← Menü schließen

Harpa

Konzert- und Konferenzhalle

Die Harpa Musical and Conference Hall ist eines von Reykjavíks berühmtesten Wahrzeichen. Seit seiner Eröffnung im Jahre 2011 ist dieses architektonische Meisterwerk ein Muss, wenn Sie Island besuchen.

Harpa Concert and Conference Hall in der Innenstadt Reykjavíks

Harpa, wenn auch noch sehr jung, wurde zu einem von Reykjavíks großartigsten und bekanntesten Wahrzeichen. Das erste Konzert fand am 4. Mai 2011 statt und seitdem zog das Center etwa 10 Millionen Gäste an. Es ist Reykjavíks kulturelles und soziales Zentrum, das graziös inmitten der Innenstadt Reykjavíks steht und eine große Rolle bei den meisten Events der Stadt spielt. Harpa und seine preisgekrönte Architektur sind wirklich ein Muss, wenn Sie Reykjavík entdecken. In diesem Artikel werden wir die vielen Wege aufzeigen, um genau dies zu tun.

Der Bau des Gebäudes begann 2007, aber ein Jahr später wurde das Land durch die Finanzkrise erschüttert und der Bau angehalten. Ende 2008 entschied die Regierung, das Gebäude zu beenden und für einige Jahre war Harpa das einzige andauernde Bauprojekt in ganz Island.
Harpa ist das erste Gebäude in Reykjavík, das als Konzerthalle gebaut wurde und in Konsultationen mit dem künstlerischen Planer Vladimir Ashkenazy und dem internationalen Berater Jasper Parrott von Harrison Parrott geplant. Heute beherbergt Harpa das isländische Symphonieorchester und die Büros der isländischen Oper.

Das Innere des Gebäudes lässt sich am besten tagsüber ansehen während die Außenfassade erst in der Nacht ihre volle Schönheit entfaltet, wenn sie in farbenfrohen Wellen aufleuchtet und jeden Besucher erfürchtig werden lässt. Deshalb empfehlen wir einen Besuch am Tage und einen Spaziergang an der Harpa vorbei, sobald es dunkel ist.

Öffnungszeiten der Harpa

Box Büro
Montag bis Freitag: 12:00 – 18:00 Uhr
Samstag und Sonntag: 12:00 – 18:00 Uhr
Büro
Montag bis Freitag: 9:00 – 17:00 Uhr
Samstag und Sonntag: Geschlossen
Harpa
Jeden Tag: 8:00 – 12:00 Uhr

Die Bedeutung des Namens Harpa

Der Name der Konzert- und Konferenzhalle wurde zwei Jahre vor dem ersten Konzert am 11. Dezember 2009 bekannt gegeben. Der Name Harpa war der Gewinner eines Wettbewerbs, an dem 1200 Bürger teilnahmen und 4.156 Namen einreichten. Die Voraussetzung war, dass der Name auf Isländisch, aber für ausländische Besucher leicht auszusprechen sein sollte.
Der Name hat mehr als nur eine Bedeutung, eine davon ist musikalisch, da Harpa das isländische Wort für die Harfe ist. Die zweite Bedeutung kommt aus den Wikingerzeiten, wo man eine Art zum Zählen der Monate nutzte, die mit der Ernte, dem Wetter und den Pagantraditionen zu tun hatte. In diesem nordischen Kalender gab es einen Monat namens Harpa. Der erste Tag des Harpa wird in Island als erster Tag des Sommers gefeiert und markiert den Beginn einer helleren Zeit.

Harpas Architektur

Die Harpa Concert and Conference Hall wurde von den dänischen Architektenbüro Henning Larsen Architects in Zusammenarbeit mit Islands berühmtesten Künstler Ólafur Elíasson gestaltet. Die Struktur des Gebäudes besteht aus einem Stahgerüst, das zahlreiche verschiedenfarbige geometrisch geformte Glaspanele enthält.
Nach dem Architectural Digest Magazine ist Harpa eines der Top 10 bestgestaltetsten Gebäude der Welt und 2013 gewann Harpa den Mies van der Rohe Award für den besten öffentlichen Ort, 2012 die Arkitekturmassan Awards und 2010 den World Architecture Award.

Wo liegt Harpa?

64°9′1″N21°55′57″W
Der exakte Ort ist Austurbakki 2, 101 Reykjavík, Island. Harpa befindet sich nahe des Hafens und der Boote, die dieses beeindruckende Gebäude umgeben. Auf einer Seite haben Sie eine Aussicht über Reykjavík, auf der anderen den Ozean und die Berge auf der nächsten Halbinsel. An einem guten Tag können Sie bis zur Snæfellsnes-Halbinsel herüber blicken und sogar den mächtigen Gletscher Snæfellsjökull entdecken.

Jährliche Events in Harpa

Weihnachtskonzerte (Dezember): Diese Veranstaltungen sollten von keinem Musikenthusiasten, der im Dezember anreist, verpasst werden. Googlen Sie die Weihnachtskonzerte vor Ihrem Besuch und informieren Sie sich auf den Webseiten www.midi.is oder www.tix.is für Tickets.
Gourmet Food Festival (März): Wenn Sie gerne essen und Island während des ersten Wochenendes im März besuchen, verpassen Sie nicht den größten Gourmet Food Market in Island! Verfolgen Sie einfach die Harpa-Seite für weitere Informationen und Ankündigungen.

Ausstellungen in Harpa

Geführte Touren in Harpa

Holen Sie sich einen Guide, der Sie durch die preisgekrönte Architektur der Harpa führt und entdecken Sie die Orte, die normalerweise nicht der weiten Öffentlichkeit zugänglich sind. Der Guide wird einige der bestgehüteten Geheimnisse mit Ihnen teilen, all die seltsamen Geschichten erzählen und über Vorfälle berichten, die mit dem Gebäude zu tun haben. Erfahren Sie wie die isländische Natur mit all ihren Vulkanen und dem atemberaubenden Licht das außergewöhnliche Design von Harpa beeinflusste. Nutzen Sie die Chance und fotografieren Sie das Gebäude aus neuen Blickwinkeln und entdecken Sie die weniger sichtbare Brillianz dieses weltbekannten architektonischen Meisterstückes.

Der Island Expo Pavillion

Wenn Sie Harpa besuchen, dann haben Sie die wunderbare Möglichkeit zum Besuch des Expo Pavillions der für die Weltausstellung 2010 in Shangahai, China, gestaltet wurde. Der Pavillion zeigt einen unglaublichen 360°-Film, der die Wänder und die Decke zu einer visuellen Einheit macht. Das Ziel der Show ist die Präsentation der schönsten isländischen Natur in einem kurzen Film über 15 Minuten.

Shows in Harpa

Icelandic Sagas the Greatest Hits

Eine Show zweier isländischer Schauspieler, in der sie 40 isländische Sagen in nur 75 Minuten präsentieren. Diese komödiantische Achterbahnfahrt verfügt über großartige Bewertungen und wird jedem empfohlen, der eine lustige Nacht verbringen will!

How to become Icelandic in 60 minutes

Eine witzige Show über die Charakterzüge und Besonderheiten der Isländer. Diese Show wurde anfangs auf Isländisch aufgezeigt und die Menschen liebten Sie. Sie ist nun auch auf Englisch verfügbar und ist bereits für fünf Jahre hintereinander ausverkauft gewesen. Kommen Sie, sehen Sie, lachen und lernen Sie.

Restaurants in Harpa

Harpa verfügt über zwei Restaurants, ein etwas entspannteres Café in der ersten Etage namens Smurstöðin und ein zweites in der vierten Etage namens Kolabrautin. Sie müssen vielleicht eine Reservierung für das Kolabrautin vornehmen, die Küche ist einfach, aber sehr hochwertig. Der Ausblick ist atemberaubend!

Geschäfte in Harpa

Harpa hat eine große Auswahl an Geschäften im nordischen Design, einen Buchladen und ein Blumengeschäft und andere Geschenkideen.

Parken an der Harpa

Sie können Ihr Auto einfach in der mehrgeschossigen Tiefgarage unter Harpa parken.
Es wird eine kleine Gebühr fällig, hier sind die Preise:
Stündlich: 250 ISK
8 Stunden: 1.800 ISK
Monatspass (Tageszeit): 12.000 ISK
Strafgebühr: 3.400 ISK
Strafgebühr, wenn innerhalb von drei Tagen bezahlt: 2.400 ISK

Dreharbeiten in Harpa, Hollywoodfilme, Fernsehsendungen und Musikvideos

Fernsehsendungen

Black Mirror (2017)

Eine Netflixserie, in der für die Folge ‚Crocodile‘ eine Szene in der Konzerthalle gedreht wurde als Mia eine Rede hält.

Sense8 (2015)

Eine Netflixserie, in Episode 10 ‚What is Human‘.

Interessante Orte nahe Harpa

  • Bæjarins Bestu Hot Dog Stand
  • Sólfarið (The Sun Voyager)
  • Reykjavík Art Museum – Hafnarhús
  • Iceland’s Art Museum
  • Safnahúsið (Culture house)
  • Kolaportið Flohmarkt (geöffent am Wochenende)
  • Walbeobachtungs-Tourbüro
  • Grandi Hipsterviertel