← Menü schließen
1
0.0072
0.008

Die Beste Reisezeit in Island

Wann ist die beste Zeit für einen Besuch in Island?

Eine Frage, die uns häufig gestellt wird ist „Wann ist die beste Zeit, um nach Island zu reisen?„. Die richtige Antwort ist, je nachdem, wie Sie sich Ihre Reise vorgestellt haben. Hier haben wir eine Liste mit den Zeiten für die besten Phänomene und Attraktionen in Island.



Island ist ein Land mit eigentlich nur zwei Jahreszeiten, Sommer und Winter, und der Unterschied ist atemberaubend. Island im Juli und Januar zu besuchen fühlt sich an, wie zwei verschiedene Länder zu besuchen. Der Unterschied in der Landschaft in Island ist unglaublich, aber dazu kommt noch der Schnee und die Dunkelheit im Winter oder das Grün und die Helligkeit, die Sie im Sommer finden.

Die Frage bleibt dennoch bestehen, wann ist die beste Reisezeit für Island? Wir haben also Kategorien zusammengefasst nach dem, was Sie gerne sehen möchten. Wollen Sie in Island Aurora Borealis sehen? Wollen Sie ein bestimmtes Musikfestival besuchen? Oder wollen Sie vielleicht etwas sparen und in der Nebensaison vorbeikommen? Dieser Artikel hilft Ihnen die optimale Reisezeit für Sie zu finden.


  • Die dunkle Jahreszeit – Wintermonate

Island ist ein Land der Extreme. Im Sommer ist es fast durchgängig hell und im Winter beinahe durchgängig dunkel. Die Wintermonate hören sich vielleicht schwer an und sind es in mancher Hinsicht auch aber wir haben die Nordlichter, um es wieder gut zu machen!

Northern Lights Tour in Iceland

Sie sind am Anfang meisten Ende August im Hochland zu sehen und werden oftmals von denen entdeckt, die den Laugavegur Pfad wandern. Für alle die tiefer im Land sind, fängt die Saison im September an. Wenn die Nächte dunkler werden und die Regenwolken zu Schnee werden und sich verziehen, ist es wahrscheinlicher, die Lichter zu sehen. Die stärksten Lichter sind meistens am Anfang oder am Ende der Saison aber am sichersten sind Sie irgendwo in der Mitte!

Wollen Sie eine Nordlichtertour buchen? Finden Sie die richtige für sich auf unserer Nordlichtertour Seite.


  • Es kommt darauf an, welche Höhle Sie besuchen wollen

Hier liegt die Antwort in der Frage, welche Höhle Sie besuchen wollen.Die Eiskristallhöhle oder Im Herzen des Gletschers (Gletscherwanderung und Eishöhlen Erkundung) werden nur mitte Winter durchgeführt, wenn es kalt genug ist für einen sicheren Besuch in der Eishöhle. Wenn Sie zu einer anderen Zeit nach einer Eishöhle suchen oder Sie in Reykjavik während Ihres Aufenthalts bleiben sind Ihre Optionen Die Eishöhle unter dem Vulkan und die Langjökull Eishöhlen Erfahrung.

Inside Ice Cave Vatnajokull glacier Iceland

Vor gar nicht so langer Zeit wäre die Antwort noch definitiv im Winter gewesen aber mit der erst kürzlich entdeckten Eishöhle unter dem Vulkan und der von Menschen gemachten im Langjökull können Sie die Wunder der Gletscher zu jeder Jahreszeit erkunden.


  • Von Mai bis September

Wenn wir gefragt werden, wann die beste Zeit ist Papageientaucher in Island zu sehen, ist die Antwort „das kommt auf die Papageientaucher an“, glücklicherweise folgen Sie einer relativ strengen Reihenfolge und kommen im Mai und verlassen uns wieder im September. Die Papageientaucher können überall auf der Insel von Klippen in der Südküste bis zu den Klippen der Westfjorde gefunden werden. Sie können an einer Papageientaucher Sightseeingtour auf einem Heuwagen an der Südküste teilnehmen oder sehen Sie Papageientaucher und Wale zusammen bei einer Exkursion im Norden Islands. Wenn Sie Island zwischen Mai und September besuchen, ist die wirklich ein Muss!

puffins in iceland


  • Juni-Juli

Oh die Mitternachtssonne, Islands Antwort auf den dunklen Winter. Die Mitternachtssonne ist ein wundervollen Phänomen, das Isländer bereits seit den ersten Wikingern genießt und Sie können das auch!

Die Wintersonnenwende ist irgendwann zwischen dem 20. und 23. Dezember und ist damit der dunkelste Tag des Jahres. Das Gute ist, dass sofort danach die Tage wieder länger werden. Wir sehen mehr und mehr Licht, dass bis zum 20. – 22. Juni immer mehr wird, wo die Sommersonnenwende den längsten Tag darstellt. Die Tage um diese Daten sind daher die hellsten und die beste Zeit für Sie die Mitternachtssonne zu genießen.

Midnight Sun in Reykjavik

  • Sommer

Die beste Zeit für einen Besuch einer natürlichen heißen Quelle in Islandist definitiv im Sommer, wenn das Wetter warm genug ist sich draußen umzuziehen und die Straßen zu den heißen Quellen frei sind. Das heißt aber nicht, dass Sie die heißen Quellen nicht im Winter besuchen können. Es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten sie im Winter zu sehen aber planen Sie sorgfältig im Voraus und nehmen Sie wenn möglich einen Guide mit oder an einer geführten Tour teil um sicher zu bleiben.

Landmannalaugar Geothermal Area


  • Das ganze Jahr über, oder vielleicht Winter. Finden wir es heraus!

Die Blaue Lagune hat das ganze Jahr über geöffnet und die Wassertemperatur bleibt immer die gleiche, es ist also eigentlich egal, wann Sie Ihren besuch planen in Island, die Blaue Lagune können Sie immer besuchen.

Winter Vor- und Nachteile:

  • Die Lagune ist wahrscheinlich günstiger.
  • Winter in der Blauen Lagune bedeutet weniger besucher.
  • Das Wetter in der Nebensaison (nicht Sommer) kann sehr schlecht sein.
  • Mehr Dunkelheit, schlechtere Fotomöglichkeiten.

Sommer Vor- und Nachteile:

  • Der Sommer in der Blauen lagune bedeutet besseres Wetter.
  • Sie können mit mehr Tageslicht, mehr schaffen.
  • Die Öffnungszeiten sind länger.
  • Ein Nachteil im Sommer in der Blauen Lagune sind die erhöhten Besucherzahlen.
  • Ein weiterer Nachteil sind die erhöhten Ticketpreise im Sommer.

Pro Tip: Wenn Sie die Blaue Lagune im Sommer besuchen wollen, können Sie Ihr Ticket im Voraus über Arctic Adventures buchen. Sehen Sie hier Ihre Optionen für Touren zur Blauen Lagune.

Blue Lagoon, Iceland


Die Nebensaison für Island ist wohl zwischen den Jahreszeiten, die ein/zwei Monate, die weder Sommer noch Winter sind. Diese Monate sind April/Mai und September/Oktober. In diesen Monaten ist ein Besuch in Island definitiv günstiger. Veranstalter von Flügen, Unterkünften und Touren sind günstiger und Ihre Reise nach Island passt besser in ein Budget.

Pro Tip: Touren, die besonders gut in der Nebensaison sind: Goldener Kreis Touren, Touren zur Blauen Lagune, the Walbeobachtungstouren und die Glacier Hiking tours sind besonders schön, da in der Nebensaison das Eis meistens blauer erscheint!