← Menü schließen

Ausrüstungsliste

Was Sie nach Island mitbringen sollten

Die Ausrüstung, die Sie brauchen, variiert zwischen den Jahreszeiten und der länge Ihres Aufenthalts. Die folgende Liste kann als Richtlinie für unsere Wandertouren in Island genutzt werden.
Versuchen Sie so leicht wie möglich zu packen und nehmen Sie nur das Nötigste mit. Extra Gepäck kann für Sie und unsere Mitarbeiter eine Last sein. Beachten Sie, dass Ihre Reisetasche ein Gewichtlimit haben kann. Die meisten Begrenzungen bei Internationalen- und Inlandsflügen beträgt 20 kg.

Gepäck für Überlandwanderungen und Trekking mit Hilfsfahrzeug
  • Eine extra Tasche mit Ihrem Namen deutlich markiert, die Sie in Ihrer Unterkunft in Reykjavik lagern können
  • Eine große Reisetasche (60/80 Liter) stabil und wasserresistent, nicht mehr als 15 kg
  • Tagestasche (30 bis 50 Liter)
Kleidung

Sie werden gemütliche und zweckmäßige Kleidung mitbringen müssen, die Sie vor dem kalten und nassen Wetter schützt. Wolle, synthetische, und Woll/synthetisch gemischte Kleidung sind eine gute Wahl. Wir empfehlen Ihnen keine Baumwollkleidung zu packen, da diese weder gegen kaltes noch nasses Wetter schützt. Sollten Sie campen gehen, werden Zelte von uns gestellt. Sie werden dennoch selbstständig Ihre Matratze und Ihren Schlafsack mitbringen müssen.
Wenn Sie schichten tragen, sollte die innerste Schicht lange Unterwäsche sein. Die mittlere Schicht kann aus einem synthetischen Rollkragenpulli oder Wollshirt und Hosen bestehen. Die äußerste Schicht sollte eine synthetische Jacke und eine Goretex Wind/Regenjacke aus guter Qualität und Überziehhosen bestehen.
Die Menge, die Sie benötigen, entscheiden Sie selbst, basierend auf der Wettervorhersage und den Gepäckrestriktionen.

  • Unterwäsche. Synthetische ist einfacher zu waschen und trocknen
  • Synthetische oder woll Thermounterwäsche
  • Langärmlige, synthetische oder Wollshirts
  • Kurze synthetische oder Woll-T-Shirts
  • Mittel schwere synthetische Fleece Pullover oder Jacken
  • Lange Hosen, aus schnell trocknendem synthetischen Material
  • Innenjacke von Mitte August bis Mitte September (optional)
  • Wanderhosen, aus schnell trocknendem Material
  • Fleecehosen, ideal fürs Campen
  • Sonnen & Regenhut
  • Wollmütze
  • Handschuhe
  • Wasserfeste Handschuhe
  • Mittelschwere synthetische Socken
  • Gore-Tex Regen/Windjacke
  • Gore-Tex Regen/Windhose
  • Wanderschuhe, mittelschwer, aus Leder, mit gepolsterten Gelenken, guter Halt, und einer rutschfesten Sohle. Ihre Wanderschuhe sollten wasserfest, gut eingelaufen und passend für steinige oder eingeschneite Wege sein.
  • Gemütliche Schuhe, die Sie tragen können, wenn Sie nicht wandern. Optional. Sandalen, wenn Sie Flüsse durchqueren müssen. Definitiv empfehlenswert.
    Reise Accessories
  • Gemütlicher Schlafsack +10°C bis -10°C
  • Ein Kissen, wenn Sie ohne nicht schlafen, können (optional)
  • Badeanzug und Handtuch für das Baden in heißen Quellen und Schwimmbädern
  • 1 bis 2 Liter Wasserflaschen oder Thermoskannen.
  • Kopflampe oder kleine Taschenlampe mit extra Batterien (ab August)
  • Waschzeug – Seife, Zahnbürste, etc.
  • Sonnenbrille
  • Ersatzbrille, wenn benötigt, Sonnenbrille mit Stärke oder Kontaktlinsen
  • Sonnenmilch und Lippenbalsam (die Sonne in Island ist sehr viel intensiver, als die meisten erwarten)
  • Erste-Hilfe-Kasten
    Optionale Reise Accessories
  • Wanderstöcke. Sehr empfehlenswert
  • Reparaturset mit Nadel, Faden und Sicherheitsnadeln
  • Ihr liebster Snack, zum Beispiel Rosinen oder Schokolade
  • Proteinersatzstoffe für Vegetarier
  • 1 oder 2 Flaschen Wein oder eine Flasche von etwas Stärkerem
    Zusätzliche Ausrüstung für Backpacking Touren
  • Rucksack (50 bis 70 Liter) nur für Rucksacktouren
  • 1 Lage Geschirr mit Schüssel
  • Taschenmesser
  • Thermoskanne 0.75 bis 1 Liter