← Menü schließen

Tauchsicherheit & Voraussetzungen

Island Sicherheitsvorkehrungen für Taucher

Bitte lesen Sie folgende Informationan, um die Sicherheitsbestimmungen und die benötigte Ausrüstung für die Tauchtouren zu kennen.
Werfen Sie einen Blick auf unsere Auswahl an Tauchtouren


SICHERHEIT

Alle unsere Tauchguides sind hochqualifiziert. Jeder Silfra-Tauchguide ist durch PADI zertifiziert, vom Dive Master bis zum IDC Staff Instructor. Wir führen unser Zentrum unter einer Versicherung des DAN (Divers Alert Network) in Zusammenarbeit mit PADI. Alle Arctic Tauchguides sind durch EFR zertifizierte Ersthelfer oder durch HSE zertifizierte Ersthelfer am Arbeitsplatz.


VORAUSSETZUNGEN

Allgemein: Sie müssen mindestens 18 Jahre als sein und Anweisungen in englischer Sprache verstehen.

Fitness: In der Silfra zu Tauchen setzt ein moderates Fitnesslevel voraus. Sie müssen in der Lage sein im Trockenanzug und mit kompletter Ausrüstung ungefähr 400 Meter weit laufen zu können.

Einstieg/Ausgang: Aufgrund des geographischen Aufbaus der Silfra müssen Teilnehmende in voller Ausrüstung ungefähr 150 Meter bis zum Einstiegspunkt laufen und später ungefähr 400 Meter von den Ausstiegsstufen bis zum Anfangspunkt der Tour.

Der Anzug: Der Trockenanzug hat Verschlüsse am Hals und an den Handgelenken, die das Wasser vorm Eindringen schützen, was beim Tauchen in kaltem Gletscherwasser sehr praktisch ist. Diese müssen eng anliegen und können bei klaustrophobischen Menschen leichtes Unbehagen auslösen. Taucher müssen Ihre Anzuggröße während des Buchungsprozesses angeben, damit wir für jeden das richtige Equipment mitbringen können.

Sie werden nass werden: Teilnehmende tragen eine Neoprenkappe und Neoprenhandschuhe, was bedeutet, dass Ihr Kopf und Ihre Hände dem Wasser ausgesetzt sind. Ihr Gesicht, Ihre Hände und Ihre Haare werden während dieser Aktivität also nass werden.

Wetter: Die Außentemperaturen in Island können ziemlich kalt werden. Es wird im Englischen nicht ohne Grund “Ice”-Land genannt. Beachten Sie, dass Sie während dieser Tauchtour bis zu 5 Stunden draußen verbringen werden. Kleiden Sie sich dementsprechend und stellen Sie sicher, dass Sie während des Winters warme Thermowäsche, einen Wintermantel, eine Kopfbedeckung und Handschuhe dabei haben.

Nicht Mitbringen: Es gibt keine Garderobenschränke in der Nähe der Silfra. Bringen Sie also bitte keine Wertgegenstände mit auf die Tour, die Sie nicht unbedingt bei sich tragen müssen. Des Weiteren sollten Sie wissen, dass Teilnehmende keinen Schmuck im Wasser tragen dürfen, da spitze Gegenstände den Trockenanzug beschädigen könnten.

Keine Brille mitbringen: Da Sie eine Tauchermaske tragen, sollte nichts die Versiegelung stören, um das Wasser am Eindringen zu hindern. Deshalb können Sie keine Brille unterhalb der Maske tragen und müssen leider ohne diese Art der Sehhilfe zurecht kommen können. Wir empfehlen Ihnen Kontaktlinsen zu tragen oder Ihre eigene Maske mit Sehstärke mitzubringen.

Zertifikat: Ein Drysuit-Zertifikat oder ein Logbuch mit 10 eingetragenen Tauchgängen im Trockenanzug innerhalb der letzten zwei Jahre werden vorausgesetzt. Alle Tauchgänge werden im Trockenanzug durchgeführt und Sie müssen innerhalb der letzten 2 Jahre bereits im Trockenanzug getaucht sein, um in der Silfra tauchen zu dürfen.

Keine Erfahrung im Trockenanzug? Werfen Sie einen Blick auf unser 2-tägiges Paket inklusive PADI Trockenanzug-Kurs am ersten Tag und einer Silfra-Tauchtour am zweiten Tag.

Sie dürfen in der Silfra weder schnorcheln noch tauchen, wenn folgendes auf Sie zutrifft:

  • Sie sind nicht in der Lage moderate sportliche Aktivitäten durchzuführen (500m schwimmen und 600m laufen)
  • Derzeitige oder frühere Erkrankung des Herzens, Operation am Herzen oder Herzattacke
  • Derzeitige Lungenerkrankung
  • Frühere Pneumothorax (kollabierte Lunge), Erkrankung der Lunge oder Lungenoperation
  • Kopfverletzung mit Bewusstlosigkeit in einem der vorherigen Jahre
  • Thrombozytopenie oder andere Erkrankungen des Blutes
  • Kolostomie oder Ileostomie
  • Epilepsie oder andere Erkrankungen, die zu plötzlicher Bewusstlosigkeit führen können
  • Starkes Übergewicht / Fettleibigkeit

Sollte folgendes auf Sie zutreffen, dürfen Sie an den Schnorchel- und Tauchtouren in der Silfra teilnehmen, wenn Sie vor der Tour ein Erlaubnisschreibens Ihres Arztes vorweisen können:

  • Hoher oder niedriger Blutdruck
  • Diabetes Typ 1
  • Asthma (mild bis schwer)

Anmerkung: Schwangeren ist es nicht erlaubt, in der Silfra zu schnorcheln oder zu tauchen.


AUSRÜSTUNG

Wenn Sie planen in der Silfra zu tauchen, sollten Sie folgendes mitbringen:

  • Grundlegende Bekleidungsschicht: Dünne Thermowäsche aus Wolle oder Synthetik (keine Baumwolle)
  • Warme Socken aus Wolle, Fleece oder Neopren
  • Ein Ersatzset Kleidung und Socken für die Zeit nach der Aktivität für den Fall, dass Sie nass werden sollten
  • Ein Handtuch (Ihre Haare, Ihr Gesicht und Ihre Hände werden nass werden)
  • Outdoor-Kleidung, die für die jeweiligen Wetterbedingungen geeignet ist
  • Voucher/Ticket
  • Falls benötigt, die schriftliche Erlaubnis Ihres Arztes (siehe “Voraussetzungen”)
  • Nachweis Ihres Open Water- und Trockenanzug-Zertifikats oder ein Logbuch mit dem Nachweis von mindestens 10 Tauchgängen im Trockenanzug innerhalb der letzten 2 Jahre. Das Logbuch muss in englischer Sprache sein, damit Ihr Guide es lesen kann.

Wir werden Sie mit folgenden Dingen ausrüsten. Sie sind herzlich dazu eingeladen, Ihre eigene Ausrüstung mitzubringen und zu nutzen, solange diese für die Nutzung in kalten Gewässern geeignet ist.

  • Undersuit, hergestellt von Waterproof oder Santi aus Nylon Taslan
  • Trockenanzug, von Waterproof oder O’Three aus Neoprene
  • Kaltwasser-Regulatoren von Apeks und Dive Rite, speziell für Kaltwassertauchgänge
  • BCD Manufacturer von AP diving und Tusa
  • Gewichtsgurt – Unsere Guides werden Ihnen dabei helfen, den richtigen für sich zu finden
  • 12 – Liter Tanks aus Stahl
  • Handschuhe und Tauchkappe von Waterproof oder 0’Three aus Neoprene
  • Maske von einer Vielzahl von Herstellern und Modellen. Bitte beachten Sie, dass Sie unter der Maske keine Brille tragen können. Kontaktlinsen sind jedoch gut geeignet.
  • Schwimmflossen von Poseidon, Apeks, Mares aus Gummi für die Tauchgänge und aus Gummi oder Plastik für die Schnorcheltouren.

WAS SIE ZUR VORBEREITUNG TUN KÖNNEN

Lesen Sie unser Handbuch zum Tauchen in der Silfra vor Ihrer Tour.