← Menü schließen

Halbinsel Reykjanes & Heiße Quellen

Reykjanes, Heiße Quellen, Geothermalsee Kleifarvatn & Geothermalregion Krýsuvík

Halbinsel Reykjanes & Heiße Quellen | Tagestour | Arctic Adventures. Besuchen Sie die unglaublich schöne, aber überschaubare Gegend der Reykjanes-Halbinsel und machen Sie sich darauf gefasst, auf dieser Tagestour entlang der Südküste Island aus dem Staunen nicht mehr rauszukommen. Heiße Quellen, Geothermalsee Kleifarvatn, Geothermalregion Krysuvik und vieles mehr.

Besuchen Sie die unbeschreiblich schöne, aber überschaubare Gegend der Reykjanes-Halbinsel. Die heißen Quellen, Lavafelder und moosbedeckten Geothermalwunder werden Ihnen den Atem rauben!

Hot-Spring Sightseeing Tours
Iceland-map-destinations
BESTE PREISGARANTIE
SOFORTIGE BUCHUNGSBESTÄTIGUNG
VERTRAUTER REISEVERANSTALTER

Auf dieser Minibustour, werden Sie sich sicherlich fühlen als wären Sie in einer anderen Welt. Dank ihrer vielfältigen geothermalen und vulkanischen Aktivitäten ist die Reykjanes-Halbinsel ein UNESCO Globaler Geopark und ebenso ein Teil des Europäischen und weltweiten Geoparknetzwerks. Reykjanes ist von gigantischen Lavafeldern übersät und ist einer der wenigen Orte auf dere Welt, wo der Mittelatlantische Rpcken über dem Meeresspiegel sichtbar ist. Abgesehen von ihrer unmittelbaren Nähe zu Reykjavík und dem Internationalen Airport Keflavík, ist die Halbinsel nicht von Touristen überfüllt und zählt zu den Juwelen abseits ausgetretener Pfade.

  • Verfügbarkeit

    Ganzjährig

  • Dauer

    ~ 7 Stunden

  • Schwierigkeit

    Einfach

  • Abholservice

    Ja

  • Treffen vor Ort

    Nein

  • Mindestalter

    Keine Altersbeschränkung

  • Verhältnis

    1:19

  • Handbuch

    keins

  • Abfahrtsort

    Reykjavík

  • Preis ab

    9.900 ISK

Tour Highlights
Kleingruppenerlebnis
Halbinsel Reykjanes
Geothermalsee Kleifarvatn
Geothermalregion Krýsuvík
Dampfende Schlammgruben Gunnuhver / Heiße Quellen
Leuchtturm Reykjanesviti & Vogelklippen
Die Brücke zwischen den Kontinenten
Inklusive
Geführte Minibustour
Abholung & Rückfahrt nach Reykjavík
Englischsprachiger Guide
Alle Eintrittsgebühren (außer Blaue Lagune)
Kostenloses WiFi im Bus

Halbinsel Reykjanes

Reykjanes ist mit seiner unglaublichen geothermalen Energie, Erdbebenaktivität und tektonischen Bewegung ein wahres geologisches Paradies. Diese Tour ist perfekt für alle, die Zeuge der großartigen Vielfalt von der Natur in Island werden möchten.

Reykjanes hat als Teil des UNESCO Globalen Geoparks viel zu bieten und gibt einen Überblick von den möglichen Landschaften rund um Island. Von ikonischen Lavafeldern über geothermale Seen oder heiße Quellen, diese Tagestour ist voller Überraschungen und einzigartig geologischer Besonderheiten, die Sie vielleicht nur einmal in Ihrem ganzen Leben sehen werden.

Die Halbinsel Reykjanes verläuft entlang des Mittelatlantischen Rückens, wo die Eurasische und die Nordamerikanische tektonische Platte jährlich um 2 cm (1 Zoll) auseinanderdriften. Das ist der Grund für die hohe vulkanische Aktivität auf der Halbinsel und daher sind Ausbrüche dort nicht selten. Im Mittelalter gab es mehrere Eruptionen auf der Halbinsel Reykjanes, jedoch ist es mittlerweile 500 Jahre her, dass weitere aufgezeichnet worden sind.

Die Klippen um die Halbinsel sind von einer prächtigen Vogelwelt und einigen der spektakulärsten Wellenbrechern der Welt übersät. Reykjanes besitzt viele Fischerdörfer und Städte, die mit rund 16.000 Einwohnern eine der größeren Gemeinden von Reykjanesbær ausmachen. Damit ist es der fünftgrößte Stadtbezirk in Island.


Die Tour

Sobald jeder Teilnehmer abgeholt wurde, machen wir uns auf den Weg zu unserem ersten Halt am Reykjanes-Geopark: dem Geothermalsee Kleifarvatn. Wir werden gigantische Lavafelder, die der Halbinsel ihre Mondlandschaft verleihen. Kleifarvatn ist der größte See auf der Halbinsel und der tiefste in Island. Gerüchten zufolge verstecken sich mysteriöse Kreaturen in diesem. Gelegen in einer vulkanischen Spalte, ist der 100 Meter tiefe See der perfekte Foto-Stop. Die vulkanische Landschaft sorgt rund um den See für eine besonders mystische Atmosphäre.

Der nächste Halt wird Sie ohne Zweifel umhauen, denn die Geothermalregion Krýsuvík ist unbeschreiblich. Mit kunterbunten Bergen, hoch aufsteigenden Dampfsäulen und brodelnden, symphonischen Schlammgruben ist Krýsuvík auf der Welt einzigartig. Diese Geothermalregion im Naturreservat Reykjanes stellt durch seine aktiven heißen Quellen die Kraft der Natur wahrlich zur Schau. Es gibt Wanderwege und einen Bretterweg um die gesamte Gegend zu besichtigen und einige Informationen über diesen Ort zu einzuholen.

Im Verlauf des Tages werden Sie viel über Geologie und geothermale Kraft lernen! Als nächstes steht die Geothermalregion Gunnuhver auf der Liste und Spoileralarm: diese ist nicht weniger beeindruckend. Die hochaktive geothermale Region voller Schlammgruben und Dampffahnen steht in Verbindung mit einer Geistergeschichte. Deren Namen stammt von dem bösen Geist Gudrun ab, dessen Seele von einem Priester für 400 Jahre in den heißen Quellen eingeschlossen wurde. Im Übrigen hat Gunnuhver die größten Schlammgruben in Island, welche 20 Meter (65 Fuß) weit reichen. Die heißen Quellen sind anders als andere in geothermalen Gebieten um Island, denn Sie sind mit Meerwasser gefüllt, und liefern Wasser von bis zu 300°C (570°F).

Sollten Sie sich für Wildtiere oder eher gesagt die Vogelwelt interessieren, sind Sie an den Klippen von Valahnúkur genau am rechten Fleck. Das Gebiet beherbergt eine große Kolonie an Seevögeln, darunter Riesenalks, bevor die letzten zwei Exemplare dieser Spezie in der nahegelegenen Insel umkamen. Auf Valahnúkur wird der wunderschöne Küstenabschnitt von hohen, aufschlagenden Wellen unterbrochen und über der See drehen Tausende von Vögeln auf der Suche nach Nahrung ihre Kreise. Valahnúkur setzt sich aus Torfschichten, Pillowlava und Brekzie zusammen, entstanden durch einen einzigen Vulkanausbruch. Seien Sie am Klippenrand vorsichtig, denn dort weht eine starke Brise und die Grasbüschel halten womöglich keinem menschlichen Gewicht stand.

Geradewegs neben den Klippen befindet sich der älteste und populärste Leuchtturm in Island: Reykjanesviti. Ursprünglich wurde der Leuchtturm 1878 erbaut, jedoch 8 Jahr später durch ein schweres Erdbeben zerstört. Das Gebäude, dass Sie heute sehen können, wurde 1929 errichtet und es wird aufgrund der Klippenerosion vermutlich schon bald ein neues fällig sein. Reykjanesviti misst in der Höhe 31 Meter und liegt 73 Meter über dem Meeresspiegel. Die lange Antenne auf der Spitze des Daches dient der Übertragung von DGPS-Signalen auf lange Reichweite.

Ein Spaziergang über die berühmte “Brücke zwischen den Kontinenten” ist eines der Highlights der Tour. In Sandvík lässt sich mithilfe dieser Brücke der Spalt zwischen der Eurasischen und Nordamerikanischen Kontinentalplatte in Sekundenschnelle überqueren. Dafür trägt die Brücke auch den Namen Miðlína oder Leif the Lucky zu Ehren Leif Erikssons, einer der berühmten Isländischen Entdecker. Sagen zufolge, war er der erste Europäer, der vor Tausenden von Jahren Nordamerika entdeckt hat. Die 15 Meter (50 Fuß) lange Brücke stellt die symbolische Verbindung zwischen Europa und Nordamerika dar, der alten und der neuen Welt. In der Mitte der Brücke markiert eine Tafel die „Grenzen“ der beiden Kontinente zeichnet eine Grenzlinie zwischen diesen. Auf der einen Seite steht geschrieben „Welcome to America″ und auf der anderen ″Welcome to Europe″.

Die Tour durch den Geoprak Reykjanes ist gerade für Ihren letzten Tag in Island perfekt, denn sie kombiniert eine Reise durch den relativ unerforschten Teil Islands mit dem Transfer zum Internationalen Flughafen Keflavik oder zur Blauen Lagune. Wenn Sie keinen Flieger erreichen müssen, fahren Sie mit uns zurück nach Reykjavík um in der Stadt zu bleiben.

Blaue Lagune: wenn Sie die Blaue Lagune besuchenwollen, müssen Sie die Eintrittskarte im Voraus selbst buchen. Wir empfehlen für 15:00 Uhr zu buchen, da Sie ungefähr um 15:45 Uhr an der Blauen Lagune abgesetzt werden. Für den Rückweg dürfen Sie eigenständig einen Bus nach Reykjavík oder, falls Sie Ihren Flug später am Tag erreichen müssen, nach Keflavík nehmen.


Rückfahrzeit

Sie werden gegen 15:30 Uhr nach Reykjavík zurückkehren.

Der Airporttransfer erreicht den Flughafen gegen 14:30 Uhr und ist empfehlenswert, wenn Ihr Flieger um 16:00 Uhr oder später startet.


Informationen zur Abholung

Die Abholung beginnt um 08:30 Uhr von Ihrem Hotel oder einem nahegelegenen Treffpunkt in Reykjavík. Die Abholung aller Teilnehmer kann bis zu 30 Minuten in Anspruch nehmen, wir schätzen Ihre Geduld daher sehr.
Verfügbare Abholorte: Arctic Adventures’ Liste der Abholstationen.


Nützliche Informationen

Mitzubringen: Warme und wasserfeste Outdoorbekleidung, festes Schuhwerk, Badeanzug & Handtuch, wenn Sie an der Blauen Lagune abgesetzt werden möchten. Sie können Ihr eigenes Mittagessen mitbringen, oder wir halten auf dem Weg an einem Imbiss/ Restaurant.

Bitte beachten Sie

Eintrittstickets zur Blauen Lagune müssen im Voraus gebucht werden, falls Sie an der Blauen Lagune abgesetzt werden möchten.

Wenn Sie die Blaue Lagune besuchen möchten, müssen Sie die Eintrittskarte eigenständig im Voraus buchen. Wir empfehlen, für 15:00 Uhr zu buchen, da Sie gegen 14:45 Uhr dort abgesetzt werden. Sie dürfen Ihren Bus zurück nach Reykjavik eigenständig nehmen, oder nach Keflavík, sollten Sie noch einen Flug zu erreichen haben.

Die Tour beginnt mit der Abholung von Reykjavík. Bitte beachten Sie, dass dieser Abholservice, abhängig von Ihrem Standort, bis zu dreißig Minuten dauern kann. Von dort aus machen wir uns auf die malerische Reise zu unserer ersten Destination, dem Kleifarvatn-See.

Reykjanes Lighthouse Iceland

Der Kleifarvatn-See ist der größte See auf der Halbinsel Reykjanes , gelegen in einem dramatischen Vulkankrater nahe dem Mittelatlantischen Rücken. Der See ist unglaublich tief, an manchen Stellen bis zu 100 Metern. Seine Einzigartigkeit liegt darin, dass er sich allein durch Grundwasser und keinen zulaufenden Fluss füllt. Isländischen Legenden besagen, der See sei das zu Hause einer mysthischen Kreatur, einer Isländischen Version des Monsters von Loch Ness. Dies zusammen mit einer spektakulären natürlchen Umgebung bestehend aus kohlrabenschwarzen Klippen, schwarzem Sand und trübem Gewässer, macht es zu einem der Orte, die Sie während Ihres Islandbesuchs unbedingt gesehen haben sollten.

Seltun Reykjanes Peninsula Iceland

Von dort aus stoßen wir in das Gebiet Krýsuvík vor. Diese bergige Region ist für ihre mehrfarbigen Schwefelablagerungen, welche für die Färbung der Wege sorgen, bekannt. Weiterhin gibt es in dieser Gegend neben bunten Kraterseen und blubbernden heißen Quellen eine Vielzahl an unterschiedlichen Vogelarten, darunter Klippenmöwen, Trottellummen und Tordalks, die oft von den Klippen aus in den Atlantischen Ozean abtauchen.

Gunnuhver Hot Spring

Danach führt unsere Reise nach Gunnuhver, ein Hochtemperaturgebiet, das ständig eine Wolke aus Rauch in die Luft schießt. Umrahmt wird es von farbigen Felsen, die durch Vulkanaktibitöt in ein schattiges Blau und Orange getunkt wurden. Diese Gegend ist außerdem bekannt für eine eher dragische Geschicht der alten Frau namens Gudrun. Sie lebte in dem Gebiet zu einer Zeit des 18. Jahrhunderts. Tragischerweise unterstellten die Einheimischen ihr, eine Hexe zu sein und zeigten ihr gegenüber Misstrauen und Abneiging. Zum Zeitpunkt ihres Todes war sie in viele Konflikte verwickelt. Darunter gab es einen Streit mit einem Richter, der zu ihrer Beerdigung kam und am nächsten Tag tot und verstümmelt aufgefunden wurde. Die Einwohner gaben dem Geist der alten Frau dafür die Schuld. Dieser tyrannisierte die Gegend bis ein Priester der Region zur Hilfe kam und den Geist in einer heißen Quelle einfing. Isländische Folkslore besagt, dass sie dort noch bis heute gefangen gehalten wird und die Quelle nach ihr bennant wurde. Wir setzten unseren We grunter zur Küste fort, genießen die spektakuläre Voogelwelt auf den Klippen von Valahnúkur und erblicken den alten, alleinstehenden Leuchtturm Reykjanesviti , der raus auf die See starrt.

Meeting of the Continental Plates

Unser letzter Stop ist die Brücke zwischen den Kontinenten, ein kleiner Steg quer über den Mittelatlantischen Rücken. Dieser gibt ein großartiges Bild vom Auseinanderdriften der Nordamerikanischen und Eurasischen tektonischen Platten. Die Brücke befindet sich in der Ortschaft Sandvík und ist einer der wenigen Orte, wo Sie Kontinente zu Fuß überqueren können.

Blue Lagoon Iceland

Unsere Reykjanes-Tour bietet sich für jeden, der unvergessliche Erinnerungen in der majestätischen Umgebung Islands sammeln möchte, an. Außerdem hat diese Tour perfekte Anschlussmöglichkeiten zur Blauen Lagune, zum Flughafen Keflavik, und nach Reykjavík. Das bedeutet, es könnte ihr letztes Vergnügen sein, nach welchem wir Sie dann am Airport absetzen oder aber Sie kombinieren es mit einem weiteren unbeschreiblichen Ausflug, zum Beispiel zur Blauen Lagune. Wir versprechen Ihnen auf jeden Fall, dass Reykjanes zu den spektakulärsten Orten Islands gehört, den Sie nicht verpassen sollten!

Schließen
Diese Tour buchen

Preis ab: 9.900 ISK

KOSTENLOSE STORNIERUNG
BESTE PREISGARANTIE
KEINE BUCHUNGSGEBÜHREN
SCHNELLE & SICHERE BEZAHLUNG

If you are staying downtown Reykjavik please read this information about pickup.

Lädt Buchungsdaten...

Jetzt buchen