← Menü schließen

Islands Vulkane

Abenteuerliche Wanderungen und Ausflüge

Wollten Sie schon immer einmal einen Vulkan näher kennenlernen? Dann ist dies Ihre Chance! Wir bieten Wandertouren und Fahrten im Super Jeep zu einigen der bekanntesten Vulkane an. Also ganz egal, ob Sie einen Vulkan erklimmen oder in seinen Krater absteigen wollen, wir können Sie dorthin bringen.

Vulkane: Die Säulen der Erde

Vulkane erinnern uns an die Schönheit, Macht und Eleganz der Natur und Island hat mehr als genug von Ihnen! Menschen aus der ganzen Welt kommen nach Island, um diese lebendigen Berge, die ihre feurige Flüssigkeit in die Luft spucken und die Welt verändern, zu sehen.Lavahöhlen und dunkle Himmel.

Bei Arctic Adventures, bieten wir Touren an, die Sie direkt in den Untergrund oder über die Höhlen führen sowie verschiedene Treks, bei denen Sie Vulkane aus nächster Nähe erkunden können zu Fuß oder mit dem Wagen.

Hier ist ein kurzer Guide zu diesen natürlichen Strukturen und wie Sie Islands größte Attraktion erleben können…

Der Untergrund: Wie Vulkane Krater und Tunnel entstehen lassen

Haben Sie schon einmal ein Lötbrenner gesehen? Dieses Industiregerät ist ein guter Einblick in wie Lava arbeitet. Das Grundprinzip von Feuerarbeiten ist, was zu einem Lavatunnel führt – wenn diese kochende Flüssigkeit durch die weicheren Schichten der Erde fließt. (Die Oberfläche, die übrig bleibt ist, das worauf Sie gehen können oder worunter bei diesen Vulkan-Touren!) Glücklicherweise sind viele dieser Tunnel robust und groß genug für Menschen.

Es gibt mehrere Wege direkt in das Herz eines Vulkans in Island. Eine besonders beliebte Wahl ist diese zum Thrihnukagigur Vulkan – literally, der einzige Ort der Welt an dem Sie in das innere einer Magmakammer können. 

Nachdem Sie ein Lavafeld zu Fuß überquert haben, nehmen Sie einen Lift 400 Meter in die Tiefe, direkt ins Herz des Vulkans. Das verbrannte innere ist eine einmalige Aussicht – rot und orange gemischt mit anderen Farben so weit das Auge reicht. Und Sie können aus erster Hand sehen, welche Formen ein Berg annimmt, wenn er von innen auseinander gerissen wird von Lava. Es ist also kein Wunder, das er zu CNNs must-see Liste gehört!

Wenn Sie nach noch mehr Abenteuer suchen, wieso nicht eine Höhlentour versuchen? Islands Vulkane haben einmalige und unglaubliche Tunnel im Untergrund entstehen lassen. Unsere Unterwelt Tour bringt Sie zu den Tunneln, die vor tausenden Jahren durch Flüsse aus Lava entstanden sind. Machen Sie sich auf außergewöhnliche Formen und Farben gefasst – wenn Sie zur richtigen Jahreszeit kommen – können Sie vielleicht sogar einige Eisskulpturen bestaunen.

Verbrannte Erde: Wie Landschaften durch Lava geformt werden

Islands unglaubliche Landschaften sind zum Teil durch die durchaus turbolente Umwelt entstanden. Über die Jahrhunderte enstanden viele Legenden und Sagen über die Landschaften; Zum Beispiel, die vulkanischen Felsformationen in Dimmuborgir (grob übersetzt “dunkles Schloss” in isländisch) sollen das zu Hause des halb Trolls, halb Ogers Grýla und ihrer 13 Kinder sein, die wahre Geschichte ist allerding etwas weniger aufregende!

Island ist das zu Hause von über 100 Vulkanen, inklusive der mächtigen Königin von Island: Berg Hekla. Einige dieser Vulkanausbrüche formten Lavafelder, die sich wie riesige Flüsse über das Land ziehen. Die geschmolzenen Felsformationen durchzogen das Land bevor sie selbst zu Land wurden. Die Landschaft, die Sie in Island sehen besteht also aus übrig gebliebenen Vulkangestein oder ist das Ergebnis von versteinerten Lavaflüssen.

Bis heute erkunden Wanderer das schroffe Terrain, das von den Vulkanen kreiert wurde. Die Thorsmörk Vulkanwanderung ist ein Trek durch das Thorsmörk Tal zum Fimmvorduhals Pass – vorbei an den neuen Kratern Magni und Modi. Dort können Sie die Ausbruchsstelle des Eyjafjallajökull sehen, der eine riesige Aschewolke in 2010 verursacht hat.

Dieser Ort hat einige der besten Aussichtspunkt in Island (was wirklich etwas heißen will): Von einer Höhe in 800 Metern können Sie die grünen Hügel, schroffe Landschaften, Gletscher und Täler sehen, die hier aus dem Fluss aus Feuer entstanden sind.

Es gibt ebenfalls eine getrennte Eyjafjallajökull Tour, die mit einem Super Jeep gemacht wird.

Mond Landschaften

Die Effekte der tektonischen Platten und Vulkane sind groß, sie kreieren fruchtbare grüne Täler, riesige Gebirge und – in dem Fall von Askja – wirklich einmalige Orte. Der Askja Caldera entstand als eine unterirdische Lavakammer ausbrach und die Decke zum Einsturz brachte. Was aussieht, wie ein großer See ist wirklich ein tiefer Krater.

Auf dem Weg zum Krater sehen Sie einen dampfenden Abschnitt des Landes. Wenn Sie sich wie auf einem anderen Planeten fühlen, sind Sie nicht die ersten: NASA Astronauten haben sich hier auf die Apollo 11 Mondlandung in 1969 vorbereitet.

Das Land aus Feuer und Eis

Vulkane haben nicht nur Islands Landschaft geprägt – sie spielen auch eine Rolle in der Mentalität des Landes. Die einmaligen Aussichten haben Islands Liebe für die Natur gestärkt und die Geschichte der brutalen Ausbrüche ist Teil vieler Legenden und Geschichte, die noch bis heute erzählt werden. Ihr ruft eilt ihnen welt weit voraus.

Islands Liebe für seine Vulkane brennt heiß und ist so robust wie ein Berg.