ein Britte namens Frederick W. W. Howell war es, der von zwei Einheimischen, Páll Jónsson und Þorlákur Þorláksson, nach oben geführt wurde. Kurz vor Beginn ihrer Wanderung wurden Hnappar und Rótarfjallshnúkur als die höchsten Berggipfel in Island auserkoren.

Skaftafell Hotels

Eine Nacht im Skaftafell-Nationalpark lässt sich auf den unterschiedlichsten Wegen verbringen. Nachfolgend finden Sie eine Auflistung der empfehlenswerten Unterkünfte der Gegend:

Hotels in der Region Skaftafell

  • Hotel Skaftafell
  • Hof 1 Hotel
  • Fosshotel Glacier Lagoon
  • Fosshotel Nupar
  • Hotel Geirland
  • Icelandair Hotel Klaustur
  • Hotel Laki Efri
  • Magma Hotel
  • Hali Country Hotel

Kabinen in der Region Skaftafell

  • Nónhamar
  • Hörgsland Cottages

Gästehäuser in der Region Skaftafell

  • Lækjarborgir Guesthouses
  • Hvoll Guesthouse
  • Dalshöfði Guesthouse
  • Guesthouse Skálafell
  • Guesthouse Gerdi

Camping in Skaftafell

Der Zeltplatz in Skaftafell hat das ganze Jahr über geöffnet. Der Eingang zur Camping-Anlage befindet sich auf der westlichlichen Seite des Parkplatzes. Camper müssen, bevor sie ihr Zelt aufstellen, einchecken und sich registrieren. Die Registrierung erfolgt im Sommer gleich rechts neben dem Eingangstor, aber im Winter im Besucherzentrum. .

Die Öffnungszeiten des Campingplatzes:

Mai: 9 – 22 Uhr

Juni bis August: 8 – 23 Uhr

September: 9 – 22 Uhr

Das Befahren der Anlage mit einem Fahrzeig ist nur zu diesen Zeiten erlaubt.

James Bond Iceland

Filme

  • James Bond: Im Angesicht des Todes (1985) In der Gegend um Jökulsárlón- Gletscherlagune und Vatnajökull-Gletscher fährt Roger Moore Ski und entdeckt einen Körper, bevor er von einer Gruppe von Soldaten gefunden wird, die auf ihn schießen.
  • Lara Croft Tomb Raider (2001) Jökulsárlón-Gletscherlagune repräsentiert eine gefrorene Tundra in Sibirien.
  • James Bond: Stirb an einem anderen Tag (2002) Jökulsárlón-Gletscherlagune wurde wieder für die Verfilmung von James Bond genutzt, dieses Mal mit Pierce Brosnan.
  • Batman Begins (2005), Vatnajökull-Gletscher wurde für die Schießszene genutzt, die im Film das unzugängliche Gebirge von Tibet darstellt. Die Übungsausschnitte wurden auch auf dem Vatnajökull-Gletscher gefilmt.
  • Das erstaunliche Leben des Walter Mitty (2013) In diesem berühmten Ben Stiller Film spiegelt der Vatnajökull-Gletscher Nepal wieder und präsentiert Island auf fantastische Art und Weise.
  • Interstellar (2014) Svínfellsjökull und Máfabót repräsentieren im Blockbuster Interstellar zwei unterschiedliche Planeten.

TV-Sendungen

  • Game of Thrones (2012) Der Svinafellsjokull-Gletscher taucht zum ersten mal in der 2. Staffel auf, representativ für die Schneelandschaft der Welt jenseits der Mauer.

Musikvideos

  • Elliphant – Down on Life (2012) Jökulsárlón-Gletscherlagune ist eine der Orte, der neben Snæfellsnes und der Blauen Lagune für dieses Musikvideo augewählt wurde.
  • New Politics – Tonight You’re Perfect (2014) Diese Dänische Rockband drehte in ganz Island, ebenso in der Jökulsárlón-Gletscherlagune.
  • Gerua – Shah Rukh Khan (2015) In diesem romantischen Video tanzt das Paar über die gesamte Südküste in Island, darunter auch die Jökulsárlón-Gletscherlagune.
  • Justin Bieber – I’ll Show you (2016) Im Video sieht man Justin an der Südküste in Island mit der Jökulsárlón-Gletscherlagune, dem Flugzeugwrack in Sólheimasandur, Fjaðrárgljúfur und den Wasserfällen Skógafoss und Seljalandsfoss.

Jokulsarlon-glacierlagoon-iceland

  • Brückenmonument Skeiðará
  • Hvannadalshnúkur
  • Mt. Lómagnúpur
  • Gletscher Öræfajökull
  • Kirche Hofskirkja
  • Gletscherlagune Fjallsárlón
  • Jökulsárlón-Gletscherlagune
  • Der Diamant-Strand
  • Gletscherlagune Heinabergslón
  • Núpsstaður
  • Kálfafell Hamlet
  • Fjaðrárgljúfur-Canyon
  • Wasserfall Foss á Síðu
  • Ortschaft Kirkjubæjarklaustur
  • Basaltsäulen Kirkjugólf
  • Systrafoss-Wasserfall
  • Stjórnarfoss-Wasserfall