← Menü schließen
1
0.0072
0.008

Wo liegt Island?

Wo liegt Island und wofür ist es bekannt?

Island ist eine abgelegene Insel im nordatlantischen Ozean auf dem Midatlantischen Riss. Es ist bekannt für seine immense geologische Aktivität und großen Gletscher, und wird deswegen oft als Land aus Feuer und Eis bezeichnet. Manche denken, Island ist eine Region in Europa oder den Vereinigten Staaten, tatsächlich ist es aber ein unabhängiges Land voll mit Geschichte und Kultur.

Map of Iceland


Island ist eine isolierte Insel im Nordatlantik und wird oft als Land aus Feuer und Eis bezeichnet. Island oder ísland liegt in Nordeuropa und ist Teil von Skandinavien mit Dänemark, Norwegen, den Faröer Inseln, Finland und Schweden. Die Insel liegt zwischen Grönland und den Faröer Inseln und Norwegen, südlich des arktischen Kreis.

Das Land hat etwa 350.000 EInwohner und eine Fläche von 103,000 km2. Wegen der großen Fläche und geringen Bevölkerungsdichte, ist Islands das am wenigsten besiedelte Land Europas. Was nicht wirklich überraschend ist, da 10% des Landes mit Gletschern bedeckt ist.

Die Einheimischen sprechen ihre eigene Sprache, Isländisch, und haben ein Reichtum and Geschichte und Herkunft. Das Land wurde ca 870 AD besiedelt von den nordischen Wikingern und ist seither ein Heimatland.Die Hauptstadt von Island ist Reykjavik, die im südwesten an der Ecke zur Reykjanes Halbinsel liegt. Sie ist das zu Hause von zweidritteln der Nation und die zweitgrößten Städte sind Kópavogur, Hafnarfjörður und Akureyri.

Hafnarfjordur Village in Iceland

Island liegt an der Grenze zwischen dem Nordatlantik und Arktischem Ozean auf dem Riss, wo sich die Eurasische und Nordamerikanische Kontinentalplatte teilen. Deswegen hat Island eine hohe vulkanische Aktivität und tägliche Erdbeben sowie zahlreiche Vulkane. Das Inland, für den größten Teil, besteht aus unbewohnbarem Land aus Sand und Lavafeldern, Bergen, Gletschern und Gletscherflüssen, die immer noch wärmer sind als Sie vielleicht vermuten. Wir haben den Golfstrom zu danken, vorallem im Herbst.

Where is Iceland Located?

Island als ganzen liegt in einer Zeitzone, der Greenwich Mean Time UTC+0 (WET) und hat daher die gleiche Zeit wie Portugal, die Kanaren und Irland.


  • Grönland
  • Faröer Inseln
  • Norwegen
  • Schweden
  • Schottland
  • Vereinigtes Königreich
  • Irland

Island ist für vieles bekannt.geologically Es ist bekannt für seine Vulkane, Gletscher und heiße Qullen. Der berühmteste Vulkan ist wohl der Gletscher Eyjafjallajökull, der 2010 ausbrach und den kompletten Luftverkehr in Europa lahmlegte für Tage.

Women in Iceland

Es ist außerdem bekannt für seine Gender Gleichberechtigung und wird immer wieder als das beste Land für Frauen gewählt. Isländer hatten die erste weibliche gewählte Präsidentin der Welt, Vigdís Finnbogadóttir, die von 1980 bis 1996 das Amt innehielt.

Das Land ist außerdem bekannt für seine Künstler, ob Musik oder moderne Kunst. Die bekanntesten isländischen Bands sind Sigur Rós, Kaleo und Of Monsters and Men. Die bekannteste Sängerin ist natürlich Björk und der bekannteste Künstler ist der halb Isländer halb Däne Olafur Eliasson.

 

Island ist weiterhin bekannt für seine erneuerbaren Energien, die genutzt werden um Häuser zu beheizen, die Schwimmbäder zu wärmen, für Elektirzität und die Gewächshäuser in denen unser Gemüse und Obst wächst. Isländer sind besonders stolz auf die kürzlich entwickelten Methoden und wie man sie am besten nutzen kann. Besonders die erste Bananen Ernte, die Island zu einem der größten Bananen Produzenten der Welt gemacht hat und auch die neue Methode des geothermalen Bierbrauens.

Tiere sind auch wichtig in der Anerkennung Islands, jedoch ist der Polarfuchs das einzige wirklich Einheimische Tier des Landes. Islandpferde, die besonders bekannt für ihren fünften Gang sind und auf denen Sie für Stunden reiten können ohne müde zu werden, weil sie so sanft gehen. Das isländische Schaaf ist bekannt für seine Wolle und das köstliche Lammfleisch, dass das ganze Jahr über in den Bergen Islands frei herumläuft. Die Wale um Island sind alles andere als scheu und kommen oft sehr nah an die Boote geschwommen, die sie in ihrem Lebensraum besuchen. Um Island finden Sie 8 verschiedene Arten, am Häufigsten sind Minekwale, Buckelwale und Orkas.

Whale Watching Tour


Mehr über die Wale in Island


Das Essen in Island ist ausgezeichnet und etwas über das jeder Besucher redet. Die Frische der Produkte und die nordische Einfachheit des Kochens sind eine wunderbare Kombination und Isländer freuen sich immer ihre Kenntnisse zu teilen. Das bekannteste isländische Essen ist nicht unbedingt auch das Beste – die Wikinger hatten früher keinen Luxus oder wie wir Kühlschränke, um das Essen also möglichst haltbar zu machen, wurden einige interessante Methoden entwickelt. Die Menschen mussten von dem Leben, was das Land ihnen bot und die Auswahl war somit sehr beschränkt, daher gibt es fermentierten Hai, gehängtes Fleisch, gesmoktes Lamm, Trockenfisch und Skyr. Viele können Sie in der Stadt probieren und wir empfehlen es Ihnen sogar!

A turf house in Iceland

Die isländische Sprache ist auch faszinierend und ist die am nächsten verwandte Sprache zu der, der Wikinger. Die ähnlichste Sprache ist Norwegisch und Faröer aber Isländer verstehen eher Norwegisch als umgekehrt. Isländer und Faöer können sich aber zum größten Teil verständigen.

Der Grund dafür, das die Sprache noch so intakt ist, ist wahrscheinlich die Isolierung. Die Menschen, die in Island gelebt haben, sind so weit vom Rest Europas abgeschnitten, das sie auch nicht von den Veränderungen beeinflusst wurden.

Isländern ist es außerdem sehr wichtig die Sprache zu erhalten, wenn neue Wörter in Englisch entstehen, werden neue Wörter in Isländisch kreiert.Sie haben ein echtes Herz für ihre Sprache und feiern den Tag der isländischen Sprache jedes Jahr am 16. November.

Fun Fact, kein anderes Land hat so viele Bücher pro Kopf veröffentlicht wie Island.

Island ist auch dafür anerkannt, das erste Parlament der Welt im Thimgvellir Nationalpark in 930 AD gegründet zu haben. Das Parlament besteht noch bis heute und heißt Althingi. Mitlerweile liegt es aber in Austurvöllur in Reykjavik.


  1. Island wurde als eines der letzten Länder der Welt besiedelt.
  2. Der Name Reykjavik, Islands Hauptstadt, bedeutet dampfende Bucht.
  3. Isländer lieben Lakritz – das werden Sie bei Ihrem Besuch merken!
  4. Island hatte die erste weibliche gewählte und homosexuelle Präsidentin, ihr Name ist Jóhanna Sigurðardóttir.
  5. Es gibt in Islands Natur nichts vor dem Sie angst haben müssten, keine Mücken, keine Bären, keine Schlangen, keine Löwen, nix!
  6. Island hat ein Komitee für Namen, das bestimmt, welche erlaubt sind und welche nicht.
  7. Stripclubs sind in Island verboten.
  8. Die Polizei trägt keine Schusswaffen in Island.
  9. Island hat keine Armee.
  10. Es gab einen McDonalds in Island, der wurde aber geschlossen.
  11. Isländer lassen ihre Kinder im Kinderwagen draußen stehen zum Schlafen.
  12. Ein großer Teil der Isländer glaubt an Elfen oder versteckte Figuren.
  13. In Island ist es illegal Frauen weniger zu zahlen als Männern.
  14. Island hat ein Penis Museum in der Hauptstadt, eines der beliebtesten Museen im Land.
  15. Das Englische Wort geyser kommt vom berühmten isländischen Geysir.
  16. Isländer duschen lange, durch die erneuerbare Energien, ist es besonders günstig.
  17. Island hatte mal eine politische Partei namens Best Party.
  18. Es gab einen Armeestützpunkt in Island, der gehörte aber den Vereinigten Staaten.
  19. Island hat eine der geringsten Kriminalraten der Welt.
  20. Island hat die Miss World Wahl vier mal gewonnen.
  21. Island hat die einzige Gay Pride der Welt, bei der niemand protestiert.
  22. Islands Fußballnationalmannschaft hat an der Weltmeisterschaft 2018 teilgenommen als kleinste Nation der Welt.
  23. Die Westfjorde waren früher die Landmasse, die wir heute Island nennen.
  24. Island hat keine Familiennamen, man fügt dem Vornamen des Vaters einfach ein -son oder -dottir an.
    Beispiel: Jón Einarsson ist der Sohn von Einar und Helga Einarsdottir ist die Tochter von Einar.
  25. Isländer lieben Eis, so sehr, das sie es sogar im Winter bei eisigen Temperaturen essen.
  26. Island war das erste Land, das Gleichgeschlechtlicheehen legalisiert hat.
  27. Island hat zwei Namen, den den wir heute nutzen und die ersten Namen waren Snæland (Schneeland) und Thule.
  28. Vatnajökull ist Islands größter Gletscher und der größte Gletscher Europas.
  29. Eidur Smari Gudjohnsen, der berühmte Fußballer, der für Chelsea und Barcelona spielt ist Isländer.
  30. Das isländische Wort für Pimierminister ist Forsætisráðherra.

10. Goðafoss Wasserfall

Dies ist ein wunderschöner weiter Wasserfall in Nordisland. oder der Wasserfall der Götter ist ein Muss, wenn Sie den Norden Islands erkunden.

Godafoss waterfall North Iceland

9. Skógafoss Wasserfall

Dieser mächtige Wasserfall an der Südküste. Legenden besagen ein Schatz liegt hinter Skógafoss vergraben, ein wirklich magischer Ort!

Two rainbows at Skógafoss Waterfall

8. Seljalandsfoss Wasserfall

Der Wasserfall hinter dem man an der Südküste hergehen kann. Seljalandsfoss wurde besonders bekannt durch die TV Show Amazing Race. Ein Muss auf der Ring Road.

7. Solheimasandur Flugzeugwrack

In 1973 landete einAmerikanisches Armeeflugzeug auf dem Solheimasandur Strand und wurde dort liegen gelassen, sodass Sie es heute besuchen können!

Solheimasandur Beach

6. Reynisfjara schwarzer Sandstrand

Der bekannte schwarze Sandstrand an der Südküste mit den Reynisdrangar Basaltsäulen und mysteriösen Höhlen. Reynisfjara ist kürzlich in bekannten Filmen wie Noah, Star Wars und natürlich Game of Thrones aufgetaucht!

Reynisfjara Black Sand Beach on the South Coast

5.Der Goldene Kreis; Thingvellir Nationalpark, Geysir und Gullfoss

Die beliebteste Tour in Island mit allen Highlights in einem. Arctic Adventures bietet viele Möglichkeiten für den Goldenen Kreis.

strokkur geysir

gullfoss waterfall on the golden circle iceland

4. Hallgrímskirkja Kirche

Die Kirche im Stadtzentrum Reykjaviks und das wohl bekannteste Bild der Haupstadt. Sie können auf den Turm der Hallgrímskirkja für eine fantastische Aussicht auf die Stadt gegen eine kleine Gebühr.

Hallgrimskirkja church Reykjavik

3. Jökulsárlón Gletscherlagune

Eine Gletscherlagune voll mit blauen Eisbergen, die aus einem riesigen Gletscher abbrechen! Jökulsárlón ist der Ort, der auf jede Reiseliste Islands gehört und verpassen Sie nicht den Diamant Strand direkt daneben!

2. Kirkjufell Berg

Der wohl bekannteste Berg Islands und der am meisten fotografierte ohne Frage. Kirkjufell ist auch der Berg, der aus Game of Thrones bekannt ist in Island. Den Berg finden Sie auf der Snæfellsnes Halbinsel.  

Kirkjufell Mountain on Snaefellsnes Peninsula

1. Die Blaue Lagune

Das berühmte türkise Badewunder auf der Reykjanes Halbinsel hat natürliche Heilkräfte. Die Blaue Lagune ist definitiv eine der berühmtesten Attraktionen die jemals in Island existiert hat und unsere Top Attraktion in Island!

Blue Lagoon, Iceland