Looking for winter tours? | Check it out!

ÜBER DIE TOUR

Diese unglaubliche Tour bietet das Beste in Island. Fantastische Aussichten entlang der Südküste, Wandern in einmaligen Landschaften, epskatakuläre Gletscherwanderung und natürlich den berühmten Goldenen Kreis.

Höhepunkte

  • Laugavegur Trek
  • Landmannalaugar
  • Hraftinnusker
  • Álftavatn See
  • Emstrur
  • Þórsmörk (Thorsmork)
  • Fimmvörðuháls pass
  • Südküste (Skógafoss, Seljalandsfoss, Reynisfjara)
  • Gljúfrabúi Wasserfall
  • Goldener Kreis (Þingvellir, Gullfoss, Geysir)
  • Geheime Lagune geothermal Pool
  • Gletscherwanderung auf Sólheimajökull

Dies ist die beste Kombination aus Aktivitäten, die Sie als Abenteuerer in Island erleben können. Wenn Sie an dieser Tour teilnehmen können Sie wirkliche das Beste, was Island zu bieten hat leben. Neben den bekannten natürlichen Attraktionen, wie Geysire, Wasserfälle, schwarze Sandstrände, und vieles mehr, machen Sie außerdem eine Wanderung entlang einer der 25 besten Wanderwege der Welt laut National Geographic.

  • Persönliche Erfahrung
  • Vertrauenswürdiger Reiseveranstalter
  • Kleingruppen Erfahrung
  • Erfahrene Reiseleiter
Verfügbarkeit Jun - Sept
Dauer 8 days
Schwierigkeit Moderieren
Mindestalter 14 years
Abfahrt ab Reykjavik
Unterkunft Inklusive
TREFFEN VOR ORT Nein
ABHOLSERVICE Ja

Ab

2 084
Per
Adult
    • Keine buchungsgebühren
    • Schnelle & sichere bezahlung
    • Beste preisgarantie

WAS IST INBEGRIFFEN

Inklusive

  • Transport
  • Unterkunft in Berghütten an Tag 1-5
  • Unterkunft in Hotels an Tag 6-7
  • Alle Mahlzeiten an Tag 1-5
  • Frühstück an Tag 6-8
  • Englischsprachiger Guide
  • Gepäcktransport
  • Geführte Gletscherwanderung

Mitzubringen

  • Funktionsunterwäsche (Ober- und Unterkörper), mind. zwei Oberteile
  • Wolle oder Fleecehose und Pullover als mittlere Schicht
  • Wanderhosen
  • Wasserdichte und atmungsaktive Jacke und Hosen
  • Mütze aus Wolle/Fleece
  • Mind. ein paar Handschuhe
  • 2-3 Paare dicke Socken
  • Wasserdichte Wanderschuhe
  • Schlafsack und Reisekissen
  • Sonnenbrille
  • Sonnencreme/ After Sun Lotion
  • Packbeutel, der benutzt wird um ihr Gepäck zwischen den Hütten/Zeltplätzen zu transportieren
  • Rucksack für Tagestouren, 25-40 l
  • Schuhe zum Forden (alte Turnschuhe o.ä.)
  • Gesundheitsartikel und rezeptpflichtige Medizin
  • Persönlicher Erste-Hilfe-Kasten mit eigener Medizin
  • Wasserflasche, 1-2 Liter
  • Handtuch

Nicht Inklusive

  • Treffen Vor Ort

Contact us for more Information about this tour

REISEROUTE

Informationen

An unserem ersten Tag stehen wir früh auf für den Abholservice um 7 Uhr und verlassen die Zivilisation. Wir fahren über die schroffen Straßen, wenn wir das spekatkuläre isländische Hochland erreichen. Islands größte unbewohnte Wildnis. Wir fahren nach Landmannalaugar einem geothermalen Wunderland, wo wir den Bus zurücklassen und unseren 6-tägigen Trek durch das Hochland von Landmannalaugar nach Þórsmörk beginnen.

Unser Weg führt uns durch weite Lavafelder und Obsidian Felder, über rote, braune, gelbe und blaue Berge. Wir erklimmen schneebedeckte Gipfel, bevor wir hinab in ein grünes Tal steigen. Wir wandern über schwarze Wüsten und spazieren entlang aufregender Canyons in den Schatten der giltzernden Gletscher. Wir halten jeden Abend an einem neuen Ort, wenn wir von Hütte zu Hütte wandern. Unser Gepäck wird gefahren für uns, sodass wir nur das wichtigste Equipment während der Wanderung bei uns haben.

Der Laugavegur Trek endet in einem fruchtbaren grünen Tal namens Thorsmörk, „Thors Wald“. Es liegt mitten zwischen drei Gletschern, einer davon ist der berühmte schneebedeckte Vulkan Eyjafjallajökull. Am fünften Tag wandern wir hoch zu den neuen Kratern, die hier während des Ausbruchs des Eyjafjallajökulls in 2010 entstanden sind. Wir wandern auf dem noch jungen Boden des Fimmvörðuhals Gebirgspass. Bei gutem Wetter haben wir eine fantastische Aussicht über das halbe Hochland. Diese einmalige Schönheit wird Ihnen den Atem rauben!

Der sechste Tag ist auch unser letzter Tag in Islands Wildnis. Wir entscheiden gemeinsam, wie wir ihn verbringen wollen. Wir können entweder die Region um die Vulkane Katla und Eyjafjallajökull erkunden, die in der Nähe liegen oder eine malerische Wanderung durch Thorsmörk machen. Am Ende des Tages verlassen wir das Hochland und kehren in die Zivilisation zurück. Wir verbringen die Nacht in Hella, einem kleinen Dorf an der Südküste.

Am siebten Tag nehmen wir Teil an einer Tour entlang Islands Südküste. Dieser Tag ist entspannter als die anderen aber nicht weniger schön. Während dieser Sightseeing-Tour in der Natur sehen Sie zwei der berühmtesten Wasserfälle in Island Skógafoss und Seljalandsfoss und den bekannten schwarzen Sandstrand mit seinen aufregenden Steinformationen, Meeresklippen und Steinbögen. Als passender Abschluss für dieses Abenteuer, schnallen wir die Eiskrallen um und begeben uns auf eine aufregende Gletscherwanderung! Nach einem langen Tag kehren wir zurück nach Reykjavik und verbringen die Nacht in einem Hotel.

Unser Abenteuer beginnt früh, wenn wir Sie um 7:00 - 7:30 Uhr am Tourist Information Center an Reykjavík’s City Hall auf Vonarstræti abholen und unsere 3- bis 4-stündige Fahrt nach Landmannalaugar, entlang einiger spektakulärer Aussichten, inklusive Vulkan Hekla, einer der aktivsten Vulkane in Island beginnen.

Wenn wir in Landmannalaugar angekommen sind, lassen wir den Bus zurück und beginnen den Laugavegur Trail, im geothermalen Wunderland und Naturreservat namens Fjallabak. Das Basecamp hat Badezimmer und einen überdachten Platz zum Essen. Nachdem wir etwas gegessen haben, beginnen wir unsere 6-tägige Wanderung durch das Hochland.

Wir laufen vorbei an fantastischen geothermalen Wundern. Heiße Quellen, dampfender Boden und knallige Farben umgeben Sie in jede Richtung. Die rhyolite Berge sind blau, rot, lila, geld und braun mit weißen Flecken aus Schnee hier und da. Auf dem Weg zu unserer Unterkunft für die erste Nacht in Hrafntinnusker sehen wir Stórihver, eine natürliche heiße Quelle, bevor wir einen Fluss durchqueren in die obsidian Wüste. Beim Abstieg haben wir ein tolles Panorama auf das zauberhafte geothermal Tal.

Die Hütte liegt unter einem schneebedecktem Gipfel. Oft liegt hier das ganze Jahr über Schnee. Wir verbringen die Nacht in einer gemütlichen, kleinen Berghütte, wo wir unser leckeres Abendessen zusammen genießen Bei gutem Wetter können wir noch kurze Spaziergänge um die Hütte machen, da die Sonne nie untergeht ist es die ganze Nacht über hell!

Distanz: 8 Kilometer / Wanderung: 4-5 Stunden / Aufstieg: 470 Meter

Day Highlights
  • Laugavegur Trek
  • Landmannalaugar
  • Fjallabak (Gebirge)
  • Stórihver (“Große Quelle”)
  • Hekla Vulkan Aussicht
Included
  • Eine Nacht Unterkunft in Hrafntinnusker
  • Mittagessen
  • Abendessen

Tag zwei beginnt mit einem Frühstück in der Berghütte in die Richtung des wunderschönen Reykjafjoll Gebirge, bekannt für seine schneebedeckten Berge und majestätischen Aussichten auf die Umgebung. Am Gipfel angekommen, begeben wir uns auf den Weg in die Region um Jökultungur, ein ausgiebiges grünes Tal gesprenkelt mit verschiedenen roten und schwarzen Steinen aus vergangenen vulkanischen Aktivitäten. Dieser Teil des Treks ist besonders mit seiner einmaligen Landschaft, die Sie so schnell nicht wieder vergessen werden.

Der See liegt perfekt in einem grünen Tal. Bevor wir an der Unterkunft ankommen, müssen wir zu Fuß einen Fluss durchqueren. Eine wirklich aufregende Erfahrung für jeden! Das Wasser ist sehr kalt aber normalerweise nicht zu tief (etwa bis zum Knie oder Oberschenkel) und ist sicher zum Durchqueren. Wir helfen uns dabei gegenseitig und Ihr erfahrener Guide ist die ganze Zeit bei Ihnen.

Diese zweite Hütte ist größer als die erste und hat eine großzügige Küche und Essbereich. Nach einem guten Abendessen hat jeder die Option ein wenig spazieren zu gehen bei gutem Wetter.

Distanz: 24 Kilometer / Wanderung: 4-5 Stunden / Abstieg: 490 Meter

Day Highlights
  • Laugavegur Trek
  • Reykjafjöll
  • Jöklatungur
  • Álftavatn See
  • Hrafntinnusker
Included
  • Großzügige Küche und Essbereich in der Unterkunft
  • Frühstück
  • Mittagessen
  • Abendessen

Tag drei beginnt, wie Tag zwei geendet hat, wenn wir einen weitere Bach überqueren und tiefer in Islands sensationelles Hochland vordringen. Der erste Halt ist Stórasúla ein grasbedeckter Vulkan, der über der dunklen Landschaft wacht und das perfekte Beispiel dafür ist, wie fruchtbar Vulkanerde sein kann.

Auf dem Weg zu unserer nächsten Destination, Emstrur, können wir bei klarem Wetter die unglaubliche Aussicht auf die zwei naheliegenden Gletscher, Eyjafjallajökull und Myrdalsjökull, genießen. Wenn wir uns der Hütte nähern, eröffnet sich vor uns eine Oase in der Mitte der schwarzen Sandwüste und an den Seiten liegen die unglaublichen 200 Meter tiefen Gletscherflüsse im Canyon. Die Hütte liegt direkt neben einem kleineren Bach.

Distanz: 15 Kilometer / Wanderung: 6-7 Stunden / Abstieg: 40 Meter

Day Highlights
  • Laugavegur Trek
  • Emstrur
  • Eyjafjallajökull Aussicht
  • Mýrdalsjökull Aussicht
  • Álftavatn See
  • Stórasúla Vulkan
  • Hattafell Vulkan
Included
  • Unterkunft in Hütten mit toller Aussicht
  • Frühstück
  • Mittagessen
  • Abendessen

Am vierten Tag wandern wir den restlichen Teil des Laugavegur Treks. Wir beginnen am mächtigen Hügel Almenningar und gehen dann weiter zu den atemberaubenden Bergen, die Aussehen wie eine Einhorn, genannt Berg Einhyrningur (“der Einhorn Berg”).

Die Aussicht auf die zwei Gletscher wird uns für einige Kilometer begleiten bis wir in der sanften Vegetation des Tals ankommen, wo unsere Wanderung endet. Wenn wir uns nähern verändert sich die Landschaft um uns und es tauchen vermehrt Büsche und kleine Bäume auf, bis wir mitten im charakteristischen Birkenwald stehen. Der Name Þórsmörk Tal bedeutet "Thors Wald". Die Region hat ihren Namen von dem einzigartigen Wäldern, die aussehen wie aus einem Märchen.

Unsere Unterkunft ist eine Hütte im Herzen des Tals, umgeben von grünen Moosen und den Abhängen des Eyjafjallajökulls und Myrdalsjökull Gletscher. Das offizielle Ende des berühmten Laugavegur Pfads.

Distanz: 15 Kilometer / Wanderung: 6-7 Stunden / Abstieg: 300 Meter

Day Highlights
  • Laugavegur Trek
  • Emstrur
  • Þórsmörk (Thorsmork)
  • Berg Einhyrningur (“der Einhorn Berg”)
Included
  • Unterkunft in Hütten unter Eyjafjallajökull und Mýrdalsjökull Gletscher
  • Frühstück
  • Mittagessen
  • Abendessen

Am fünften Tag machen wir die schwierigste aber wahrscheinlich malerischste Wanderung. Wir wandern den fantastischen Fimmvörðuháls Pass. Der Pfad führt vom Tal steil nach oben zu einem weiten Plateau. Die Aussicht auf dem Weg ist unvorstellbar, schroff, mit moosbedeckten Abhängen, und grünen Tälern. Während wir immer höher kommen, können wir bei gutem Wetter die Berge und schneebedeckten Gipfel und Gletscher in jeder Richtung sehen.

Der berühmte Bergpass liegt zwischen Eyjafjallajokull und Myrdalsjokull Gletscher und bietet eine spektakuläre Aussicht auf die Umgebung. Die sich stetig verändernde Landschaft hat zwei neue Attraktionen Magni und Modi (die Söhne des Thor in den isländischen Sagen), die durch den Vulkanausbruch in 2010 entstanden sind.

Nachdem wir die Spitze der Krater erreicht haben, nehmen wir den gleichen Weg zurück nach Thorsmörk. Auf dem Weg sehen wir wieder das Tag und können die Aussicht noch einmal genießen, sogar noch mehr, da wir nach unten gehen.

Hier können wir uns gratulieren für die Vollendung des Laugavegur & Fimmvörduhals Wanderwegs, der als einer der besten Wanderungen der Welt laut National Geographic gilt!

Distanz: 16 Kilometer / Wanderung: 7-8 Stunden / Aufstieg: 800 Meter

Day Highlights
  • Thorsmörk
  • Fimmvörðuháls Pass
  • Magni und Móði Vulkankrater
Included
  • Unterkunft in Thorsmörk
  • Frühstück
  • Mittagessen
  • Abendessen

Der letzte Tag im isländischen Hochland ist weniger durchorganisiert und wir können etwas felxibler planen. Wir könnten die Umgebung erkunden mit den Vulkanen Katla und Eyjafjallajokull, die nahe Thorsmörk liegen und die Landschaft formen.

Wir könnten auch auf den Valahnukur Berg klettern, dessen Gipfel eine tolle Aussicht auf das Tal bietet. Wir können uns auch einfach im Tal ausruhen und diese wunderschöne Natur genießen oder in kleineren Gruppen andere Sachen erkunden.

Nach unserem Tag in Thorsmörk verlassen wir das Hochland und begeben uns zurück in die Zivilisation. Wir verbringen die Nacht in einem Landhotel in Hella, wo Sie wie ein Baby schlafen werden.

Day Highlights
  • Katla Vulkan
  • Eyjafjallajökull
  • Valahnúkur Berg
  • Hella
Included
  • Hotel in Hella
  • Frühstück

Nach unserer anstrengenden mehrtägigen Wanderung, haben wir Zeit ein wenig auszuschlafen und werden zwischen 9:30 und 10 Uhr am siebten Tag abgeholt. Dieser Tag ist entspannter - aber nicht weniger schön - da wir Islands Südküste erkunden.

Während unserer Sightseeing Tour besuchen wir die berühmten Wasserfälle in Island, Skogafoss und Seljalandsfoss. Sie liegen nur etwa eine halbe Stunde Fahrt von einander entfernt und sind beide etwa 60 Meter hoch.

Seljalandsfoss Wasserfall ist bekannt für seine Hütchenform, stürtzt das Wasser etwa 60 Meter in die Tiefe in ein wunderschönes Tal. Es gibt hinter dem Wasserfall eine Höhle, wodurch Sie den Wasserfall auch aus einer ganz neuen Perspektive betrachten können. Zusätzlich besuchen wir den versteckten Wasserfall namens Gljúfrabúi, der in einer Schlucht in der Felswand liegt.

Der nächste Stop an der Südküste ist Reynisfjara ein Vulkanstrand, wo die weißen Wellen des Ozeans auf den tiefschwarzen Sand treffen. Dahinter lauern riesige Klippen aus Basaltsäulen, die eine echte Attraktion in der Region geworden sind. Die gesamte Landschaft ist wirklich wunderschön und Besucher sind immer wieder beeindruckt.

Zum Abschluss dieses Abenteuers, schnallen wir Eiskrallen um und klettern auf einen Gletscher! Wir machen eine Wanderung über die Oberfläche aus uraltem Eis und erkunden die außergewöhnlichen Formationen, tiefen Schluchten und Eisskulpturen.

Ein professioneller Gletscherguide wird Sie begleiten und Ihnen die Geschichte der Region erklären. Nach einem langen Tag fahren wir zurück nach Reykjavik, wo Sie die Nacht in einem Hotel verbringen.

Day Highlights
  • Seljalandsfoss Wasserfall
  • Skógafoss Wasserfall
  • Gljúfrabúi Wasserfall
  • Reynisfjara schwarzer Sandstrand
  • Gletscherwanderung
Included
  • Übernachtung in Reykjavik im Hotel
  • Frühstück
  • Gletscherausrüstung

An unserem letzten Tag erkunden wir die natürlichen Attraktionen des Goldenen Kreis. Wir holen Sie um 8 Uhr ab und fahren zum Herzen des Landes. Der Goldene Kreis führt uns zu den bekanntesten geologischen Eigenschaften Islands: Der geothermal Zone mit den sprudelnden Geysiren, einem enormen Wasserfall und dem Ort, an dem Sie zwischen den tektonischen Platten spazieren gehen können.

Der Nationalpark Þingvellir (Thingvellir) ist tief in der Geschichte Islands verwurzelt und aus vielen Gründen sehr berühmt. Er ist eine UNESCO Welterbestätte, der Ort, an dem Islands erstes Parlament Althing im Jahre 930 nach Christus gegründet wurde und der Schauplatz der auseinanderdriftenden tektonischen Platten. Er ist ebenfalls das Zuhause der magischen Silfra, einem wirklich beeindruckenden Ort. Das Wasser der Gewässer, Teiche und Spalten ist außergewöhnlich klar und die Geschichte dieses Ortes ist endlos.

Geysir und seine heißen Quellen befinden sich im Tal von Haukadalur. Hier werden Sie den Geysir finden, nach dem alle anderen Geysire benannt sind, inmitten einer dampfenden und mit magischen geothermalen Phänomenen gefüllten Gegend. Der derzeit aktivste Geysir ist Strokkur, er bricht etwa alle vier bis zehn Minuten aus und präsentiert uns eine Show, die Ihnen ein flaues Gefühl im Magen geben wird.

Unser dritter Stopp ist Gullfoss oder auch die „Goldenen Fälle“ stehen als nächstes auf dem Reiseplan. Er ist einer der kraftvollsten Wasserfälle in Island und fällt knapp über 30 Meter über zwei Stufen in die Tiefe. Schon seit den Wikingerzeiten ist er ein Favorit der Einheimischen und jetzt sind Sie an der Reihe, um Ihn zu entdecken.

Nachdem wir die besten Orte Islands erkundet haben, fahren wir weiter zu einem geothermalen Pool namens Geheime Lagune, wo Sie entspannen und baden können, umgeben von heißen Quellen und mini Geysiren. Nach diesem vollen Tag fahren wir zurück nach Reykjavik, wo wir Sie wieder absetzten.

Day Highlights
  • Thingvellir Nationalpark
  • Geysir
  • Gullfoss Wasserfall
  • Geheime Lagune
Included
  • Frühstück
  • Eintritt zur Geheimen Lagune

FAQ

Wir haben eine maximale Anzahl von 16 Teilnehmenden auf den Hüttentouren. Die Gruppengröße selbst hängt dann von der Anzahl der Buchungen pro Abfahrt ab.

Ja und wir empfehlen Ihnen, eine Wasserflasche mitzubringen, die Sie dann an den Hütten/Campingstellen mit Leitungswasser wieder auffüllen können. Es ist absolut unbedenklich trinkbar und außerdem köstlich. Es gibt des Weiteren zahlreiche Bäche entlang des Weges, an denen sich Wanderer in der Regel auch Wasser nehmen. Es ist wirklich ungefährlich trinkbar, fragen Sie ruhig Ihren Guide.

Wir empfehlen unseren Teilnehmern immer Gamaschen zu nutzen. Das Wetter in Island kann mitunter ziemlich nass werden und dementsprechend werden die Wanderwege auch feucht. Gamaschen sind also nicht unbedingt notwendig, jedoch chützen sie Sie davor, bei nassen und schlammigen Bedingungen dann völlig durchnässt zu sein.

Wir empfehlen, Wanderstöcke mit auf die Wanderung zu bringen. Trotzdem sind Sie nicht unbedingt notwendig und es ist von ihrer persönlichen Vorliebe abhängig. Viele Menschen bevorzugen es, die Stöcke bei Flussüberquerungen dabei zu haben und wenn sie daran gewöhnt sind mit Stöcken zu wandern, sollten Sie definitiv ein Paar mitbringen. Es ist auch möglich während des Buchungsprozesses ein Paar Wanderstöcke von uns zu leihen.

Es gibt Duschen in jeder Hütte und an allen Campingstellen. Die Benutzung der Duschen kostet 500 ISK und kann an der Wächter-Hütte bezahlt werden.

Die Toiletten haben Toilettenpapier und Seife, um sich die Hände zu waschen. Alles andere, was Sie unter Umständen brauchen könnten (z.B. Shampoo, Pflaster, Handtücher, Nagelscheren, etc.), müssen Sie selbst mitbringen.

In den Hütten gibt es keine für Reisende zugänglichen Steckdosen. Wir empfehlen Ihnen, Ihre eigene Powerbank mit auf die Tour zu nehmen (Sie können diese in Ihren Seesack packen, der vom Begleitfahrzeug transportiert wird). In einigen Fällen können Sie an den Hüten auch kleine tragbare Ladegeräte kaufen, die jedoch nicht immer verfügbar sind.

Die Hütten werden geteilt. Sie haben Schlafsäle mit Einzel- und Doppelhochbetten, also seien Sie darauf vorbereitet, sich Ihr Zimmer mit ihren werten Mitreisenden zu teilen.

Das Hauptgepäck wird von einem unserer Begleitfahrzeuge zwischen den Hütten transportiert. Sie werden nur Ihren kleineren Tagesrucksack mit sich führen müssen, der die notwendigen Dinge für den jeweiligen Tag beinhalten sollte. Dies sind beispielsweise; das Mittagessen, eine Wasserflasche, Medikamente, Ihre Sonnenbrille, Schuhe für die Flussüberquerungen, Regensachen und andere Ausrüstung/Bekleidung, die sie benötigen könnten.

Jeder Teilnehmende darf exakt 1 Gepäckstück mit maximal 20kg Gewicht mitbringen (+ einen Tagesrucksack). Da es nur limitierten Raum auf dem Gepäckwagen gibt, bitte wir Sie darum ihr Gepäck aus Rücksicht auf die anderen Mitreisenden der Tour nach Möglichkeit leicht zu packen. Sollten Sie zusätzliches Gepäck besitzen, das Sie gerne in Reykjavík zurücklassen würden, Wir empfehlen die Gepäckaufbewahrung am BSI Busbahnhof (gebührenpflichtig) oder an einem anderen Gepäckaufbewahrungsplatz.

Wir haben die Möglichkeit eine Gepäckaufbewahrung für Ihr zusätzliches Gepäck zu organisieren, das Sie mit sich in Island haben, aber nicht auf der Tour brauchen werden. Es würde in unserem Hauptquartier in Reykjavík aufbewahrt werden. Bringen Sie ihr Gepäck mit zu ihrem Abholort und einer unserer Mitarbeiter wird vor Ort sein und es abbholen. Nach der Tour bekommen Sie es dann wieder.

Das Begleitfahrzeug wird Flüsse überqueren müssen um alle Hütten zu erreichen, wobei ihr Gepäck nass werden könnte. Deshalb empfehlen wir eine wasserfeste Reisetasche. Wir legen Ihnen außerdem nahe, ihre trockene Kleidung und wichtige Gegenstände in Plastik(tüten) zu packen.

Unser Standard-Menü beinhaltet Milchprodukte, Fisch, Nüsse, Fleisch und Brot. Das bedeutet, wenn Sie vegetarisch, vegan oder glutenfrei leben und/oder Allergien, spezielle Lebensmittelvorlieben irgendeiner Art haben, empfehlen wir Ihnen stärkstens die Option für spezielle Verpflegung zu wählen, damit wir für alle die besten Mahlzeiten zur Verfügung stellen können.

Ja, Sie können einen Schlafsack von uns leihen. Sie können diese Option während des Buchungsprozesses der Tour wählen ODER sie bis zu zwei Tagen vor der Tour zu Ihrer Buchung hinzufügen. Wenn Sie einen Schlafsack mieten, bringen Sie bitte eine Schlafsackeinlage mit.

Anmerkung: Schlafsäcke können nicht spontan auf der Tour geliehen werden.

Ja, Sie können eine Einzelzelt-Option erwerben. Dies können Sie entweder während des Buchungsprozesses tun oder bis zu zwei Tage vor Beginn der Tour zu Ihrer Buchung hinzufügen.

Die einzigen Informationen, die wir gerne von Ihnen erhalten würden, sind Informationen bezüglich möglicher medizinischer Umstände über die wir Bescheid wissen sollten.

Wenn Sie Nahrungsmitteleinschränkungen jeglicher Art haben sollten (Allergien, vegetarisch, vegan, etc.), werfen Sie bitte einen Blick auf unsere Option für spezielle Verpflegung.

Es gibt kein WiFi in den Hütten, jedoch gibt es Orte entlang des Weges und bei den Hütten, an denen Sie vielleicht eine 3G/4G-Verbindung haben können. Allerdings ist der Empfang immer etwas wankelmütig, also verlassen wir uns da nie drauf.

Die Mahlzeiten werden von allen Teilnehmenden, den Guides und dem Team in Gemeinschaft zubereitet. Auch wenn der Guide in der Regel der Anführer dieses abenteuerlichen Unterfangens ist, kann dieser Prozess ganz unterschiedlich aussehen. Wir haben festgestellt, dass es die Gruppe näher zusammenbringt und für eine nette, spaßige und gemütliche Stimmung sorgt. Arbeiten Sie gleichzeitig an ihrem Essen und an neuen Freundschaften.