← Menü schließen

Isländische Bierverkostung & Wildwasserfahrt

Probieren Sie lokales Bier nach Ihrer Wildwasserfahrt

Werden Sie komplett zum Wikinger und fahren Sie auf einem Gletscherfluss durch den wunderschönen Gullfoss-Canyon bevor Sie das beste lokale Bier Islands kosten.

Food Tours Rafting
Iceland-map-destinations

Ein absolutes Muss in Island für jeden, der auf der Suche nach Abenteuer und lokaler Kultur ist. Lassen Sie Ihr Adrenalin bei einer aufregenden und wunderschönen Wildwasserfahrt im Gullfoss-Canyon ansteigen. Unsere spezialisierten Guides sorgen dafür, dass Sie ein unvergessliches Abenteuer erleben bevor Ihre Geschmacksnerven etwas ganz Neues kennenlernen werden. Island ist bekannt für die außergewöhnlichen Biersorten und das ist Ihre Chance, um zu sehen, warum. SKÀL!

  • Verfügbarkeit

  • Dauer

    7 Stunden / 4 Stunden

  • Duration Overwrite

  • Schwierigkeit

    Einfach

  • Abholservice

    Ja

  • Treffen vor Ort

    Ja

  • Mindestalter

    20 Jahre alt

  • Verhältnis

    1:12

  • Handbuch

    keins

  • Abfahrtsort

    Reykjavik / Drumboddsstadir

  • Departs from Overwrite

  • Preis ab

    15.990 ISK

Tour Highlights
Wildwasserfahrt auf dem Hvita-Fluss
Isländische Bierprobe (4 verschiedene Sorten)
Bruarhlod-Canyon
Heiße Sauna nach der Wildwasserfahrt
Inklusive
Gesamte Ausrüstung für die Wildwasserfahrt
Zertifizierter Guide
Eintritt zur Sauna und Dusche
Probieren Sie vier isländische Biere

Der atemberaubend schöne Gullfoss-Wasserfall wird immer bekannter für seine Kraft und Landschaft. Er fließt durch einen großen Canyon mit Gletscherwasser,
der inmitten einer fantastischen Landschaft liegt. Einer der besten Wege, um diesen Canyon zu entdecken ist bei einer Wildwasserfahrt. Diese Aktivität ist schon fast ein Lokalsport in Island,
da Gruppen von Freunden und Familien dieses Abenteuer nutzen, um zu feiern oder einen tollen Tag miteinander zu verbringen. Die Tour beginnt in Drumbó, einer charmanten Farm nahe der Route des Goldenen Kreises. Hier übergeben wir Ihnen eine vernünftige Ausrüstung und unsere Expertenguides werden Ihnen deren Benutzung erklären und Ihnen Tipps für das erste Mal auf dem Fluss geben. Als nächstes fahren wir mit einem alten renovierten Schulbus, den das Arctic Team renovierte nachdem die US-Armee ihre Basis in Keflavík 2006 verlassen hatte, runter zum Hvítá-Fluss, wo es eine Sicherheitseinweisung geben wird. Wir lassen die Boote ins Wasser und jetzt kann die richtige Aufregung beginnen. Diese Erfahrung ist eine für die Bücher!

Nach der Tour kehren wir zurück nach Drumbó zum Duschen und Sauna (optional) bevor wir zur Bierverkostung kommen. Zu dieser Zeit werden Sie nach einem kühlen Bier dürsten und wir bringen Ihnen eine Palette von 4 lokalen Bieren, für Sie zum Genießen.

Wenn Sie zu Ihrem Bier etwas zu essen wollen, empfehlen wir Ihnen das Lamm-Grillen während Ihrer Buchung hinzuzufügen. Es wird wirklich nicht isländischer als das!


Informationen zur Abholung

Der Abholservice ist nur bei der Nachmittagstour möglich um (14:00 Uhr), der Abholservice beginnt um 11:30 Uhr. Der Abholservice kann bis zu 30 Minuten dauern.


Treffen vor Ort

Wenn Sie uns direkt vor Ort treffen wollen, beginnt die Tour um 10:00 & 14:00 Uhr. Bitte sein Sie 15 Minuten vor Beginn in Drumboddstaðir.


Praktische Informationen

Kleidung: warme Unterwäsche, vorzugsweise aus Fleece oder Wolle, warme Socken und Pullover. Wechselsachen. Badesachen und Handtuch.

Bitte beachten Sie

Wenn Sie keinen Alkohol trinken oder unter 20 Jahre alt sind, empfehlen wir Ihnen die Gullfoss-Canyon Wildwasserfahrt. Sie können außerdem ein Grillen zur Standard-Wildwasserfahrt dazubuchen.

Die Tour ist etwa 3 Stunden lang, wenn Sie uns direkt vor Ort treffen.

Was bedeutet "Treffen vor Ort"?

Treffen vor Ort bedeutet, dass Sie selbst zum Startpunkt der Tour reisen und unseren Guide dann dort vor Ort treffen, anstatt abgeholt und hingebracht zu werden.

Wann wurde Bier in Island legalisiert?

Island stritt lange Zeit mit Dänemark um seine Unabhängigkeit und da Bier in den Köpfen der Isländer eng mit Dänemark verbunden war, war es schwer verpönt. Das führte dann zum Verbot von Bier. Erst nach 74 Jahren wurde am 1. März 1989 das Verbot von Bier in Island aufgehoben.

Wie bin ich am besten für die Abholung bei einer Arctic Adventures-Tour bereit?

Eine sehr gute Frage! Wir bitten alle Teilnehmenden darum, bereits zu Beginn der genannten Abholzeit bereit zu sein. Das liegt daran, dass Sie gut und gerne die ersten sein könnten, die an diesem Tag abgeholt werden. Bitte warten Sie am verabredeten Abholort zu Beginn der Abholzeit, die Sie während der Buchung gewählt haben.

Hier sollten Sie dann auf Ihren Guide warten.

Hinterlegen Sie ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer bei uns, sodass wir Sie kontaktieren können, sollten wir Probleme haben Sie zu finden.

Werfen Sie einen Blick auf unsere Liste der Abholorte in Reykjavík.

Darf ich Alkohol vor oder während der Arctic Adventures-Touren zu mir nehmen?

Vor und während den Aktivitäten unserer Mehrtagestouren ist der Konsum von Alkohol verboten. Sollten wir den Verdacht haben, dass ein Teilnehmender unter Alkoholeinfluss steht, wird dieser von der Teilnahme an der Aktivität ausgeschlossen.

Nach der Beendigung der Tagesaktivitäten sind Sie jedoch gerne dazu eingeladen, ein Glas zu trinken und zu entspannen.

Bieten Sie familienfreundliche Touren an, die auch für jüngere Kinder geeignet sind?

Ja, das tuen wir. Der Langjökull-Eistunnel ist ein magisches Erlebnis und die Tour hat kein Mindestalter, was sie zu einer wundervollen Option für die ganze Familie macht.

Das Wale beobachten mit unserer Partnerfirma Special Tours ist ein Favorit für Familien, die mit kleinen Kindern reisen, und hat eine großartige Erfolgsrate beim Entdecken von Walen (im Sommer bis zu 98%).

Eine weitere Option wäre die Landmannalaugar-Safari. Auf dieser Tour erkunden Sie Teile des isländischen Hochlands und baden in natürlichen heißen Quellen.
Die meisten unserer Jeep-Touren sind für Kinder über 6 Jahren geeignet.

Sollten Sie sich ein nettes, entspannendes Erlebnis wünschen, empfehlen wir Ihnen die Tour zum Goldenen Kreis & zur Geheimen Lagune.

Kann sich der Reiseplan der Tour ändern?

Ihre Sicherheit ist unsere höchste Priorität! Mit diesem Gedanken im Hinterkopf reserviert sich Arctic Adventures das Recht, den Reiseplan und/oder die Reiseroute an die jeweiligen Umstände anzupassen. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Widerrufsbelehrung.

Gibt es auf jeder Arctic Adventures-Tour einen Guide?

Ja, es ist bei jeder unserer Touren ein speziell ausgebildeter und zertifizierter Guide anwesend. Die einzige Ausnahme zu dieser Regel bilden unsere Selbstfahrertouren.

Alle unsere Touren werden in englischer Sprache durchgeführt.

Welche Steckdosenart wird in Island genutzt? Muss ich einen Adapter mitbringen?

Der Standard in Island liegt bei 230V und 50Hz. Wir benutzen genau wie Deutschland Typ F-Steckdosen und Stecker, also müssen Sie nur einen Adapter mitbringen, wenn Sie aus einem Land mit anderer Volt- oder Hz-Nutzung stammen oder andere Stecker nutzen. Sollten Sie beispielsweise aus Großbritannien, den USA oder Kanada kommen, müssten Sie gegebenenfalls einen Adapter mitbringen.

Wie wird die Schwierigkeit der Touren eingestuft?

Unsere Touren werden in 4 Schwierigkeitsgrade eingeteilt, die den Teilnehmenden helfen sollen zu verstehen, was sie von der Tour zu erwarten haben. Diese Kategorien sind Einfach, Moderat, Herausfordernd und Schwierig. Jede Tour wurde auf diese Art eingestuft, um es Ihnen leichter zu machen, eine für Sie passende Tour zu finden.

Weitere Informationen, bezüglich der Schwierigkeitsgrade unserer Touren, finden Sie hier.

Muss ich schwimmen können, um an einer Wildwasserfahrt mit Arctic Adventures teilnehmen zu können?

Ja, absolut! Jeder Paddler auf einem Raftingboot muss in der Lage sein schwimmen zu können.

Was ist das Mindestalter für Teilnehmende einer Wildwasserfahrttour mit Arctic Adventures?

Auf der Gullfoss-Wildwasserfahrt  liegt das Mindesalter bei 11 Jahren in Begleitung eines Erziehungsberechtigten.

Auf der Wildwasserfahrt Wundervoller Westen liegt das Mindestalter bei 6 Jahren in Begleitung eines Erziehungsberechtigten.

Auf der Wildwasserfahrt Biest des Ostens liegt das Mindestalter bei 18 Jahren.

Auf der 3-tägigen Wildwasserfahrt-Expedition liegt das Mindestalter bei 18 Jahren.

Kann ich meine Kamera mit auf die Wildwasserfahrt nehmen?

Ja, Sie können Ihre Kamera mitnehmen, wenn Sie das wollen, jedoch wird Sie mit 100%iger Wahrscheinlichkeit Schaden nehmen, wenn Sie nicht wasserfest ist.

In Drumbó haben sie folgende Möglichkeiten: eine eigene wasserfeste Kamera mitbringen, eine GoPro von uns leihen oder eine wegwerfbare wasserfeste Kamera kaufen.

In Hafgrímsstaðir haben Sie die Möglichkeit eine eigene wasserfeste Kamera mitzubringen oder Kopien des/der Fotos zu bekommen, die einer der Guides während der Tour macht. Ein Fotograf/Guide ist kein garantierter Part der Tour, also lassen Sie uns bitte im Voraus wissen, wenn Sie Fotos wünschen und wir werden sichergehen, das ein Fotograf bei Ihrem Ausflug dabei ist.

Stellt Arctic Adventures Schwimmwesten auf seinen Wildwasserfahrten?

Ja, wir stellen für alle Teilnehmenden der Touren Schwimmwesten.

Gibt es in jedem Raftingboot einen Guide?

Ja, ein speziell ausgebildeter und zertifizierter Raftingguide ist in jedem Boot.

Wie funktioniert die Wildwasserschwierigkeitsskala?

GRAD 1: Nicht schwierig

Regelmäßige Strömung mit kleinen Wellen und ohne Hindernisse.  Durchfahrten sind leicht erkennbar und zu bewältigen. Geringes Risiko für Schwimmer; Selbstrettung ist einfach.

GRAD 2: Mäßig schwierig

Einfache Schnellen mit unregelmäßigen kleinen Wellen, schwachen Wirbeln, Stufen und Biegungen. Weite, klare Kanäle, die das Navigieren ohne vorherige Erkundung einfach gestalten. Verlangt kleinere Manöver, Steine und Hindernisse sind leicht vermeidbar. Stromschnellen an der oberen Grenze dieses Grades werden als Grad II+ eingestuft.

GRAD 3: Schwierig

Stromschnellen mit starken Strömungen, hohen Wellen, starken hydraulischen Bewegungen und Hindernissen, die schwierig zu vermeiden sein können. Verlangt häufige kontrollierte Manöver, auch wenn die Durchfahrten einfach sind und keine größere objektive Gefahr besteht. Erkundung der Strecke ist für unerfahrene Gruppen zu empfehlen. Stromsschnellen an der unteren und oberen Grenze dieses Grades werden jeweils als Grad III- und Grad III+ eingestuft.

GRAD 4: Sehr schwierig

Schwierige, aber vorhersehbare Stromschnellen mit großen unregelmäßigen Wellen, brodelnden Wirbeln, kräftigen hydraulischen Bewegungen, steileren Steigungen, und einigen unvermeidbaren Hindernissen. Durchfahrten sind oft schwierig zu erkennen und verlangen präzise Kontrolle des Bootes und geschickte Manöver um Navigieren zu können. Erkundung der Strecke ist sehr wahrscheinlich nötig und die Selbstrettung kompliziert. Schnellen an der unteren oder oberen Grenze dieses Grades werden jeweils als Grad IV- und Grad IV+ eingestuft.

GRADE 5: Äußerst schwierig

Lange, kräftigte, hindernisreiche und unvorhersehbare Stromschnellen, die Paddler signifikanter Gefahr aussetzen. Stromschnellen sind steil, mit großen unvermeidbaren Wellen und extremen hydraulischen Bewegungen, engen Verblockungen und vielen Hindernissen. Komplexe, herausfordernde Routen verlangen eine präzise Kontrolle des Bootes, bestimmte Bewegungsabläufe und ein hohes Level an mentaler und körperlicher Fitness. Existierende Wirbel sind klein, turbulent und schwer zu überwältigen. Erkundung ist unerlässlich, kann sich jedoch als schwierig herausstellen. Das Schwimmen kann gefährlich sein und eine Rettung ist häufig selbst für Experten schwierig. Angemessene Ausrüstung, ausgeprägte Vorerfahrung und routinierte Rettungsfähigkeiten sind unerlässlich.

GRAD 6: Grenze der Befahrbarkeit

Alle vorherigen Stufen auf das absolute Limit der Machbarkeit erhöht, ausschließlich geeignet für speziell-vorbereitete Experten. Befahrungen dieser Klasse werden nur in den seltensten Fällen versucht und dies häufig nur um die Ausgeprägtheit der Schwierigkeit, Unvorhersehbarkeit und Gefahr aufzuzeigen. Die Konsequenzen für begangene Fehler sind sehr bedrohlich und eine Rettung mitunter unmöglich.

Wie weit ist das Drumbó Base Camp von Reykjavík entfernt?

Drumbó liegt ungefähr 98 Kilometer von Reykjavík entfernt. Eine Routenbeschreibung finden Sie auf dieser Karte.

Wie sind die Räumlichkeiten im Drumbó Base Camp?

Das Drumbó Base Camp hat eine Rezeption, eine Bar, Sitzecken drinnen und draußen, Duschen und eine Sauna. Es ist quasi die perfekte Wildwasserbasis, zumindest aus unserer Sicht…

Was sollte ich zu einer Wildwassertour auf der Hvitá mitbringen/anziehen?

Für die untere Körperhälfte: Badesachen (oder einen Satz Ersatzunterwäsche), die Sie unter ihren Raftinghosen und/oder in der Sauna tragen können, sowie ein Paar warme Wollsocken.

Für die obere Körperhälfte: Bringen Sie einen warmen Sweater aus Fleece oder Wolle mit, den Sie unter ihren Raftingjacke anziehen können (der defintiv nass werden wird). Bringen Sie des Weiteren alle notwendigen Medikamente (Asthmainhalatoren, etc.) und ein Handtuch mit, um sich nach ihrem Ausflug abtrocknen zu können.

Alles andere wird von uns gestellt.

Kann ich eine Wildwasserfahrt mit anderen Aktivitäten zu einer Tagestour kombinieren?

Ja, da haben wir einige Möglichkeiten für Sie. Wir bieten Wildwasserfahrten in Kombination mit folgenden Aktivitäten an –

Einer Bierverkostung
Einer Walbeobachtung
Einem Ausritt
Einer Quadfahrt
Einer Tour des Goldenen Kreises

Brauche ich einen Satz Ersatzkleidung?

Wir empfehlen, dass Sie sich einen Satz Ersatzkleidung mitbringen, da Sie während der Teilnahme an der Wildwasserfahrt nass werden. Es gibt Ihnen die Möglichkeit in die trockenen Ersatzsachen zu wechseln, wenn die Aktivität beendet ist.

Schließen
Diese Tour buchen

Preis ab: 15.990 ISK

Sie haben ausgewählt: Ab Reykjavík

Lädt...

Sie haben ausgewählt: Treffen vor Ort

Lädt...

Jetzt buchen