← Menü schließen

Große Laugavegur-Wanderung - 8 Tage Trekking

Das Beste des Hochlands

Auf diesem Trip werden Sie Islands beeindruckendste Wunder der Natur sehen. Die unglaublich vielfältigen und spektakulären Landschaften, die durch Gletscher, Flüsse, Vulkane und die geothermale Aktivität geformt wurden, erscheinen wie von einem anderen Planeten und sind total atemberaubend.

Iceland-map-destinations

Dies ist Ihre Chance, bemerkenswerte Landschaften und geologische Phänomene zu sehen und dieses Land extremer Kontraste wirklich kennenzulernen. Wir starten in Landmannalaugar mit unserer Perle des Hochlands und machen mit den Wanderwegen Laugavegur und Fimmvörðuháls weiter. Besuchen Sie einige der unglaublichsten und schönsten Orte auf der Erde!

  • Verfügbarkeit

    Sept.

  • Dauer

    8 Tage

  • Duration Overwrite

  • Schwierigkeit

    Moderat

  • Abholservice

    Ja

  • Treffen vor Ort

    Nein

  • Mindestalter

    15 Jahre

  • Verhältnis

    16:1

  • Handbuch

    keins

  • Departs from Overwrite

  • Preis ab

    235.990 ISK

Tour Highlights
Landmannalaugar
Laugavegur-Pfad
Þórsmörk (Thorsmörk-Tal)
Magni und Móði (Vulkankrater)
Wandern
Inklusive
Transport
Geführte Tour
Unterkunft
Alle Mahlzeiten
Gepäcktransport von Hütte zu Hütte

Trekkingtouren sind ein großartiger Weg, um Menschen aus aller Welt kennenzulernen. Die Unterbringung findet in Berghütten statt. Ihr professioneller Guide organisiert und bereitet die Mahlzeiten vor, die Unterstützung der Teilnehmer wird aber sehr geschätzt. Genießen Sie es, Teil eines Teams zu sein!

Tag 1: Wir reisen mit dem Bus nach Landmannalaugar und passieren den berühmten Vulkan Hekla. Sie beginnen den Landmannalaugar-Pfad nach dem Mittagessen, Sie wandern dabei durch hochaktive Geothermalregionen mit faszinierenden Rhyolithbergen in den Farben des Regenbogens. Sehen Sie Frostastaðavatn (übersetzt ‚See des frostigen Ortes‘) und den wunderschönen Kratersee Ljóti Pollur. Am Abend genießen Sie ein Bad im Pool einer heißen Quelle. 12 km.

Tag 2: Vollenden Sie Ihre heutige Laugavegur-Wanderung mit einer Wanderung nach Suðurnámur, wo Sie außergewöhnliche Aussichten auf die Rhyolithberge erwarten. Sehen Sie Brennisalda, den farbenfrohesten Berg in Island und den Vulkangipfel Bláhnúkur (‚blauer Gipfel‘). 11 km.

Tag 3: Baden Sie im heißen Pool von Landmannalaugar und bereiten Sie sich für den Laugavegur-Pfad vor – Wandern in Island wird nicht besser als das! Sehen Sie das Lavafeld Laugahraun und das geothermale Wunderland mit sandfarbenen Bergspitzen während Sie zur Glasachatwüste Hraftinnusker wandern. 12 km.

Tag 4: Wandern Sie entlang der Reykjafjöll-Berge, steigen Sie dann nach Jökultungur ab und durchwaten einen Fluss auf dem Weg zur Hütte in Álftavatn (‚Schwanensee‘). 12 km.

Tag 5: Durchwaten Sie einen Fluss auf der Wanderung zum Vulkan Stórasúla (‚große Säule‘), volcano, durchqueren Sie schwarze Sandwüsten, sehen Sie die 200 m tiefe Schlucht Markarfljótsgljúfur und die Gletscher Eyjafjallajökull und Mýrdalsjökull, die beide Vulkane unter ihren Eiskappen verstecken. 15 km.

Tag 6: Wir wandern den letzten Teil des alten Laugavegur-Pfades und folgen den Schluchten nach Þórsmörk (Thorsmörk-Trekking). Genießen Sie großartige Gletscheraussichten und den ikonischen Berg Einhyrningur (‚Einhornberg‘) und die Birkenwälder von Þórsmörk. 15 km.

Tag 7: Wir verlassen die Hütte am frühen Morgen und wandern auf den hohen Bergpass von Fimmvörðuháls, einem unglaublichen Gebirgskamm zwischen den berüchtigten Gletschern Eyjafjallajökull und Mýrdalsjökull. Der Ausbruch im Jahre 2010 ließ zwei neue Vulkankrater entstehen, Magni und Móði, benannt nach den Söhnen von Þór. Dies ist ein wirklich surrealer Ort, der nicht von dieser Welt zu kommen scheint. National Geographic nahm die Wanderwege Laugavegur und Fimmvörðuháls in ihre Liste der Top 20 Wanderwege weltweit auf. Feiern Sie die Vollendung der Wanderung mit einem traditionellen isländischen Lambalæri-Abendessen (Lammkeule). 16km.

Tag 8: Entspannen Sie sich und genießen Sie die Birkenwälder, die leuchtende Vegetation und die unglaublichen geologischen Formationen rund um Þorsmörk. Wandern Sie auf den Berg Útigönguhöfði, um eine herausragende Aussicht über das ganze Tal zu erhalten. Wir kehren gegen 18:30 Uhr nach Reykjavík zurück.

Abholzeit: 7:00 Uhr vor der Tourist-Information an Reykjavíks Rathaus auf der Vonarstræti oder nach Vereinbarung an einem unserer anderen Treffpunkte*.

Diese Trekkingtour durch Island hat einfach alles!

Mitzubringen: Bitte sehen Sie sich unsere detaillierte Equipment-Liste an.

*Treffpunkte und -zeiten in Reykjavík:
7:00 Uhr – Tourist-Information an Reykjavíks Rathaus (Ráðhúsið) auf der Vonarstræti
7:15 Uhr – Hallgrímskirkja Kirche
7:30 Uhr – Reykjavík Campingplatz

Treffpunkte außerhalb von Reykjavík:
8:35 Uhr – Selfoss N1 Tankstelle
9:15 Uhr – Hella-Busterminal
*Beachten Sie, dass es bis zu 30 Minuten dauern kann, bis der Bus von den genannten Orten losfährt.

Absetzen: Bitte sehen Sie sich unseren Reiseplan für Zeiten und Orte zum Absetzen an.

Tag 1: FROSTASTADAVATN - LJOTIPOLLUR

Die Tour beginnt vor der Tourist-Information an Reykjavíks Rathaus auf der Vonarstræti. Dieser Ort ist fußläufig von den meisten Hotels und Gästehäusern im Zentrum Reykjavíks zu erreichen. Die Abholung kann auch an anderen Orten rund um Reykjavík erfolgen (sehen Sie sich die Liste der Treffpunkte an).

Wir stellen uns den anderen Teilnehmern vor und betreten den geplanten Bus nach Landmannalaugar. Die gesamte Fahrt ab Reykjavík ist sehr malerisch. Wir fahren in das Landesinnere durch das wunderschöne Tal Þjórsárdalur (Thorsardalur-Tal), das nach dem Fluss Þjórsá (Thorsa), dem längsten Fluss Islands, benannt ist, immer in Richtung des berühmten Vulkans Hekla. Wir werden die weiten Lavafelder sehen, die durch verschiedene Eruptionen entstanden sind, während wir uns Landmannalaugar und seinen fantastischen Berggipfeln nähern, einige bestehen aus farbigem Rhyolith, was ein heller Kontrast zu den sanften karamellfarbenen Spitzen darstellt. Wir essen Mittag und beginnen anschließend eine 10 bis 12 km lange Wanderung, bei der wir den fabelhaft benannten Ljótipollur (‚hässliche Pfütze‘) sehen. Man munkelt aber, dass ‚Ljóti‘ früher auch ‚hell‘ bedeutet haben könnte. Eines ist aber sicher: Ljótipollur ist reizend genug, um auf der Liste der 42 schönsten Kraterseen auf der Welt zu stehen. Der unglaubliche rote Krater ist mit brilliantem blauen Wasser gefüllt, ein echter Hingucker! Sie werden ebenfalls das eindrucksvolle blau-grüne Wasser des Frostastaðavatn (‚See des frostigen Ortes‘) sehen. Am Abend werden wir einander besser kennenlernen und ein Abendessen in der Hütte genießen. Entspannen Sie sich und machen Sie das meiste aus dem Abend mit einigen wohligen Momenten in einer heißen Quelle, denn der natürlich dampfende heiße Pool befindet sich gleich nebenan.

Fahrzeit: 4 Stunden. Wanderung: 10-12 km (6-7.50 mi).

Tageshighlights
Malerische Fahrt ab Reykjavík
Landmannalaugar
Ljótipollur (See)
Baden in heißen Quellen
Inklusive
Mittagessen
Getränke
Abendessen
Unterkunft

Tag 2: BRENNISTEINSALDA - RHYOLITHBERGE VONDUGIL UND SUÐURNAMUR

Nach einem nahrhaften Frühstück wandern wir zu Suðurnámur, einem 200.000 Jahre alten mineralienreichen Rhyolithberg. Auf dem Weg an die Spitze von Suðurnámur werden Sie zahlreiche Schluchten sehen und die farbenfrohen Rhyolithberge, für die diese Gegend bekannt ist, werden Sie die ganze Zeit umgeben. Von hier auf werden Sie wirkliche einen außergewöhnlichen Ausblick auf die dramatischen Landschaften des Königreiches Landmannalaugar haben! Sie werden großartige Aussichten auf Kirkjufellið (‚Kirchenberg‘), das Lavafeld Laugahraun, den Vulkan Bláhnúkur (‚Blauer Gipfel‘) und Brennisteinsalda genießen können, den farbenprächtigsten Berg in Island.

Fahrzeit: 0 Stunden. Wanderung: 11 km (6.84 mi).

Tageshighlights
Berg Suðurnámur
Lavafeld Laugahraun
Berg Brennisteinalda
Bláhnúkur (Blaue Spitze)
Inklusive
Frühstück
Mittagessen
Getränke
Abendessen
Unterkunft

Tag 3: LAUGAVEGUR, VON LANDMANNALAUGAR NACH HRAFTINNUSKER

Heute beginnt Ihre Laugavegur-Wanderung am Nachmittag. Sie haben also ein wenig Freizeit und, selbstverständlich, Zeit zur Vorbereitung der Wanderung. Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um ein letztes Bad im heißen Pool zu nehmen bevor wir loslegen, dadurch sind Sie entspannt und fühlen sich wirklich bereit für die nächsten paar Tage. Nach einem frühen Mittagessen wird sich unserer Gruppe ein Guide anschließen und es geht los, wir wandern zuerst durch das dramatische und weitläufige Lavafeld Laugahraun. Der Pfad wird uns anschließend an Brennisteinalda vorbei führen, einem wunderbar bunten Berg, und weiter durch dieses geothermale Wunderland. Wir werden in stillem Erstaunen pausieren, um die karamellfarbenen Bergspitzen und die dampfenden heißen Quellen zu bewundern. Wir werden eine wunderschöne heiße Quelle namens Stórihver (‚Große Quelle‘) passieren bevor wir die unfassbare Glasachatwüste bei Hrafntinnusker betreten. Die Nacht wird in einer der abgelegensten Berghütten in Island verbracht werden, in Hrafntinnusker.  Beeindruckende Aussichten werden uns umgeben.

Distanz: 12 km (7.5 mi). Wanderzeit: 4-5 h. Höhenmeter: 470 m (1540 ‘).

Tageshighlights
Aussicht auf farbenfrohe Berge
Beginn der Laugavegur-Wanderung
Heiße Quelle Stórihver
Hrafntinnusker
Inklusive
Frühstück
Mittagessen
Getränke
Abendessen
Unterkunft

Tag 4: HRAFNTINNUSKER - ALFTAVATN

Nach einem energiereichen Frühstück werden wir bereit für einen weiteren tollen Tag sein, an dem wir entlang der Reykjafjöll-Berge entlang wandern bevor wir in die Gegend von Jökultungur absteigen. Hier hat die geothermale Aktivität wundervolle gelbe und rote Rinnen geschaffen! Von der Spitze des Jökultungur bietet sich ein großartiger Ausblick über die Gegend von Fjallabak und auf Álftavatn (‚Schwanensee‘). Wir werden die Nacht in einer Berghütte am Álftavatn verbringen. Aber zuerst müssen wir einen Fluss ohne Brücke durchwaten! Die abendlichen Aussichten auf den See sind einfach beeindruckend.

Distanz: 12 km (7.5 mi). Wanderzeit: 4-5 h. Höhenmeter: 490 m (1610 ‘).

Tageshighlights
Berg Reykjafjöll
Jökultungur-Region
Fjallabak-Region
See Álftavatn
Inklusive
Frühstück
Mittagessen
Getränke
Abendessen
Unterkunft

Tag 5: SEE ALFTAVATN - EMSTRUR

Der heutige Tag beginnt mit einer weiteren erfrischenden Flussdurchquerung bevor wir uns auf den Weg zum wunderschönen grünen Vulkan Stórasúla (‚Große Säule‘) machen und dann nach Mælifellssandur, einer schwarzen Vulkanwüste. Entlang des Weges werden wir Hattafell sehen, einen Vulkan mit einer merkwürdig flachen Spitze. Wir werden durch diese schwarze Wüste wandern, immer in Richtung Emstrur, wo wir an einem klaren Tag die tolle Möglichkeit haben, Aussichten auf Eyjafjallajökull und Mýrdalsjökull zu genießen, zwei faszinierende Berggletscher, von denen jeder einen berühmten aktiven Vulkan unter seiner riesigen Eiskappe versteckt. Bevor wir die Hütte in Botnar erreichen, werden wir ein wenig vom Weg abkommen, um Markarfljótsgljúfur zu sehen, einen fast 200 m tiefen Canyon, der durch den kraftvollen Fluss Markarfljót ausgeschabt wurde. Die Berghütte in Botnar ist eine kleine grüne Oase und ein immer willkommener Anblick nach einer langen Wanderung über den schwarzen Sand.

Distanz: 15 km (9.5 mi). Wanderzeit: 6-7 h. Höhenmeter: 40 m (130 ‘).

Tageshighlights
Schwarze Sandwüsten
Vulkanaussicht
Gletscheraussicht auf Eyjafjallajökull und Mýrdalsjökull
Markarfljótsgljúfur-Schlucht
Inklusive
Frühstück
Mittagessen
Getränke
Abendessen
Unterkunft

Tag 6: EMSTRUR - THORSMORK-TAL

Nachdem wir Emstrur hinter uns gelassen haben, setzen wir unsere Wanderung entlang der Schluchten auf unserer Reise nach Þórsmörk fort. Heute wird uns der Weg nach wenigen Kilometern zum prächtigen Gletscher Mýrdalsjökull führen, mit dem sehr gefürchteten Vulkan Katla, der darunter lauert. Sobald wir in Richtung Almenningar absteigen, werden wir einige Bäume sehen; ein Anzeichen, dass wir uns fruchtbaren und bewachsenen Gegenden nähern. Wir werden unterhalb von Einhyrningur (‚Einhornberg‘), einem ikonischen Berg, in den dichten Birkenwald von Þórsmörk laufen. Wir werden die Nacht in einer Berghütte im grünen Tal von Þórsmörk verbringen, das zwischen Eyjafjallajökull und Mýrdalsjökull liegt, einem faszinierenden Ort zum Verbringen einer Nacht.
Distanz: 15 km (9.5 mi). Wanderzeit: 6-7 h. Höhenmeter: 300 m (985 ‘).

Tageshighlights
Emstrur
Berg Einhyrningur
Þórsmörk-Tal
Gletscheraussichten
Inklusive
Frühstück
Mittagessen
Getränke
Abendessen
Unterkunft

TAG 7; WANDERUNG ZU DEN VULKANEN MAGNI UND MODI, FIMMVORDUHALS-PASS

Wir verlassen Þórsmörk am frühen Morgen und werden auf dem Fimmvörðuháls-Pfad wandern, hinauf zum hohen Bergpass zwischen den zwei imposanten Berggletschern Eyjafjallajökull und Mýrdalsjökull. Sie werden die zwei neuen Vulkankrater Magni und Móði sehen, die nach den Söhnen des nordischen Gottes Þór (Thor) benannt wurden und bei der ersten Eruption von 2010 entstanden sind. Sie werden auch ein eindrucksvolles geologisches Phänomen sehen: einen Wasserfall aus Lava, der im Zuge dieser Eruption geformt wurde. Island ist ein vergleichsweise junges Land, es befindet sich eigentlich noch im Bau! Wo sonst kann man einen Ort besuchen, an dem erst kürzlich Lava austrat? Die Nacht wird in Þórsmörk verbracht werden. Wir werden auf traditionell isländische Weise mit einem gegrillten Lambalæri-Abendessen (isländische Lammkeule) feiern.

Distanz: 16 km (10 mi). Wanderzeit: 7-8 h. Höhenmeter: 800 m (2600 ‘).

Tageshighlights
Fimmvörðuháls
Ort des berühmten Vulkanausbruchs 2010
Traditionelle isländische Lamm-Mahlzeit
Inklusive
Frühstück
Mittagessen
Getränke
Abendessen
Unterkunft

Tag 8: THORSMÖRK-TAL - REYKJAVIK

Zusammen genießen wir ein letztes entspanntes Frühstück bevor wir das meiste aus dieser letzten Möglichkeit zur Entdeckung der Umgebung machen. Die Bergvulkangletscher Eyjafjallajökull und Mýrdalsjökull bilden einen imposanten Rahmen für das sanfte Tal von Þórsmörk. Der berüchtigte Vulkan Eyjafjallajökull benötigt keine weitere Vorstellung und der Feuergigant Katla befindet sich unheilverheißend unter dem Mýrdalsjökull. Für tausende Jahre formten diese Vulkane und die Gletscher, die sie bedecken, den Sandstein von Þórsmörk zu surrealen Skulpturen, die stellenweise von Moos und Arktischen Birken bedeckt sind. Es gibt die Option, eine Wanderung auf den Berg Útigönguhöfði zu unternehmen, um einen fantastischen Ausblick auf das Tal zu erhalten. Diejenigen, die es bevorzugen, können ihre Zeit einfach entspannt verbringen und die Natur an diesem nach Birken duftenden und sehr schönen Ort genießen. Eine einfachere Wanderung durch das Tal von Húsadalur ist ebenfalls eine Möglichkeit. Wir kehren gegen 18:30 Uhr nach Reykjavík zurück. Das Absetzen ist an folgenden Orten möglich: an der Miklabraut 101 Orkan Tankstelle (am Einkaufszentrum Kringlan), am Reykjavík Campingplatz und am Rathaus auf der Vonarstræti. Taxis und öffentliche Busse verkehren an diesen Orten.

Fahrzeit: 4 Stunden. Wanderzeit: 4-5 h.

Tageshighlights
Berg Útgönguhöfði für eine herausforderndere Wanderung
Húsadalur-Tal für eine einfachere Wanderung
Langidalur-Tal
Seljalandsfoss-Wasserfall (Wasserfall-Aussicht)
Inklusive
Frühstück
Mittagessen
Malerische Fahrt nach Reykjavík
Wie groß sind die Gruppen auf den Laugvegur-Wandertouren?

Wir haben eine maximale Anzahl von 16 Teilnehmenden auf den Hüttentouren und 14 Teilnehmenden auf den Campingtouren. Die Gruppengröße selbst hängt dann von der Anzahl der Buchungen pro Abfahrt ab.

Gibt es Trinkwasser entlang des Laugavegur-Weges?

Ja und wir empfehlen Ihnen, eine Wasserflasche mitzubringen, die Sie dann an den Hütten/Campingstellen mit Leitungswasser wieder auffüllen können. Es ist absolut unbedenklich trinkbar und außerdem köstlich. Es gibt des Weiteren zahlreiche Bäche entlang des Weges, an denen sich Wanderer in der Regel auch Wasser nehmen. Es ist wirklich ungefährlich trinkbar, fragen Sie ruhig Ihren Guide.

Sind Gamaschen auf der Laugavegur-Wanderung notwendig?

Wir empfehlen unseren Teilnehmern immer Gamaschen zu nutzen. Das Wetter in Island kann mitunter ziemlich nass werden und dementsprechend werden die Wanderwege auch feucht. Gamaschen sind also nicht unbedingt notwendig, jedoch chützen sie Sie davor, bei nassen und schlammigen Bedingungen dann völlig durchnässt zu sein.

Sind Wanderstöcke auf der Laugavegur-Wanderung notwendig?

Wir empfehlen, Wanderstöcke mit auf die Wanderung zu bringen. Trotzdem sind Sie nicht unbedingt notwendig und es ist von ihrer persönlichen Vorliebe abhängig. Viele Menschen bevorzugen es, die Stöcke bei Flussüberquerungen dabei zu haben und wenn sie daran gewöhnt sind mit Stöcken zu wandern, sollten Sie definitiv ein Paar mitbringen. Es ist auch möglich während des Buchungsprozesses ein Paar Wanderstöcke von uns zu leihen.

Gibt es Duschen bei den Hütten/Campingstellen auf der Laugavegur-Wanderung?

Es gibt Duschen in jeder Hütte und an allen Campingstellen, außer der am Hrafntinnusker. Die Benutzung der Duschen kostet 500 ISK und kann an der Wächter-Hütte bezahlt werden.

Wie sind die Toilettenanlagen der Hütten/Campingstellen auf der Laugavegur-Wanderung ausgestattet?

Die Toiletten haben Toilettenpapier und Seife, um sich die Hände zu waschen. Alles andere, was Sie unter Umständen brauchen könnten (z.B. Shampoo, Pflaster, Handtücher, Nagelscheren, etc.), müssen Sie selbst mitbringen.

Kann ich meine elektronischen Geräte in den Hütten der Laugavegur-Wanderung aufladen?

Da wir mitten im Nirgendwo sind, gibt es nur sehr limitiert Strom in den Hütten und der Zugang ist auf wenige Steckdosen beschränkt. Das Aufladen kostet 1.000 ISK und ist oft nur für einen sehr kurzen Zeitraum möglich (wenn überhaupt). Wir empfehlen immer, sich einen mobilen Akku mitzubringen. Wenn Sie keinen haben und das Aufladen für Sie notwendig ist, müssen Sie leider in einen investieren.

Muss ich mir ein Zimmer mit anderen Personen teilen?

Die Hütten werden geteilt. Sie haben Schlafsäle mit Einzel- und Doppelhochbetten, also seien Sie darauf vorbereitet, sich Ihr Zimmer mit ihren werten Mitreisenden zu teilen.

Was muss ich während der Laugavegur-Wanderung selbst tragen und was wird für mich transportiert?

Das Hauptgepäck wird von einem unserer Begleitfahrzeuge zwischen den Hütten transportiert. Sie werden nur Ihren kleineren Tagesrucksack mit sich führen müssen, der die notwendigen Dinge für den jeweiligen Tag beinhalten sollte. Dies sind beispielsweise; das Mittagessen, eine Wasserflasche, Medikamente, Ihre Sonnenbrille, Schuhe für die Flussüberquerungen, Regensachen und andere Ausrüstung/Bekleidung, die sie benötigen könnten.

Gibt es Regeln bezüglich der Größe des mitbringbaren Gepäcks auf der Laugavegur-Wanderung?

Jeder Teilnehmende darf exakt 1 Gepäckstück mit maximal 20kg Gewicht mitbringen (+ einen Tagesrucksack). Da es nur limitierten Raum auf dem Gepäckwagen gibt, bitte wir Sie darum ihr Gepäck aus Rücksicht auf die anderen Mitreisenden der Tour nach Möglichkeit leicht zu packen. Sollten Sie zusätzliches Gepäck besitzen, das Sie gerne in Reykjavík zurücklassen würden, können Sie eine Gepäckaufbewahrung während des Buchungsprozesses dazu buchen.

Kann ich mein zusätzliches Gepäck irgendwo zwischenlagern lassen, während ich auf der Laugavegur-Wanderung bin?

Wir haben die Möglichkeit eine Gepäckaufbewahrung für Ihr zusätzliches Gepäck zu organisieren, das Sie mit sich in Island haben, aber nicht auf der Tour brauchen werden. Es würde in unserem Hauptquartier in Reykjavík aufbewahrt werden. Bringen Sie ihr Gepäck mit zu ihrem Abholort und einer unserer Mitarbeiter wird vor Ort sein und es abbholen. Nach der Tour bekommen Sie es dann wieder.

Warum raten Sie von Koffern für die Laugavegur-Wanderung ab?

Das Begleitfahrzeug wird Flüsse überqueren müssen um alle Hütten zu erreichen, wobei ihr Gepäck nass werden könnte. Deshalb empfehlen wir eine wasserfeste Reisetasche. Wir legen Ihnen außerdem nahe, ihre trockene Kleidung und wichtige Gegenstände in Plastik(tüten) zu packen.

Was bedeutet die Spezielle-Verpflegungs-Option auf der Laugavegur-Wanderung?

Unser Standard-Menü beinhaltet Milchprodukte, Fisch, Nüsse, Fleisch und Brot. Das bedeutet, wenn Sie vegetarisch, vegan oder glutenfrei leben und/oder Allergien, spezielle Lebensmittelvorlieben irgendeiner Art haben, empfehlen wir Ihnen stärkstens die Option für spezielle Verpflegung zu wählen, damit wir für alle die besten Mahlzeiten zur Verfügung stellen können.

Kann ich einen Schlafsack mieten, den ich auf der Laugavegur-Wanderung nutzen kann?

Ja, Sie können einen Schlafsack von uns leihen. Sie können diese Option während des Buchungsprozesses der Tour wählen ODER sie bis zu zwei Tagen vor der Tour zu Ihrer Buchung hinzufügen.

Anmerkung: Schlafsäcke können nicht spontan auf der Tour geliehen werden.

Ich bin Einzelreisender, kann ich alleine in einem Zelt übernachten?

Ja, Sie können eine Einzelzelt-Option erwerben. Dies können Sie entweder während des Buchungsprozesses tun oder bis zu zwei Tage vor Beginn der Tour zu Ihrer Buchung hinzufügen.

Welche Informationen benötigen Sie während der Buchung der Laugavegur-Wanderung von mir?

Die einzigen Informationen, die wir gerne von Ihnen erhalten würden, sind Informationen bezüglich möglicher medizinischer Umstände über die wir Bescheid wissen sollten.

Wenn Sie Nahrungsmitteleinschränkungen jeglicher Art haben sollten (Allergien, vegetarisch, vegan, etc.), werfen Sie bitte einen Blick auf unsere Option für spezielle Verpflegung.

Gibt es WiFi oder eine Internetverbindung in den Hütten der Laugavegur-Wanderung?

Es gibt kein WiFi in den Hütten, jedoch gibt es Orte entlang des Weges und bei den Hütten, an denen Sie vielleicht eine 3G/4G-Verbindung haben können. Allerdings ist der Empfang immer etwas wankelmütig, also verlassen wir uns da nie drauf.

Werden die Mahlzeiten während der Laugavegur-Wanderung vom Guide vorbereitet?

Die Mahlzeiten werden von allen Teilnehmenden, den Guides und dem Team in Gemeinschaft zubereitet. Auch wenn der Guide in der Regel der Anführer dieses abenteuerlichen Unterfangens ist, kann dieser Prozess ganz unterschiedlich aussehen. Wir haben festgestellt, dass es die Gruppe näher zusammenbringt und für eine nette, spaßige und gemütliche Stimmung sorgt. Arbeiten Sie gleichzeitig an ihrem Essen und an neuen Freundschaften.

Schließen
Diese Tour buchen

Preis ab: 235.990 ISK

Loading...
Jetzt buchen