← Menü schließen

Touren mit Quad & Buggy

ENTDECKEN SIE DIE WILDE SEITE VON ISLAND!

Island ist die perfekte Spielwiese für Quad- und Buggytouren. Mit Ackern aus wildem Gelände, offenen Feldern und beeindruckenden Landschaften ist “Das Land des Eises und des Feuers” ein Traum für jeden Abenteuerliebhaber!

QUAD-COMBOTOUREN

Besucher können Berspitzen erklimmen, Lavafelder sowie eisige Flüsse durchqueren und schließlich einen prächtige Anblick der wunderschönen und majestätischen Natur des Landes genießen. Warum kombinieren Sie nicht Ihr motorisiertes Abenteuer mit einer unserer anderen, aufregenden Touren; Wildwasserfahrten, Höhlenwanderungen, Reittouren und Combotouren im Super Jeep sind alle verfügbar!

QUAD- & BUGGYTOUREN AB REYKJAVIK

Die meisten der Quad- und Buggytouren werden in unmittelbarer Nähe zu Reykjavík durchgeführt. Ideal für alle Besucher, die Ihre Unterkunft in der Hauptstadt haben und eine der Touren als Tagesausflug genießen wollen. Sie können selbst zu der Quadbasis fahren oder einen Transfer von der Stadt aus arrangieren.


Arctic Adventures‘ Quad- und Buggytouren geben Ihnen einen unvergleichlichen Adrenalinkick und jede Menge Begeisterung, während Sie wissen, dass Sie sich mit unseren erfahrenen Guides und Ausbildern in sicheren Händen befinden.

Möchten Sie mehr über unsere breite Auswahl an Quad- und Buggytouren durch freies Gelände lernen? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren!


Warum sollte ich eine Quad- oder Buggytour in Island machen?

Es gibt viele tolle Gründe, warum Sie eine Quad- oder Buggytour für Ihre Zeit in Island buchen sollten.

  1. Sie erhalten einen Rundumblick ohne Einschränkungen.
    Jeder Besucher Islands, wird Ihnen erzählen, wie unglaublich schön die Landschaft ist. Einer der großen Vorteile eines Quads und Baggys ist, dass Sie in keinem Bus oder Auto eingeschlossen sind, wo Sie die Nase zum Fenster rausstecken müssen und mit versperrten Sichten sowie eingeschränkten Blickwinkeln zu käpfen haben.

  2. Sie können in nur kurzer Zeit viel sehen.
    Unsere Touren werden Sie an heißen Quellen, Geysiren, Vulkanen, Lavafeldern, Süßwasserseen, Lupinenfeldern und Bergketten vorbeiführen, die nur eine kurze Fahrt von Reykjavík entfernt liegen.

  3. Es gibt nicht viele Orte, an die Sie nicht mit einem Quad kommen.
    Das bedeutet, dasss es Besucherm möglich ist, abgelegene Ecken des Landes, wie Berge und Flüsse, die mit anderen Transportmitteln nicht zu erreichen sind, mit Leichtigkeit zu erkunden.

  4. Arctic Adventures folgt strikten Sicherheitsregeln.
    Wir sind stolz darauf, sicherstellen zu können, dass ein gewisser Abstand zwischen den Teilnehmern gewahrt wird und diese sich auf der Tour wohl als auch sicher fühlen.

  5. Quad- und Buggytouren sind sehr familienfreundlich.
    Kinder im Alter von 6 Jahren könnnen an den meisten Exkursionen teilnehmen. Unsere Quad- und Buggytouren besitzen die perfekte Balance aus Adrenalin, Freiheit und einer wunderschönen Landschaft. Das macht es zum Spaß für die ganze Familie.

Machen Sie sich auf ein unvergessliches Abenteuer gefasst!


Wofür steht ATV?

ATV steht für ‚all-terrain vehicle‘, was übersetzt Geländefahrzeug heißt. Dieses wird auch als Quad, Dreirad- oder Vierradfahrzeug bezeichnet. Praktisch finden all diese Namen Anwendung. Dabei gibt es verschiedne Arten von Quads, die zur Auswahl stehen. Diese haben alle eine wichtige Sache gemeinsam, nämlich macht es einen Höllenspaß diese zu fahren!


Genießen Sie die besten ATV-Touren in Island

Wenn Sie an Ihrem ausgewählten Quad-Baiscamp ankommen, wird Ihr Guide Sie mit der notwendigen Ausrüstung und dem entsprechenden Sicherheitsequipment ausstatten. Anschließend erhalten Sie eine ausführliche Sicherheitsunterweisung darüber, wie Sie das Fahrzeug bedienen und was Sie auf dem nachfolgenden Abenteuer erwartet.

Die Tour wird Sie mit auf abenteuerliche Wege nehmen, größtenteils bedeckt von Schlamm, die wunderschöne Seen umrunden und über großartige Flüsse führen. Trotz der unmittelbaren Nähe zur Hauptstadt, werden Sie hier ein Stück vom natürlichen Paradies Islands finden in Sichtweite zu Reykjavík.

Buggy going in water Hafravatn Iceland

Quadtouren sind, ungeachtet der meisten Wetterbedingungen, das ganze Jahr über verfügbar. Die Fahrzeuge und Touren wurden entworfen, um Ihnen gleichermaßen viel Spaß zu bringen. Ob Sie nun im Sommer durch grüne Felder fahren oder im Winter durch den Schnee preschen.

Wann immer Sie eine Tour buchen, sind wir sicher, dass Sie ein außergewöhnlich spritziges Abenteuer erleben werden!

Bergfahrt-Tour

Wie bereits erwähnt, finden die meisten unserer Touren in unmittelbarer Nähe zu Reykjavík statt. Unsere einstündige ATV-Bergtour ist eine unser beliebtesten Quadtouren für Touristen, die eine kurze Auszeit in Island nehmen und in nur kurzer Zeit so viele verschiedene Sachen wie möglich ausprobieren möchten.

Der Startpunkt für die Tour liegt eine 15-minütige Fahrt von Reykjavíks Stadtzentrum entfernt und Kunden werden anschließend auf eine aufregende Fahrt zum Gipfel des Hafrafell-Berges mitgenommen. Von dort haben die Fahrer eine spekatkuläre Sicht auf die Stadt und den Berg Esja.

Bergcruiser und vulkanische Quellen

Für alle, die sich nach einem zusätzlichen Abenteuer und einem Adrenalinkick sehnen, könnte eine unserer längeren ATV-Touren die perfekte Wahl sein.

Zum Beispiel ist die Bergcruiser-Tour zwei Stunden lang und perfekt für die ganze Familie oder eine Gruppe von Freunden geeignet, um die isländische Landschaft kennenzulernen. Die dreistündige ATV-Tour Vulkanische Quellen ist eine Belastungsprobe in freiem Gelände und für Personen geeignet, die bereits Quad-Fahrererfahrung besitzen.

Auf den Touren fahren Sie abseits ausgetretenen Touristenpfade über Schotterstraßen, schlammiges Terrain und überqueren Flüsse, um zu den abgelegensten und wunderschönsten Teilen des Landes zu kommen. Auch wenn Sie sich nur unweit außerhalb der Stadt befinden, werden Sie sich fühlen, als wären Siemitten im Nirgendwo gelandet.

Die Touren beinhalten eine Fahrt zum Berg Úlfarsfell, wo Sie eine Aussicht auf die Stadt Reykjavík haben, die definitiv Millionen Dollar wert ist. Dabei werden Sie auch die Buchten und deren umliegenden Gebirsketten entdecken – was wollen Sie mehr?


Was ist ein Buggy?

Ein Buggy ist ein Freizeitfahrzeug mit großen Rädern und breiten Reifen, die dafür entworfen wurden, auf Sanddünen, Stränden und durch Wüstenregionen zu fahren. Damit ist es bestens für die isländische Landschaft geeignet.

Buggy-day-tours-Iceland

Üblicherweise sind Buggys leichte, beweglichiche Fahrzeuge ohne Fenster oder harte Dächer. Sie haben gewöhnlich Platz für zwei Personen, mit einem Fahrersitz.


Die besten Buggytouren in Island

Nachdem Sie am Buggy-Basiscamp angekommen sind, werden Sie von unserem professionellen Arctic Adventures‘ Guide begrüßt werden, der Ihnen zeigen wird, wie man solch ein Fahrzeug bedient und Sie auf wichtige Sicherheitsverfahren hinweisen wird. Als nächstes schnappen Sie sich einen Helm, Overall und steigen Sie in den Buggy, um Ihr Abenteuer zu starten!

Hinter dem Lenkrad eines Buggys macht es Spaß jede Art von Gelände zu überqueren, aber gerade der Mix in Islands vielfältiger und unvorhersehbarer Landschaft sorgt dafür, dass Ihre Fahrt unvergesslich wird. Nehmen Sie sich auf Ihrem Weg um Islands umwerfende Täler genügend Zeit, anzuhalten und die unglaubliche Aussicht zu genießen als auch Ihre Schuhe etwas dreckig zu machen.

Fahrer sollten sich auf ein actiongeladene Abenteuer mit unvergessslichen Aussichten gefasst machen!

Buggytouren nahe Reykjavík

Arctic Adventures bietet einige Buggytouren nahe Reykjavík an. Diese sind die ideale Option für alle, die auf der Suche nach Touren in unmittelbarer Satdtnähe sind, denn sie werden im umliegenden Bergland durchgeführt.

Unsere einstündige Buggy-Safari ist eine tolle Möglichkeit für alle, die noch nie zuvor Buggy gefahren sind. Im Verlauf einer Stunde werden Fahrer in die umwerfende Natur Islands eintauchen sowie Hafravatn und Berg Hafrafell besuchen, bevor es zurück zur Basisstation geht.

Für alle, die nach etwas Anspruchsvollerem Ausschau halten, empfielt sich unsere Tour Buggy Extra für Adrenalinjunkies. Während Sie Islands mondähnliche Landschaft durchkreuzen, werden Sie durch arktische Wasserströme und herausforderndes Terrain fahren. In den Wintermonaten haben Sie die Chance, die schneeigen Bedingungen auszunutzen, mit denen es gleich doppelt so viel Spaß macht! Beachten Sie aber bitte, dass ausschließlich geübte Fahrer an dieser Tour im Winter teilnehmen sollten, denn die Bedingungen können vieles ziemlich anspruchsvoll gestalten!

ATV - Mountain Ride Safari

Geothermale Buggytour

Was könnte mehr Freude bereiten, als eine Buggyfahrt durch eine aktive Geothermalregion? Unsere 3-stündige Buggyfahrt Extrem ist die wahre Definition eines Abenteuers und für alle geeignet, die Nerven aus Stahl besitzen!

Die Tour beinhaltet einen Besuch der Geothermalanlage Hellisheidi, bei dem Sie alles über grüne Energie lernen können und erfahren, wie diese in Island produziert wird. Die Pfade der Tour machen einen Heidenspaß und bieten Fahrern umwerfende Ausblicke als auch herasfordernde Landschaften.


Was sollte ich auf meiner Quad-/ Buggytour tragen?

Arctic Adventures wird Sie mit einem warmen Overall, Regenausrüstung (im Bedarfsfall), einer Balaklava, Helm und Handschauhe ausstatten. Nichtdestotrotz empfehlen wir allen Kunden, eine warme Kleindungsschicht darunter zu tragen.

clothing for tours

ATV- und Buggytouren werden innerhalb verschiedenster Wetterbedingungen durchgeführt. Im Sommer oder an sonnigen Tagen kann es ziemlich warm werden, wenn man einen Overall trägt. Deshalb ist eine dünnen Schicht aus Sport-oder Freizeitkleidung (T-Shirt und ein paar Leggings oder Hosen) ratsam.

An kalten Tagen oder während der Wintermonate sollten Sie Thermounterwäsche, viele Schichten (Wolle ist empfehlenswert), warme Socken, dicke Hosen und einen kuscheligen Pullover anziehen. Geschlossene Schuhe sind immer ratsam, egal wie das Wetter ist, denn Sie wissen nie genau, wann Sie auf eine Pfütze oder einen Wasserstrom treffen werden. Außerdem sind nasse Füße das letzte, was Sie auf ihrem arktischen Abeneteuer gebrauchen könnten!!


Quad- und Buggytouren FAQ

Brauche ich einen Führerschein, um ein Buggy oder ein Quad zu fahren?

Der Fahrer sollte einen gültigen Führerschein von seinem Herkunftsland besitzen. Vor der Tour werden Sie eine Haftungserklärung unterzeichnen müssen, die beinhaltet, dass Sie einen gültigen Führerschein besitzen. Weitere Passagiere sind nicht verpflichtet, über einen eigenen Führerschein zu verfügen.

Brauche ich einen speziellen Motorrad- oder Rollerführerschein?

Nein, Sie brauchen keinen speziellen Motorradführerschein. Ein gewöhnlicher Autoführerschein reicht volkommen aus, um an der Tour teilzunehmen.

Was ist das Mindestalter für die Teilnahme an einer Quad- oder Buggytour?

Das früheste Alter, mit dem jemand (als Passagier ) an einer Tour teilnehmen kann ist 6 Jahre.

Was sollte ich mitbringen?

Angemessene, warme Kleidung, Ihren Führerschein (oder eine Kopie dessen) und geschlossene Schuhe. Der Rest wird gestellt! Wir empfehlen Ihnen aber auch, eine Kamera mitzubringen, denn die Aussichten sind spektakulär! (Sehen Sie sich unseren Guide für die besten Reiseselfies an.)

Beinhalten die Touren einen Abholservice oder muss ich selbstständig zum Treffpunkt gelangen?

Sie können für einen kleinen Aufpreis eine Abholung zur Tour hinzufügen und ein Guide wird Sie dann vor dem Beginn der Tour abholen.

Die Abholstationen finden sich für gewöhnlich vor Reykjavíks größten Hotels, Hostels und an diversen Bushaltestellen. Wenn Sie online buchen, ist es Ihnen möglich, unsere Liste der Abholstationen einzusehen.


Wie Sie Ihre Tour mit Arctic Adventures buchen

Aufgrund unserer großen Bandbreite an jeglichen Arten von Abenteuertouren, aus denen Sie auswählen können, kann es etwas schwierig sein, sich für eine oder mehrere zu entscheiden. Glücklicherweise freut sich Arctic Adventures jederzeit darüber, Sie bei Ihrer Reiseplanung zu unterstützen. Kontaktieren Sie uns noch heute, um Ihren Trip zu organisieren und Ihr Abenteuer zu beginnen!